hier alle --->: Titel-Themen


Vor 32 Jahren: Deutschland wird wieder vereint

Vor 32 Jahren konnten die Deutschen zum ersten Mal ihren Nationalfeiertag begehen. Am Abend vor dem 3. Oktober 1990 herrschte bei den hunderttausend Menschen vor dem Berliner Reichstag eine ausgelassene optimistische Stimmung, von der auch die auf den Stufen des Gebäudes stehenden Politiker Helmut Kohl, Hans-Dietrich Genscher, Richard von Weizsäcker, Willy Brandt und Lothar de Maiziere sich anstecken ließen. Als das mitternächtliche Feuerwerk und die Nationalhymne den ersten Tag der deutschen Einheit markierten, flossen Ströme von Freudentränen, aber auch manche Zähre des Bedauerns über das Verschwinden eines Staates, mit dem man groß geworden war. Die Freunde von damals hat, nicht zuletzt wegen des Ukraine-Krieges, anderen Gefühlen Platz gemacht. Trotzdem bleibt den Deutschen Grund zur Freude.


Frau, Leben, Freiheit

„Jin – Jiyan – Azadi“ (Frau – Leben – Freiheit) – den Hauptslogan der feministischen Bewegung kurdischer Frauen hören wir nun auch zum ersten Mal auf den Straßen vieler iranischer Groß- und Kleinstädte. Es sind die größten Proteste seit der grünen Bewegung 2009 im Iran. Die EU und die westlichen Regierungen dürfen nicht länger wegschauen.



- ANZEIGE -


Anzeigen

Der beste Weg, um Ihre Pfunde zu verlieren

Die Sommerferien sind für die meisten Menschen bereits vorbei und das Arbeitsleben hat wieder begonnen. Haben Sie diesen Sommer vom leckeren Essen in Ihrem All-Inclusive-Hotel zugenommen? Oder war es Ihnen unangenehm, diesen Sommer im Bikini raus zu gehen? Glücklicherweise können Ihnen die Abnehmtipps von weightwatchers auf deinem Weg zum Wunschgewicht helfen.

Vier Marktstufen im Ölhandel

Der Ölhandel hat kurze Renditen, da er langfristige Strategien erfordert, um wilde Schwankungen zu bewältigen. Der Markt, der es den Menschen erlaubt, am Handel teilzunehmen, gibt ihnen völlige Freiheit, ihre Strategien anzuwenden und ein Vermögen zu machen. Die digitalen Eigenschaften von Kryptowährungen machen die Menschen auf die Einführung einer neuen Technologie aufmerksam.

Die Gesundheit auf das nächste Level bringen!

Für viele Menschen steht ein gesunder Lebensstil mittlerweile an erster Stelle. Doch oftmals ist die richtige Umsetzung nicht bekannt oder es bestehen Unsicherheiten darüber, was wirklich gut für den Körper ist und was nur zu Marketingzwecken verwendet wird.

Heizung wählen, die echt warm macht

Eine ausführliche Anleitung für alle, die ihre Wohnung, ihr Ferienhaus oder auch den Hof noch gemütlicher gestalten wollen. Jede Art der Heizung hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Nachdem Sie sie überprüft haben, werden Sie verstehen, welches Gerät für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Die Geschichte von Dubrovnik entdecken

Die Geschichte Dubrovniks ist abwechslungsreich und hat dazu beigetragen, die liebenswerte und faszinierende Atmosphäre zu schaffen, die heute in den Straßen der Stadt herrscht. Von einem griechischen Zufluchtsort zu einem der einflussreichsten Häfen im gesamten Mittelmeerraum hat die Stadt viele Rollen in einigen der bedeutendsten Momente der europäischen Geschichte gespielt. Ein Urlaub in Dubrovnik oder zumindest ein Besuch, wenn Sie in der Nähe Urlaub machen lohnt sich.

So klappt der Rauchstopp

Das Rauchen ist eine sehr schädliche Angewohnheit, die so schnell wie möglich beendet werden sollte. Doch vielen Menschen fällt das schwer. Es ist häufig nicht nur der Suchteffekt des Nikotins, der einen effektiven Rauchstopp verhindert. Auch die psychologischen Nebenwirkungen des Rauchens sind für viele Raucher ein wirkliches Problem und verhindern die komplette Entsagung von der Sucht.

Wie funktionieren Bitcoin Automaten in Deutschland?

Ähnlich wie ein Verkaufsstand ermöglicht ein Bitcoin Geldautomat den direkten Kauf von Bitcoins mit Kredit- und Debitkarten. Obwohl dieser Geldautomat einem normalen Geldautomaten ähnelt, ist er nicht mit einem Bankkonto verbunden. Stattdessen ist er direkt mit einer Bitcoin Wallet oder einer Online Börse verbunden.

Sportswear Damen: Warum tragen Frauen Yoga-Leggings?

Heutzutage sind Yoga-Leggings zum Standard im Kleiderschrank einer jeden Frau geworden. Ob sie nun Sport treibt oder nicht. Denn das Kleidungsstück ist ein wahrer Alleskönner und hat sich längst über den Bereich Sportswear Damen hinaus in die Welt der Mode eingegliedert. Somit ist die Yoga-Leggings nicht nur mehr Grundausstattung zum Sporttreiben, sondern auch Teil der Fashion-Industrie.

Fühlen Sie sich niedergeschlagen oder gestresst?

Die Menschen sind so sehr mit ihrer Arbeit beschäftigt, dass sie keine Zeit haben, sich zu entspannen und Spaß zu haben. Der Besuch eines Broadway Musical in New York könnte die Lösung sein. Solche Veranstaltungen bieten ein ideales Gleichgewicht zwischen Spaß und Fantasie, um das Leben zu meistern, egal ob Sie laut schreien, wild tanzen, sich kopfüber in einen Mob stürzen oder einfach nur still dastehen und gelassen nicken.

Großeltern sollten gewisse Grenzen beachten

Großeltern nehmen heute innerhalb der Familie eine wichtige Rolle ein. Sie sind nicht nur Notfall-Babysitter und Spielkamerad für den Familiennachwuchs, sie unterstützen die jungen Eltern bei der Erziehung, nehmen ihnen Arbeit ab und leisten in vielen Fällen auch finanzielle Hilfestellung. Und sehr gerne überschütten sie die Enkel mit Geschenken.

Themen

Raus aus der Kostenspirale

Die stark steigenden Preise für Energie und Lebensmittel schaffen Unsicherheit bei vielen Menschen – bis hin zur Sorge, manche Rechnungen vielleicht gar nicht mehr bezahlen zu können. Was lässt sich tun, um tägliche Ausgaben zu reduzieren und sich mehr finanziellen Spielraum zu verschaffen? Hilfreich ist es zunächst, einen besseren Überblick über alle festen Ausgaben wie Miete, Handy oder Strom und die veränderlichen Positionen zu erhalten.


Eine “gläserne Kathedrale”: Visionäre Industrie-Architektur

Walter Gropius war zwar kein Amberger. Für die Stadt in der Oberpfalz aber schuf er mit der 1970 eröffneten, so genannten Glaskathedrale ein Bauwerk, das bis heute fasziniert. Dort können Besucher die Geschichte des Gebäudes in einer moderierten Multimedia-Show erleben. Das Herzstück der Anlage ist die über 100 Meter lange Schmelzofenhalle.


Politik: Sauer auf die Krauts

Das Jahr 2022 ist eine einzige Zumutung. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im Gegenteil. Die Zumutungen werden noch zunehmen. Wirtschaftlich und finanziell, privat wie auch staatlich. Fröstelnd im heimischen Wohnzimmer und im Betrieb oder Büro. Und als Zumutung dürften wir auch den europäischen Blick auf uns selbst empfinden. Wir Deutsche werden uns in den kommenden Monaten mit kritischen Nachfragen und je nach Verlauf des Winters und des wirtschaftlichen Abschwungs auch mit handfesten Vorwürfen unserer Nachbarn auseinandersetzen müssen.


Herzhaft und festlich genießen

Mit sinkenden Temperaturen steigt wieder der Appetit auf herzhafte Genüsse. Dabei muss es nicht immer ein Rindersteak sein. Auch Gemüsesorten wie Brokkoli lassen sich raffiniert als Steaks zubereiten. Abrunden kann man die selbst zubereitete Mahlzeit mit einem edlen Tropfen. Beim sogenannten Foodpairing kommt es darauf an, zum Gericht den passenden Wein zu wählen.


Vor 40 Jahren: Dramatisches Ende von SPD/FDP

Der 17. September 1982 war ein Freitag. An sich ein ganz gewöhnlicher Tag. Aber trotzdem ein Datum, das in die Geschichtsbücher gehört. An diesem Tag zerbrach nämlich, nach 13  Regierungsjahren in Bonn das zunächst mit hochfliegenden Versprechungen und entsprechenden Erwartungen („Wir wollen mehr Demokratie wagen“) versehene sozialliberale Bündnis aus SPD und FDP. Jenes „Reform“-Konstrukt aus politisch runderneuerten Sozial- und Freidemokraten also, das 1969 mit hauchdünner Mehrheit die erste Große Koalition unter dem schwäbischen CDU-Mann Kurt-Georg Kiesinger abgelöst und damit – gleichsam symbolhaft – die Adenauer-Ära beendet hatte. Es war ein dramatisches Ende in einem dramatischen Zeitabschnitt mit nicht minder dramatischen Auswirkungen vor allem auf die deutsche Innenpolitik. Unter anderem schlug damals die Geburtsstunde einer neuen „Bewegung“ – der Grünen.


Politik, eiserner Wille, Disziplin und Loyalität

Wolfgang Schäuble ist 80 Jahre. Kein anderer deutscher Politiker hat jemals so lange ununterbrochen in einem Parlament gesessen. Schäuble hatte den Vertrag über die Wiedervereinigung ausgehandelt. Und Viele im Land sahen in ihm den kommenden Kanzler. Warum wurde er das nicht, und was lief falsch beim Erfolgsduo Kohl/Schäuble?


Politik: Angriff auf das Schwedische Modell

Es ist vorbei. Das Endergebnis steht fest. Nach einem Jahr Regierungszeit und dreitägigem Wahlkrimi tritt die erste Ministerpräsidentin Schwedens, Magdalena Andersson, zurück. Und das, obwohl sie Beliebtheitswerte um die 50 Prozent hat und diesozialdemokratische Partei mit mächtigen 30 Prozent die größte Fraktion im Parlament stellt.


Friedhofsgebühren: Großstädte im Vergleich

Der moderne Bestatter mymoria vergleicht zum Tag des Friedhofs am 17./18. September die Friedhofsgebühren in 18 deutschen Großstädten. Vor allem Baumbestattungen sind teurer geworden how can I music for free. Ostdeutsche Städte weiterhin bei Erd- und Urnenreihengräbern am günstigsten. Dortmund im Schnitt am teuersten. Berlin. Wer sich für eine Bestattung auf einem Friedhof entscheidet, muss je […]


Herzhaft und festlich genießen

Wenn die Temperaturen sinken, steigt der Appetit auf herzhafte Genüsse. Dabei muss es nicht immer ein Rindersteak sein. Auch Gemüsesorten wie Brokkoli lassen sich raffiniert als Steaks zubereiten. Abrunden kann man die selbst zubereitete Mahlzeit mit einem edlen Tropfen. Beim sogenannten Foodpairing kommt es darauf an, zum jeweiligen Gericht den passenden Wein zu wählen.


Burgen, Bahn und Baxi

Wandern ist per se schon eine nachhaltige Bewegungsart. In Mittelgebirgsregionen wie dem Oberpfälzer Wald lässt sich der Aktivurlaub noch umweltschonender gestalten. Durch gute ÖPNV-Anbindungen und Baxi-Anrufbusse gelangen Wanderer auch ohne Auto bequem zu den Startpunkten ihrer Touren und wieder zurück. Wald und Wasser, mittelalterliche Burgen und eine besondere Bierkultur prägen die sanft geschwungene Landschaft.


Interview: Wahlkampf auf Kosten Europas

Warum thematisiert die regierende PiS ausgerechnet jetzt Reparationszahlungen? Um zu verstehen, warum die Regierungspartei PiS genau jetzt dieses Thema aufgreift, müssen wir zunächst einmal die innenpolitische Lage in Polen betrachten. Der PiS stehen schwere Zeiten bevor – Gründe dafür sind die steigende Inflationsrate, Probleme bei der Energieversorgung, Korruptionsskandale während der Corona-Pandemie, die Umweltkatastrophe an der Oder und – nicht zuletzt – ihr Kampf um EU-Konjunkturmittel.


Auf den Spuren der “Oberpfälzer Riesen”

Unter Wanderern gelten die Touren durch das romantische Regental nördlich von Regensburg seit jeher als Geheimtipp: Zahlreiche Sagen ranken sich um die nicht weniger als zehn Burgen und Schlösser, die sich an den Flussufern allein auf dem rund 25 Kilometer langen Stromabschnitt zwischen Regenstauf (Kreis Regensburg) und Nittenau (Kreis Schwandorf) befinden.


Tod unter 75 Jahre? Viele Sterbefälle ließen sich vermeiden

Pro Jahr könnten rund 3 Millionen Todesfälle im Alter von unter 75 Jahren in den Mitgliedsstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) durch bessere Prävention und frühzeitige Behandlung vermieden werden. Hauptursachen für vorzeitige Sterblichkeit sind unter anderem Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.


In Wachtberg ist der Teufel los

In Wachtberg ist wieder einmal der Teufel los. Also, eigentlich aufregend ist es vor allem in Pech. Und Pech, wiederum, ist eines von insgesamt 13 Dörfern, die seit geraumer Zeit die Großgemeinde Wachtberg mit ihren rund 21 000 Einwohnern im linksrheinischen „Drachenfelser Ländchen“ oberhalb der einstigen Bundeshauptstadt Bonn bilden. Schon die weit in die Historie reichende Geschichte um die Namensgebung des „Ländchens“ böte Stoff für eine spannende Erzählung. Richtig aufregend aber wird es, wenn ein in Pech lebendes Musikerpaar das Pech hat, dass ihm wertvolle Instrumente geklaut werden.


Das persönliche Gürtelrose-Risiko kennen

In der kalten Jahreszeit hat COVID-19 Hochsaison. Inzwischen ist bekannt, dass die Krankheit auch das Risiko für weitere Erkrankungen wie Gürtelrose erhöht. Letztere wird vom gleichen Virus verursacht, das auch Windpocken auslöst. Mehr als 95 Prozent der über 60-Jährigen tragen es in sich. Ist das Immunsystem geschwächt, kann es als Gürtelrose reaktiviert werden.