--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

hier alle --->: Titel-Themen


Tiefer Schmerz in Stein gehauen

Vor 101 Jahren, am 11. November 1918 endete mit dem Waffenstillstand der 1. Weltkrieg. Trauer und Schmerz – Käthe Kollwitz verdichtete in ihrer Kunst menschliche Dramen. Zu den ersten Opfern im Ersten Weltkrieg gehörte ihr Sohn Peter. Ihr Leiden gestaltete sie in Stein: “Trauernde Eltern” dokumentiert die innere Erstarrung auf dem deutschen Soldatenfriedhof Vladslo in Belgien. Die zwei sind ein einziges Bild unendlicher Trauer, ein trauerndes Elternpaar. Käthe Kollwitz, die große Zeichnerin vor allem der kleinen und geknechteten, im Schatten des Lebens stehenden Menschen hat es geschaffen und ihm zugleich auch diesen Namen gegeben.


Verborgene Schönheit in der Eifel

Verborgene Schönheiten finden sich oft links und rechts der großen Verkehrsströme. Eine davon ist die kleine Kirche von Kirchsahr in einem idyllischen Seitental der nördlichen Eifel. Der spätgotische Flügelalter aus dem beginnenden 15. Jahrhundert, gefertigt in einer Kölner Malerschule, stellt zweifellos eine Kostarkeit dar. Und dazu kommt – sozusagen als kuriose Rarität – eine so genannte Türkenmadonna. Was sich dahinter verbirgt, enträtselt ein Besuch vor Ort.



- ANZEIGE -


TOP-Themen

Mit dem Smartphone zur Kasse: Mobiles Bezahlen einfach erklärt

Im Jahr 2018 sind mehr als 40 Prozent aller E-Commerce-Einkäufe über ein mobiles Gerät abgewickelt worden. Die sogenannte Generation Z, das sind all jene, die zwischen den Jahren 1996 und 2010 geboren wurden, wünschen ein schnelles, komfortables wie sicheres Retail- und Banking-Erlebnis. Die Generation Z kann es sich heutzutage auch nicht mehr vorstellen, ohne Smartphone oder Internet auszukommen.

“Brüder”

Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt die Frage, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind. Mick, ein charmanter Hasardeur, lebt ein Leben auf dem Beifahrersitz, frei von Verbindlichkeiten. Und er hat Glück – bis ihn die Frau verlässt, die er jahrelang betrogen hat. Gabriel, der seine Eltern nie gekannt hat, ist frei, aus sich zu machen, was er will: einen erfolgreichen Architekten, einen eingefleischten Londoner, einen Familienvater.

Deutsche Fans auf Reisen – Das wartet in den Stadien Europas

Letzte Saison hat es den FC Bayern schon im Achtelfinale der Champions League erwischt. Gegen den späteren Sieger aus Liverpool schieden die Münchner so früh aus, wie schon seit acht Jahren nicht mehr. Aber immerhin hat man die Gruppenphase überstanden. Das ist dem Rekordmeister auch in dieser Saison wieder gelungen. Dortmund und Leipzig müssen noch zittern. Leverkusen ist so gut wie ausgeschieden. Hier gibt es einen Ausblick auf die aktuelle Saison und die kulinarischen Abenteuer für die deutschen Fans auf Reisen.

Neuer Wein aus den sieben Bergen

Wein aus dem Siebengebirge? Es gibt wohl nicht viele Feinschmecker, die solchen über die Maßen gepriesen hätten. Doch die Zeiten des Spotts sind vorbei. Mehr noch, das Ländchen zu Füßen des Drachenfels und des Petersbergs hat mittlerweile sogar Quereinsteiger in die Winzerei gelockt. Der Kölner Kay Markus Thiel, zum Beispiel, hat sich hier einen Lebenstraum erfüllt.

FA befürchtet nach Brexit übermäßige Gewalt gegen englische Fans seitens europäischer Polizeikräfte

So er denn Anfang 2020 tatsächlich kommt, könnte der Brexit nicht bloß politische und ökonomische Folgen haben. Der englische Fußballverband FA sieht den EU-Austritt als Gelegenheit, die Karrierechancen heimischer Talente durch eine verschärfte Quotenregelung zu erhöhen. Zudem befürchten FA-Offizielle, dass die Polizei in den verbleibenden EU-Staaten künftig besonders hart gegen englische Fans vorgehen könnte.

Was zum Fußball einfach dazu gehört

Fußball ist in Deutschland einfach die Nationalsportart Nummer 1. Ganz gleich, ob Bundesliga oder Kreisliga C – jedes Wochenende treffen sich Millionen Deutsche auf und rund um den Fußballplatz. 2017 gaben über 14 Millionen Deutsche an, regelmäßig bzw. ab und zu Fußball zu spielen. Der Sport zieht sich durch alle Gesellschaftsschichten und Altersgruppen – von den Neukickern bis zu den Alten Herren.

Themen

Vorsorgevollmacht: Experten empfehlen frühzeitiges Handeln

Was passiert, wenn ein Mensch schwer erkrankt oder einen Unfall erleidet und infolgedessen nicht mehr in Lage ist, eigenverantwortlich seine Angelegenheiten zu regeln und Entscheidungen zu treffen? Viele glauben, dass in diesem Fall automatisch der Partner oder die Partnerin dazu befugt ist. Doch die Rechtslage sieht anders aus: Wurde nicht beizeiten eine Vorsorgevollmacht erteilt, müssen Amtsgerichte über den Betreuer oder die Betreuerin entscheiden.


Das Smartphone wird zur Selbst- verständlichkeit

Chats und Videotelefonate sind kein Privileg der Jugend. Im Gegenteil: Für zwei von drei Senioren sind die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation längst selbstverständlich geworden. Das Smartphone hilft ihnen dabei, mit Familie und Freunden in regem Kontakt zu bleiben.


Wann ist der “Lappen” weg?

Ein Führerscheinentzug oder ein Fahrverbot ist für die meisten Autofahrer das Schreckensszenario schlechthin. Was sind die Voraussetzungen, damit der geliebte “Lappen” vorübergehend abzugeben ist? Ein Entzug der Fahrerlaubnis und unter Umständen sogar härtere Strafen drohen bei einer erheblichen Tempo-Überschreitung, beim Fahren über eine rote Ampel und bei Alkohol oder Drogen am Steuer.


„Jeder Tag ist Leber-Tag“

Am 20. November ist Deutscher Lebertag. Einmal im Jahr an die Gesundheit dieses zentralen Stoffwechselorgans zu denken, reicht jedoch nicht. Darauf weisen die Deutsche Leberstiftung, die Deutsche Leberhilfe und die Gastro-Liga hin. Weltweit – auch in Deutschland – nimmt die Zahl der Leberkrebsfälle zu. Heilbar ist die Erkrankung nur, wenn sie frühzeitig entdeckt wird. Doch das ist zu selten der Fall.


Auszeit am Winterstrand

Der Ostseestrand in der Lübecker Bucht hat zur kühleren Jahreszeit einen ganz besonderen Charme: weit und frei liegt er vor einem, bei einem langen Spaziergang fühlt sich alles ein bisschen leichter an. Warm eingemummelt lässt man sich durchpusten und kehrt danach gemütlich ein.


Wo bleibt der Sputnik-Moment?

Es ist verdächtig ruhig in Deutschland – die Rezession ergreift die Auto-Zulieferer, das Bankenwesen taumelt und in puncto digitaler Infrastruktur und Innovation überholen uns andere Nationen. Während die Zeichen sich mehren, dass die wirtschaftliche Stabilität zunehmend gefährdet ist, reagieren Politik und Gesellschaft mit einer erstaunlichen Lethargie. Es ist höchste Zeit, aus diesem Dornröschenschlaf aufzuwachen.


Rezept der Woche

Die gefüllte Weihnachtsgans ist natürlich das Highlight an Weihnachten und darf auf gar keinen Fall fehlen. Mit einer Füllung aus Maronen-Apfel-Steinpilz ein Klassiker!


Wenn der Pikser zur Pflicht wird …

„Ich will die Masern ausrotten“ – erklärte Bundesgesundheits-
minister Jens Spahn bereits im Frühjahr. Um die dafür notwendige Impfabdeckung von 95 Prozent der Bevölkerung zu erreichen, soll zum 1. März 2020 eine Impfpflicht gegen die Virusinfektion in Kraft treten. Das Masernschutzgesetz, das aktuell im Bundestag diskutiert wird, wirft vor allem bei Eltern viele Fragen auf.


Wirtschaftliche Streubomben auf Europa

Europa wird von einer Waffe bedroht, die ein Fachmann in Berlin jüngst mit Streubomben verglich. In der Vergangenheit wurde sie fast nie auf uns gerichtet, so dass wir Europäer ihren flächendeckenden Zerstörungen nichts entgegenzusetzen haben, schließlich mussten wir damit bisher nicht rechnen. Nicht nur das: Sogar die Logik, nach der die Waffe eingesetzt wird, ist uns fremd. Wir können uns eigentlich immer noch nicht so richtig vorstellen, warum uns jemand derart angreifen würde.  


Treffpunkt für Gourmets

Der weltbekannte Opernsänger Pavarotti war ein Gourmet und in den Trattorien und Osterien seiner Heimatstadt Modena wohl bekannt. Welches sein Leibgericht war, ist zwar nicht überliefert. Doch die Klassiker der italienischen Küche, also Nudeln, Schinken und Käse, verfeinert etwa mit Aceto Balsamico di Modena g.g.A, gehörten dazu. Das “schwarze Gold von Modena” ist traditionell Bestandteil der italienischen Küche


Horoskop

Horoscop für die Kalenderwoche KW 46. 11.11.2019 – 17.11.2019


“Blackbird”

Schreibende Schauspieler liegen auf der Buchmesse im Trend. Der zweite Roman von Brandt besticht durch die überzeugende Sprache. Durchgängig schnodderig berichtet hier ein 15-Jähriger aus seinem Alltag. Meilenweit entfernt von CDs, Internet und Handy sind wir in die 70-er Jahre katapultiert.


Offener Brief an Rudi Völler

Offener Brief an Rudi Völler: Bayer 04 Leverkusen – Kreisklasse statt Champions League