Weirichs Klare Kante

Ehrlich machen!

Autor Dieter Weirich

Wer sich die dramatischen Folgen des staatlichen Kontrollverlustes der Flüchtlingskrise von 2015 vor Augen führen will, muss nur den in diesen Tagen vor dem Frankfurter Landgericht laufenden, skurril anmutenden Prozess gegen den Bundeswehroffizier Franco A f1 2017 herunterladen. verfolgen. Der Soldat hatte ein Doppelleben geführt, neben seinem Wehrdienst als verkleideter Syrer Asyl beantragt und problemlos erhalten. Das Verfahren offenbart, mit welch atemberaubend nachlässiger Haltung damals Geflüchtete, am einfachsten ohne Pässe, als Asylbewerber anerkannt wurden adressen e mail downloaden.

Freimütig bekannte der zuständige, von seinen Vorgesetzten zum Höchsttempo bei der Bearbeitung von Anträgen animierte, Entscheider des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), dass es seinerzeit genügte, einfach „Syrer“ zu rufen, um im gelobten Land der offenen Grenzen zu landen. 

Etwa zur gleichen Zeit, seit Mai 2015 erhielt ein inzwischen 24jähriger Somalier, der vor über zwei Wochen bei einem Messerangriff in Würzburg drei Menschen getötet und weitere Personen teilweise schwer verletzt hat, subsidiären Schutz download e mail automatically. Also den Status eines geduldeten Asylbewerbers. Die Öffentlichkeit fragt sich, warum es bei dem zuvor schon psychisch auffällig gewordenen Täter keine Anstrengungen gab, ihn abzuschieben herunterladen.

Die offizielle Politik beantwortet solche Fragen mit lautem Schweigen. Zu groß ist im Bundestagswahlkampf die Angst, Rechtspopulisten könnten den Fall emotional für sich ausschlachten video from youtube on smartphone.

Natürlich wäre es falsch, einen Generalverdacht gegen Asylbewerber zu schüren. Die Öffentlichkeit hat aber einen Anspruch darauf, zu erfahren, was mit den vielen geduldeten Asylbewerbern konkret passiert, warum Gefährder und andere Verbrecher so selten abgeschoben werden, wieviel im Asylverfahren abgewiesene Bewerber wirklich ausgewiesen wurden und warum so viele Abschiebungen scheitern securely from youtube.

Es mag sein, dass diese Zahlen unschön für die Wahlauseinandersetzung sind. Im Interesse des Schutzes der Bevölkerung muss sich die Politik aber ehrlich machen atom editor herunterladen.

 

Dieter Weirich (Jg. 1944), gelernter Journalist, kommentiert immer donnerstags mit spitzer Feder seine Sicht auf das aktuelle Geschehen in rantlos; mit freundlicher Genehmigung der “Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO)” paint 3d for free. Weirich war von 1989 bis 2001 Intendant des deutschen Auslandsrundfunks Deutsche Welle. Zuvor gehörte er eineinhalb Jahrzehnte als CDU-Abgeordneter dem Hessischen Landtag und dem Deutschen Bundestag an, wo er sich als Mediensprecher seiner Partei und als Wegbereiter des Privatfernsehens einen Namen machte download avira for free german. Außerdem nahm er Führungspositionen in der PR-Branche in Hessen wahr. Weirich, der sich selbst “als liberalkonservativen Streiter” sieht, gilt als ebenso unabhängig wie konfliktfreudig.