Beziehung

Polizeiliche Wohnungsverweisung

Eine polizeiliche Wohnungsverweisung setzt das Vorliegen einer Gewaltbeziehung mit konkreten Anzeichen für wiederholte Misshandlungen oder eine erstmalige Gewalttat, bei der aufgrund der Intensität des Angriffs und Schwere der Verletzungen mit einer jederzeitigen Wiederholung der Gewaltanwendung zur rechnen ist, voraus.
weiterlesen...
Beziehung

Nutzungsvergütung für Nutzung der gemeinsamen Immobilie

Die Nutzungsvergütung für die Nutzung einer gemeinsamen Immobilie in der Trennungszeit richtet sich nicht allein nach der ortsüblichen Marktmiete. Vielmehr spielen weitere Gesichtspunkte, wie etwa die Leistungsfähigkeit des verbleibenden Ehegatten und die Einkommens­verhältnisse der Ehegatten eine Rolle.
weiterlesen...
Anzeigen

8 gängige Fehler bei einer Scheidung

Eine Scheidung ist mit vielen Emotionen verbunden. Gerade aus diesem Grund gibt es viele Stolperfallen. Häufig fällen die Betroffenen vorschnelle Entscheidungen, aus die sich jedoch rechtliche Einbuße oder finanzielle Verluste ergeben können. Aufgrund dessen sollten Sie sich im Vorfeld über die gängigen Fehler informieren, die bei einer Scheidung schnell passieren können.
weiterlesen...
Beziehung

Hospiz und Palliativ- versorgung: Das verbirgt sich dahinter

Wir alle möchten in der Zeit vor unserem Tod würdevoll begleitet und gut versorgt werden. Hospizarbeit und Palliativversorgung kümmern sich darum, dass genau das möglich ist. Palliative Angebote lindern die Schmerzen und Beschwerden von sterbenden Menschen, damit sie möglichst symptomarm am täglichen Leben teilhaben können.
weiterlesen...
Beziehung

Hundehalter-Notruf

Jedes Jahr werden zur Ferienzeit Haustiere ausgesetzt – darunter auch viele Hunde. Wenn sie Glück haben, werden sie vor dem Tierheim festgebunden. Wenn es besonders schlecht läuft, verhungern oder verdursten sie im Wald, oder werden überfahren.
weiterlesen...
00_Gelesen

Die Weisheit der Alten

Wie steht es um die Großeltern? Das Bild von Opa und Oma wandelt sich. Ein Blick auf Buchtitel der vergangenen Jahrzehnte gibt da ein wenig Aufschluss. Anfang der achtziger und bis in die neunziger Jahre, als der demographische Wandel langsam ins kollektive Bewußtsein sickerte, erschienen Titel wie „Die Altersexplosion“ oder „Die Altersrevolution“ und „Kampf der Generationen“. Dann, nachdem klar wurde, dass dieser imaginäre Kampf vor allem dem Erfindungsreichtum kinderloser Journalisten entsprungen ist, die sich nicht vorstellen konnten, dass alte Leute auch Familienmenschen waren und sind, widmete man sich, so hieß es jetzt, der „Kunst des Älterwerdens“ oder der „Vielfalt des Alterns“ und natürlich immer wieder dem Alter als Wirtschaftsfaktor.
weiterlesen...
Beziehung

Auf das Glück, mal nur Vater sein zu dürfen

Es gibt wohl kaum zwei Meinungen: Kinder gehören mit zu den tollsten Dingen im Leben von Eltern und solchen, die es vielleicht noch werden möchten. Die strahlenden – oder nachts auch weinenden Gesichter – verzücken einen stets und sorgen dafür, dass der akute Schlafmangel der ersten Monate schnell vergessen ist. Allerdings ist vieles von diesem Glück noch immer „nur“ der Mutter versprochen, denn der Vater wird allzu schnell wieder an die Arbeitsstelle gerufen
weiterlesen...
Beziehung

Haartransplantation in der Türkei – 5 Gründe, warum sich ein Eingriff lohnt

Wenn der Haarschopf zunehmend lichter zu werden droht, stehen viele Betroffene oft sorgenvoll vor dem Spiegel und fragen sich, wie viel von der einst vollen Haarpracht wohl noch zu retten ist. Hier kann eine Haartransplantation ins Spiel kommen – sofern man sie sich leisten kann.
weiterlesen...
12