00_Gelesen

“Die da” sollen und “man” müsste…

Vor ziemlich genau sechs Jahrzehnten, am 20. Januar 1961, sprach der damals neu gewählte US-Präsident John F. Kennedy die inzwischen fast legendär gewordenen Worte: "Frag nicht, was Dein Land für Dich tun kann. Sondern frag, was Du für Dein Land vollbringen kannst". Es war ein Appell nicht nur an seine eigenen Landsleute, sondern traf auch auf Echo rund um den Erdball. Auch in Deutschland. Es war ein Aufrüttler, selbst anzupacken. So etwas wäre heute dringend notwendig hierzulande, wo - zumindest aus den (un)sozialen Netzen - mit Gemaule, Schimpfen und Genöhle eine Stimmung von Unlust und Missmut wie Mehltau über das Land und die Menschen verbreitet wird. Aber man weiß: Die Kritikaster sind der weitaus kleinere Teil der deutschen Öffentlichkeit. Warum schweigt die Mehrheit?
weiterlesen...
Gesellschaft

Roboter auf dem Vormarsch

Momentan hält die Industrie den Laden am Laufen. Während Restaurants und Hotels geschlossen und die meisten Flugzeuge am Boden bleiben, laufen die Bänder in den großen Produktionshallen trotz Corona auf Hochtouren. Bei den Auftragseingängen hat die Industrie das Vorkrisenniveau bereits überschritten. Nie wurden in einem Dezember so viele Autos neu zugelassen wie 2020. Unter anderem deshalb ist Deutschland, ganz anders als im zweiten Quartal 2020, trotz des sogenannten Lockdowns nicht akut von einer Rezession betroffen.
weiterlesen...
Gesellschaft

Alter Glanz in neuem Licht

Die Normandie ist eine Region im Norden Frankreichs. An der abwechslungsreichen Küste liegen weiße Kalkfelsen und bedeutende Brückenköpfe aus dem 2. Weltkrieg – etwa Omaha Beach, Schauplatz der Landung der Alliierten am D-Day. Unmittelbar vor der Küste befindet sich die Felseninsel Mont-Saint-Michel, auf deren Spitze die gleichnamige gotische Abtei thront.
weiterlesen...
00_Gelesen

Weirich am Montag

Die Corona-Krise hat in allen Bundesländern die digitalen Defizite an den Schulen schonungslos offengelegt. So scheitert die Nutzung digitaler Lernangeboten oft schon daran, dass Kinder und Jugendliche keinen Zugang zu den entsprechenden Geräten haben. Die Segnungen des milliardenschweren Digitalpakts sind oft „vor Ort“ noch nicht angekommen, die Qualität des Fernunterrichtes lässt häufig zu wünschen übrig. Wo bleibt das Angebot der Sender?
weiterlesen...
Gesellschaft

Stabilität in Gefahr

Dass die nordirische Dimension des Brexits eine besondere Herausforderung werden würde, war immer klar. Das Vereinigte Königreich und die Europäische Union hatten gehofft, dass sie mit einem eigenen Protokoll und gemeinsam vereinbarten Regelungen eine feste Grenze auf der irischen Insel vermeiden können. So sollten alle Aspekte des Belfaster Abkommens (Karfreitagsabkommen) von 1998 bewahrt und die mit dem Brexit unweigerlich verbundenen Einschränkungen auf ein Minimum begrenzt werden. Der nordirische Friedensprozess würde zwar vielleicht ein bisschen aus dem Gleichgewicht geraten, aber ansonsten weitgehend unberührt bleiben.
weiterlesen...
Anzeigen

Eine Kapsel am Tag – diese Athleten machen sich für CBD stark

Noch vor wenigen Jahren wäre es undenkbar gewesen, dass sich Athleten öffentlich zur Nutzung von CBD bekennen. Schließlich hätten sie damit nicht nur ihre Karriere gefährdet, sondern auch die Aberkennung früherer Titel riskiert. Das alles hat sich geändert, als die Welt-Anti-Doping-Agentur 2017 beschloss, CBD von der Liste der verbotenen Substanzen zu streichen.
weiterlesen...
Anzeigen

Könnte die Legalisierung von Cannabis dem Jobmarkt und der Wirtschaft helfen?

Cannabis ist nach wie vor in den meisten Formen in Deutschland illegal. Doch was würde passieren, wenn der Staat es legalisiert. Dies muss nicht einmal ein hypothetisches Gedankenexperiment sein, da Cannabis bereits in Teilen der USA und in Kanada vollkommen legal ist und sich dort ein ganz neuer Wirtschaftszweig rund um das wirkstoffreiche Grünzeug gebildet hat.  
weiterlesen...