00_Gelesen

Weirichs Klare Kante

Er war ein guter Schüler, seine religiöse Mutter schickte ihn aufs orthodoxe Priesterseminar, doch er wurde Berufsrevolutionär. Die Rede ist von dem Georgier Josef Wissarionowitsch Dschungaschwili, genannt Stalin. Ein Name,  der Assoziationen an einen „ Stählernen“ wecken sollte und der ihm gefiel. Neben Adolf Hitler war er der schlimmste Teufel der europäischen Geschichte im vergangenen Jahrhundert. Am Sonntag (5.März) jährt sich sein 70.Todestag.  Und noch immer verehren viele Russen den grausamen Tyrannen. Entwickelt sich vielleicht darin eine Gefahr für Putin, der dem einstigen Despoten in Vielem nacheifert.
weiterlesen...