00_Gelesen

Alles wackelt

Es fehlt der Schnee. Für jemanden, der gern das Jahr mit seinen vier Perioden auslebt, sind 20 Grad plus Mitte Februar nicht in Ordnung. Aber nicht in Ordnung ist nicht bloß die Meteorologie. Wie steht es denn um die gewohnte Ordnung im Land und in der Gesellschaft. Ob in Politik, Kirche oder anderen bisherigen Stabilitätsfaktoren kriselt und bröckelt es. Und die Zukunft? Na ja, mal schauen.
weiterlesen...
Gesellschaft

Die verschleppte Krise

Ausgerechnet in dem Moment, in dem die konservative Regierung im Streit um den Brexit immer weiter auseinanderfällt und die Torys sich gegenseitig zerfleischen, lässt die britische Labour Party ihre eigene interne Krise hochkochen und verschafft der Regierung damit eine Atempause. Worum geht es bei dieser Krise zur absoluten Unzeit überhaupt?
weiterlesen...
aufgefallen

Lilly Becker: Schwere Zeiten

Nach ihrer Finanzkrise, die auch die Ehe stark belastete, kämpften Boris Becker und Ehefrau Lilly um ihre Liebe. „Es waren schlimme Zeiten“ sagte die 41-Jährige der britischen Boulevardzeitung „Daily Mail”. Sie habe sich völlig gehen lassen. Zu viel Alkohol, zu viel Rauchen, zu viel Ausgehen, zitierte das Blatt das Model. Es sind drastische Worte. „Auch Boris ging durch so eine harte Zeit, dass er nichts gemerkt hat. Wir entfernten uns voneinander.“
weiterlesen...
00_Gelesen

Die richtig guten Gutmenschen

Angesichts der nicht endenden Not der Zivilbevölkerung in bewaffneten Konflikten wie in Syrien oder im Irak oder infolge von Naturkatastrophen ist humanitäre Hilfe heute von der Ausnahme zu einer globalen Daueraufgabe geworden. Die Vereinten Nationen sprechen gar von der größten humanitären Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs.
weiterlesen...
00_Lesen

Ze Elephant in ze Room

Vor einiger Zeit beschrieb der italienische „Corriere della Sera“ das deutsche Einflussgeflecht in Brüssel: Ein Netz von Beamten, gut koordiniert und in engem Kontakt untereinander, sorge dafür, dass Deutschlands Interessen nie zu kurz kämen.
weiterlesen...
12