--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

hier alle --->: Titel-Themen


“…wird von der Polizei vorgeführt!” (I)

“Wir schaffen das”, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel gesagt, als vor einigen Jahren hunderttausende Flüchtlinge und Asylsuchende nach Deutschland strömten. Was als humanitäre Geste gemeint war, hat mittlerweile die Gesellschaft regelrecht gespalten. Hier totale Ablehnung, dort der erinnernde Hinweis, dass dieses Land vor rund 70 Jahren mit über 12 Millionen sogar weitaus mehr Menschen aufgenommen und eingegliedert hat. Doch die Vorgänge damals und heute sind nur in einem Punkt wirklich vergleichbar: Die Ursache war immer der Krieg.


Ein einziges Bild von unendlicher Trauer

Vor 102 Jahren, am 11. November 1918 endete mit dem Waffenstillstand der 1. Weltkrieg. Trauer und Schmerz – Käthe Kollwitz verdichtete in ihrer Kunst menschliche Dramen. Zu den ersten Opfern im Ersten Weltkrieg gehörte ihr Sohn Peter. Ihr Leiden gestaltete sie in Stein: “Trauernde Eltern” dokumentiert die innere Erstarrung auf dem deutschen Soldatenfriedhof Vladslo in Belgien. Die zwei sind ein einziges Bild unendlicher Trauer, ein trauerndes Elternpaar. Käthe Kollwitz, die große Zeichnerin vor allem der kleinen und geknechteten, im Schatten des Lebens stehenden Menschen hat es geschaffen und ihm zugleich auch diesen Namen gegeben.



- ANZEIGE -


Anzeigen

Italien bittet zu Tisch

Die Emilia-Romagna im Norden Italiens kann mit zahlreichen kulinarischen Spezialitäten aufwarten, die sich in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen. Zu den bekanntesten gehört der Balsamessig aus der Region Modena. Hier sind noch viele überwiegend familiengeführte „Acetaias“ beheimatet, die bis heute den beliebten Aceto Balsamico di Modena g.g.A. nach alter Tradition herstellen.

Haarausfall: Liegt es wirklich am Wetter?

Dem Wetter schiebt man gerne und oft die Schuld in die Schuhe, doch kann man auch bei Haarausfall das Wetter verantwortlich machen? Tatsächlich leiden besonders im Herbst und im Frühjahr an einem Phänomen, das als saisonaler Haarausfall bezeichnet wird.

Jetzt schon träumen – später reisen

Die Coronapandemie hat momentan dem Fernweh Ketten angelegt. Doch das hindert niemanden daran, jetzt schon vom nächsten Urlaub zu träumen. Denn Zeit dafür haben wir nun alle mehr als genug. Und was könnte für die nächste große Reise ein traumhafteres Ziel sein als ein abgelegenes Inselparadies mit einsamen Stränden, kristallblauem Meer, üppigen Regenwäldern und ohne riesige Hotels.

Die Verrückten mit Benzin im Blut

Einst zogen Motorradrennen, nicht zuletzt die Seitenwagen-Gespanne, Hunderttausende in die Ring-Arenen. Mit Leidenschaft und einem finanziellen Polster im Rücken wollen Rolf Steinhausen und Jürgen Röder die damalige Leidenschaft wieder wecken. Der eine – mehrfacher Weltmeister früherer Jahre aus dem Oberbergischen. Der andere – gut situierter Unternehmer und Beiwagen-Fan aus Berlin. In Oschersleben, nahe Magdeburg, konnten (wegen Corona) jüngst leider nur wenige Zuschauer solche Rennen verfolgen.

Lüften und gesund bleiben

In der kalten Jahreszeit verbringen wir wieder mehr Zeit drinnen. Die Luftqualität in geschlossenen Räumen lässt aber oft zu wünschen übrig, da zu selten gelüftet wird. Ohne regelmäßigen Luftaustausch können sich Viren über sogenannte Aerosole ungehindert verbreiten.

Völlige Transparenz für mehr Immobilienmarkt

Nach erfolgreichem Start in 5 Großstädten startet kostenloser Online-Service für mehr als 10.000 Städte und Gemeinden / Ziel: Interessenten und Eigentümer schneller zusammenbringen und das Angebot verfügbarer Wohnimmobilien vergrößern. Von Aalen bis Zwickau: Erstmals können Interessierte in Deutschland Objektdaten und Schätzwerte zu mehr als 35 Mio. Wohnimmobilien im Internet einsehen.

Top 5 Spiele bei Kontaktbeschränkung 2020

Viele fragen sich, wie sie ihre Freizeit in Zeiten von Covid-19 sinnvoll gestalten können, ohne dabei die geltenden Kontaktbeschränkungen zu brechen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, im eigenen Haushalt mit der Familie oder auch alleine Unterhaltung zu finden. Wir haben uns die besten Spiele für den Zeitvertreib und garantierten Spaß angesehen und präsentieren Ihnen die Top 5 Optionen!

Sich auf die richtige Art und Weise um sich selbst kümmern

Bevor wir in unsere goldenen Jahre kommen, wird es wesentlich davon abhängen, was wir tun und essen, solange wir jung sind. Unsere Haut wird eine Geschichte erzählen, und unsere innere Organgesundheit wird das Gleiche widerspiegeln. Wie können wir also sicherstellen, dass wir für uns selbst sorgen, solange wir es noch können?

Themen

Leuchtturm ohne Feuer

Im Jahr 1998 bezeichnete die damalige US-Außenministerin Madeleine Albright die Vereinigten Staaten als „unverzichtbare Nation” und erklärte: „Wir stehen aufrecht und blicken weiter in die Zukunft als andere Nationen.” Zwanzig Jahre später präsentieren sich die USA zwar immer noch als unverzichtbare Nation, doch anstatt in die Zukunft zu blicken scheint man in letzter Zeit die Augen verschlossen zu haben. Bedeutet Joe Bidens Sieg bei den Präsidentenwahlen in diesem Monat, dass die USA ihre Augen wieder öffnen werden?


Stoßlüften viel effektiver als Luftfiltergeräte

Stoßlüften in Klassenzimmern gegen das Coronavirus ist wirksamer als das Installieren teurer Luftfiltergeräte. Laut Experten der Technischen Hochschule Mittelhessen senkt die Stoßöffnung aller Fenster über drei Minuten bei Außentemperaturen von sieben bis elf Grad Celsius die eingebrachte Konzentration an Aerosolen bis zu 99,8 Prozent.


Vaterlandslose Gesellen

Ohne es zu wollen, haben datenbasierte Unternehmen den Konflikt zwischen den Machtblöcken USA und China verschärft und sind in diesen hineingezogen worden. Dem steigenden Druck zur „Re-Nationalisierung“ ihrer Geschäftsmodelle versuchten globale Unternehmen zunächst auszuweichen bzw. für sich zu nutzen. Um sich aber auch neue Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen, stoßen diese Unternehmen nun in Bereiche vor, in der die auf dem Nationalstaat basierende Politik versagt: Umweltschutz, Nachhaltigkeit und vor allem der „technologische Neustart“ der Weltwirtschaft. 


Sehnsucht nach autoritärer Ordnung

Amerika hat gewählt, die Demokraten dieser Welt sind erleichtert, und doch hat der Wahlausgang die liberalen Eliten abermals in einen Schockzustand versetzt. Der Amtsinhaber, der in den letzten vier Jahren keine Gelegenheit ausgelassen hat, seine Verachtung für demokratische Spielregeln unter Beweis zu stellen, hat bei einer Wahlbeteiligung in Rekordhöhe nahezu die Hälfte aller Stimmen auf sich vereinen können.


Und die Moral von der Geschicht’?

Donald Trump wird im Januar das Weiße Haus verlassen müssen. Zwar werden die US-Gerichte in den kommenden Wochen das ein oder andere Scharmützel um die Rechtmäßigkeit einiger Stimmen zu klären haben, doch an dem Resultat wird sich dadurch nichts ändern.


Vor 102 Jahren endete das kurze Kaiserreich

Am 9. November 1918 musste der im Großen Hauptquartier des Heeres im belgischen Spa weilende Wilhelm II. als Kaiser von Deutschland abdanken. Er fand Asyl in den damals neutralen Niederlanden. Der Aufenthalt im Exil dauerte 22 Jahre – bis zu seinem Tod am 4. Juni 1941. Das von ihm 1919 im nordholländischen Doorn gekaufte Haus ist heute ein Museum. Dem Besucher scheint es, als sei es gerade erst verlassen worden. Ein Besuch dort vermittelt auch Einblicke in das Verhältnis des Ex-Monarchen zu den Nationalsozialisten.


So geht Diabetestagebuch heute

Für viele Diabetiker ist das Diabetestagebuch eine tägliche Pflichtübung: Mal wird es akribisch ausgefüllt, mal nur lückenhaft nachgetragen oder phasenweise völlig ignoriert – obwohl die meisten Betroffenen wissen, wie wichtig ein gut geführtes Blutzuckertagebuch ist.


Präsidenten der USA – Gut zu wissen

Wenn in den USA eine Präsidentenwahl ansteht, bestimmt diese auch bei uns in Europa die Nachrichtenlage. Dabei geht es stets um die Frage: Hat am Ende der Kandidat der Demokraten oder der der Republikaner mehr Wahlmännerstimmen ergattern können? Denn:
Bereits seit der Wahl 1853 hatte kein Bewerber einer anderen Partei ernsthafte Chancen auf das Präsidentenamt. Seitdem schafften es 19 republikanische und 16 demokratische Kandidaten ins Weiße Haus.


Die Welle reiten

Die zweite Welle ist da und die Nachrichten sind nicht gut: Europa ist fest im Griff der Covid-19-Pandemie, der vergangene Sommer mit relativ niedrigen Fallzahlen erweist sich im Rückblick nur als Intermezzo. Mit der kalten Jahreszeit erhöht sich die Ansteckungsgefahr durch den Aufenthalt in geschlossenen Räumen erheblich. Quer über den Kontinent geschieht nun, was die Politik verhindern wollte: Aus Beschränkungen und Sperrstunden werden umfangreichere Lockdowns, wenn nicht pauschal, so doch regional oder sektorspezifisch.


Margarita, überraschend neu

Fruchtig, aromenreich und fein ausbalanciert: Die Margarita ist ein Cocktailklassiker, der auf keiner Barkarte fehlen darf. Kreiert wurde die Spezialität 1948 von Margaret „Margarita” Sames im mexikanischen Acapulco. Bis heute ist ihre Rezeptur beliebt.


Rezept der Woche

Die Heimat des Alaska Kabeljaus sind die kalten Gewässer vor der Westküste Alaskas. Er durchstreift das klare Wasser auf der Suche nach Fischen, Krebsen, Muscheln und Plankton. Dabei legt der Kabeljau in seinem Leben Tausende Seemeilen zurück. Mit seinem schneeweißen milden Fleisch gehört er zu den beliebtesten Speisefischen.


Die Hölle im Hürtgenwald

Hürtgenwald – für viele Deutsche und Amerikaner auch 75 Jahre nach den brutalen Schlachten 1944/45 in der Eifel noch immer das Synonym für die Schrecken des Krieges. Besonders schlimm ging es seinerzeit in der “Allerseelenschlacht” zu. Vereinzelt spross allerdings auch das Pflänzchen Menschlichkeit.


Der Hass des liberalen Sehnsuchtsorts

Während seiner ersten TV-Debatte mit Joe Biden hat Präsident Donald Trump mal wieder internationale Aufmerksamkeit erregt: Nicht nur weigerte er sich, Rassismus zu verdammen, sondern rief auch noch die Mitglieder der von Hass getriebenen Gruppierung Proud Boys dazu auf, „sich im Hintergrund zu halten und bereit zu stehen“ („stand back and stand by“). Viele Zuschauer wussten dabei wahrscheinlich nicht, dass die Proud Boys von Gavin McInnes gegründet wurden, einem in den Medien bekannten kanadischen Rechten.


Auf die Symptome achten

Eine Herzklappenschwäche ist keine Seltenheit. Rund eine Million Deutsche leiden beispielsweise an einer behandlungsbedürftigen Insuffizienz der Mitralklappe in der linken Herzkammer. Erste Anzeichen sind unter anderem Kurzatmigkeit, allgemeine Erschöpfung, Gewichtszunahme, Oberbauchschmerzen, Wasseransammlungen und Ödeme.


Leckeres mit Speck: Einfach und schnell kochen in Corona-Zeiten

Als über Wochen hinweg die Restaurants und Kantinen in Deutschland geschlossen waren, erlebte das Kochen zu Hause seine große Renaissance. Lecker, vielseitig und unkompliziert sollten die Gerichte sein. Eines der Lieblingsprodukte des Fernsehkochs Giese ist Südtiroler Speck: “Es gibt viele leckere Rezepte, die gut mit ihm harmonieren – etwa Tortellini gefüllt mit Speck und Tomaten.”


Auch an die Augengesundheit denken

Mehr als 1,3 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt leiden laut Weltgesundheitsorganisation WHO an einer Sehschwäche, wobei 80 Prozent dieser Fälle bei frühzeitiger Erkennung behandelbar wären. Eine neue Untersuchung zeigt: Auch in Deutschland wird der Vorsorge zur Gesundheit der Augen nicht genug Priorität beigemessen.


Ran an die Wand

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Zimmer zu verschönern, ist die Wandgestaltung. Mit Tapeten und Farbe lassen sich günstig tolle Effekte erzielen. Den Anfang macht die Wahl der passenden Tapete. Die klassische Raufaser, etwa von Erfurt, ist nicht nur robust und leicht zu verarbeiten, sondern auch besonders wohngesund.


Rosacea & Ernährung

Unbeschwertes Schlemmen bedeutet für viele Menschen Lebensfreude. Doch was, wenn ein prickelnder Aperitif oder ein feuriges Curry dazu führen, dass Gesichtsrötungen, Jucken und Brennen der Haut sowie schmerzende Pusteln auftreten? Die rund zehn Millionen Rosacea-Patienten in Deutschland kennen dieses Problem.