--- Anzeige ---
WebHosting von Host Europe

Was der Handelskonflikt kosten könnte

Der Zollstreit zwischen den Vereinigten Staaten und ihren Handelspartnern könnte in den kommenden Wochen und Monaten weiter eskalieren. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass US-Präsident Trump seine Drohung wahr machen sollte und Strafzölle auf Autoimporte erheben ließe. Wie die Infografik von Statista zeigt, würden dies die absoluten Kosten und die Auswirkungen auf das Bruttoinlandsprodukt gegenüber den bereits eingeführten Zöllen auf Stahl und Aluminium übertreffen. Für Deutschland wäre der wirtschaftliche Schaden in absoluten Zahlen im Falle von Auto-Strafzöllen höher als für China, Kanada oder andere EU-Länder. Den Schaden durch die Strafzölle für Aluminium und Stahl mitgerechnet, wäre Kanada insgesamt am stärksten belastet.
 
Quelle: https://de.statista.com/infografik/14652/prognose-des-wirtschaftlichen-schadens-der-us-strafzoelle/