Gesellschaft

Oben im Harz warten Abenteuer

Im Oberharz am Brocken gibt es familienfreundliche Ausflugsziele, bei denen alle Generationen gemeinsam eine gute Zeit verbringen können: Die Großen genießen die wildromantische Bergnatur und die Kleinen erleben unvergessliche Abenteuer, wenn sie als Höhlenforscher Tropfsteine erkunden, als Cowboy oder Indianer in den Wilden Westen eintauchen oder auf Stempeljagd gehen.
weiterlesen...
feingeist

“Das Lehrerzimmer”

Die junge Lehrerin Carla ist neu im Job und beginnt ihre erste Anstellung an einer Schule. Als sie feststellt, dass dort gestohlen wird, beginnt sie, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Sie stößt dabei auf erheblichen Widerstand im Kollegium, das seine eigenen rigiden Strategien fährt, um die Fälle aufzuklären. Auch Eltern und Schüler zeigen wenig Verständnis.
weiterlesen...
Gesellschaft

Weirichs Klare Kante

Zehntausende Fluggäste, die ihr geschäftliches oder touristisches Ziel abschreiben müssen, ratlose, vor geschlossenen Kindertagesstätten stehende Eltern, sich bei Sammelstellen und Müllcontainern türmender Abfall, die Warnstreiks in diesen Tagen unterlaufen immer mehr die Grundversorgung in der Republik. Von einer „Rühr-mich-nicht-an“ –Haltung bis zur Forderung nach einer Einschränkung des Streikrechts bewegt sich die Spanne der politischen Diskussion bei der Aufarbeitung dieser unbestreitbar rechtmäßigen Aktionen. Aber es muss Mitte und Maß gewahrt bleiben.
weiterlesen...
Anzeigen

Generation 50plus: Zeit für einen beruflichen Wandel

Wer heute den 50. Geburtstag hinter sich gelassen hat, fühlt sich bei dem Gedanken an die Generation der eigenen Eltern manchmal ein wenig ratlos. Vielleicht erinnert man sich selbst noch gut daran, wie Mutter oder Vater ihren 50. Geburtstag gefeiert und erlebt haben. Nun ist man also selbst im gleichen Alter und fragt sich erstaunt, wo die Jahre geblieben sind.
weiterlesen...
aufgefallen

Tanja Szewczenko: Chaos kann sie nicht mehr schocken

„Ich war verzweifelt, traurig, in mich gekehrt“ – so beschreibt Tanja Szewczenko (45) ihren Gemütszustand aus der Zeit, als sie unbedingt ein zweites Kind wollte. „Ich habe so vieles erreicht in meinem Leben – ob im Sport oder als Schauspielerin. Aber den wirklichen Sinn im Leben habe ich als Mama gefunden“, erzählte die einstige Eiskunstläuferin jetzt bei „Riverboat Berlin“.
weiterlesen...
12