Fitness

Radeln nach Zahlen

Auf Radtouren die Natur genießen, ohne zwischendurch nach dem Weg zu suchen? Das geht in Südwestfalen rund um Soest, wo ein ausgeklügeltes Knotenpunktsystem für Orientierung sorgt. Hier können Fahrradurlauber den Ausblick auf die Berge des Sauerlands genießen, am Ufer des Möhnesees oder in Flussauen fahren.
weiterlesen...
Gesellschaft

Den Leuchtturm immer im Blick

Hoch im Norden, zwischen Kiel und Flensburg, befindet sich ein landschaftlich besonders reizvolles Reiseziel: die Urlaubsregion rund um den Ostseefjord Schlei. Im Herbst wartet sie auf Menschen, die das etwas ruhigere Leben außerhalb der Hauptsaison genießen wollen. Zwischen der Flensburger Förde und der Schlei liegt die Geltinger Bucht.
weiterlesen...
Anzeigen

Nordische Mythologie als Serientrend

Das Geschichtenerzählen liegt uns Menschen im Blut. Schon seit tausenden Jahren werden interessante Mythen und Erzählungen festgehalten und an nachfolgende Generationen weitergegeben. Obwohl unsere Welt so stark modernisiert wurde, sind es oftmals diese alten Geschichten, die uns begeistern. Aus diesem Grund werden immer noch viele Filme, Serien, Bücher und Spiele in der Welt der nordischen Mythologie angesiedelt. Unsere Faszination für nordische Götter, epische Schlachten und tragische Schicksale scheint einfach nicht enden zu wollen.
weiterlesen...
Familie

Die Frau als Eva und Mutter

Drei Jahre nach Kriegsende, in einer Zeit der anhaltenden Wirtschaftskrise im Deutschen Reich, beschränkt sich die Werbung in den Zeitungen und Zeitschriften auf ein bescheidenes Maß und verzichtet weitgehend auf vielversprechende Werbeslogans. Geworben wird hauptsächlich für Produkte des alltäglichen Bedarfs. Besonders die Frau spielt in der Werbung eine immer herausragendere Rolle. Sie wirbt vor allem für Kosmetikprodukte, Wasch- und Putzmittel, technische Haushaltsgeräte und Kleidung.
weiterlesen...
Familie

Kanadas koloniale Abrechnung

In Kanada wurden bei einem grausigen Fund auf einem ehemaligen Internatsgelände die Überreste von 215 Kindern entdeckt. Die toten Schüler und Schülerinnen gehörten zur indigenen Bevölkerung. Das Grab lag auf dem Gelände der Kamloops Residential School, einer Art Umerziehungslager für Kinder kanadischer Ureinwohner, das zwischen 1890 und 1978 in Betrieb gewesen war, bis 1969 unter Leitung der katholischen Kirche. Wann und woran die Kinder starben, ist noch nicht bekannt. Einige von ihnen wurden nur drei Jahre alt.
weiterlesen...
00_Gelesen

Weirich am Montag

Der legendäre SPD-Bundestagsfraktionschef Herbert Wehner beschimpfte sie 1969 als „alte Pendlerpartei“, bevor seine Genossen mit ihr zu einer sozialliberalen Koalition aufbrachen. Daraufhin wollte sie der abgewählte christdemokratische Kanzler Kurt Georg Kiesinger aus den Parlamenten “hinauskatapultieren“. In den ersten drei Jahrzehnten der Nachkriegszeit war die FDP immer die dritte Kraft im Deutschen Bundestag. Dann kamen die Grünen. Doch mittlerweile befinden sich die Liberalen wieder im Aufwind.
weiterlesen...
00_Gelesen

Politik mit der Regenbogenfarbe

Gutmenschen wussten schon immer, wie man sich durch Anverwandlung aufpumpt. Trittbrettfahren, wo was los ist. Den Mehrwert abschöpfen, den ein Großereignis durch Medienpräsenz bietet: Sozialpsychologen nennen diese Haltung parasitäre Publizität. Aktueller Schauplatz: die Allianz-Arena in München, wo ein Greenpeace-Aktivist mit einem Kleinstflugzeug meinte, den VW-Konzern moralisch vorführen zu müssen - und dabei abstürzte. Oder wo selbst die Politik glaubte, den (ganz gewiss alles andere als moralisch makellosen) ungarischen Ministerpräsidenten mit Hilfe der Regenbogenfarben sein "Fehlverhalten" in Sachen sexueller Vielfalt vor Augen zu führen. Symbol-Demonstrationen Im Sport - wehret den Anfängen!
weiterlesen...
Beruf

Umlage der Reinigungskosten für Treppenhaus trotz Nutzung nur der Kellertreppe

Die Kosten für die Reinigung des Treppenhauses sind auch dann auf einen Wohnungsmieter anteilig umzulegen, wenn dieser nur die Kellertreppe nutzt. Eine nach der tatsächlichen Nutzung differenzierende Umlage ist nicht praktikabel. Dies hat das Amtsgericht Brandenburg entschieden.
weiterlesen...