Themen

Es wird wild auf dem Grill

In der Sommerküche führt kaum ein Weg am Grill vorbei. Gerade heimisches Wildbret wird auf dem Rost immer beliebter. 84 Prozent der Deutschen halten es für ein natürliches und gesundes Lebensmittel. Fleisch von heimischen Wildtieren ist gesund, nährstoffreich, fettarm und dank kurzer Lieferwege nachhaltig.


Hundehalter-Notruf

Jedes Jahr werden zur Ferienzeit Haustiere ausgesetzt – darunter auch viele Hunde. Wenn sie Glück haben, werden sie vor dem Tierheim festgebunden. Wenn es besonders schlecht läuft, verhungern oder verdursten sie im Wald, oder werden überfahren.


Kunst und Kultur vor historischen Kulissen

Die Kulturregion Nordschwarzwald lädt vom 15. Juli bis 14. August zum Kultursommer ein. Die Besucher können sich auf über 100 Events aus verschiedenen Kunst- und Kultursparten freuen, deren Veranstaltungsorte sich über die gesamte Region verteilen.


Auf dem Bockl zum Zoigl

Radurlaub ist beliebt, nicht nur, weil sich Land und Leute dabei ganz unmittelbar kennenlernen lassen. In ursprünglichen Mittelgebirgsregionen wie dem Oberpfälzer Wald radelt man durch stille Wälder, idyllische Flusstäler und über aussichtsreiche Höhenrücken. Die Genusstour “Vom Zoiglbier zum Bockl” ist eine von sechs “Wirtshaustouren”.


Helmut Kohl – Glücksfall für Deutschland

Vor ziemlich genau fünf Jahren, am 16. Juni 2017, starb Helmut Kohl –  einer der bedeutendsten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er verfügte über viele erstaunliche Fähigkeiten, die zu Lebzeiten von manchen gern verdrängt wurden. Wie werden Deutschland und Europa mit seiner Hinterlassenschaft umgehen?


Burg Olbrück

Die Burg Olbrück, von der heute noch der Bergfried und Ruinen zeugen, war eine Höhenburg im Brohltal. Sie ist die einzige Eifeler Höhenburg, die vom Rhein aus zu sehen ist, und das Wahrzeichen des Brohltals. Im Mittelalter war sie Mittelpunkt einer zehn Dörfer umfassenden Herrschaft, genannt „Oleburg“ oder auch „Holebriche“. Die Burg steht in beherrschender Lage auf einer 440 Meter hohen Phonolithkuppe, die nach Norden hin steil ins Brohltal abfällt. Im Mittelpunkt der Burganlage steht ein 34 Meter hoher Turm, einer der schönsten Wohntürme der deutschen Burgenarchitektur.


Männer machen Mode

Worauf sollten Männer beim Einkauf von Textilien achten und was darf im Kleiderschrank nicht fehlen? Modetipps hat etwa Thies Meyer vom Berliner Label About Companions, unter dem nachhaltige Klassiker entworfen und vertrieben werden.


Richtig platziert – sicher alarmiert

Rauchmelder sind in allen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben. Damit die Geräte gut funktionieren und im Brandfall wirklich Alarm schlagen, spielt der Montageort eine wesentliche Rolle. Die wichtigsten Tipps für Haus- und Wohnungseigentümer sind leicht umzusetzen.


Burg Nideggen

Die Ruine der Burg Nideggen ist Wahrzeichen der Stadt Nideggen und befindet sich im Besitz des Kreises Düren. Die rechteckige Höhenburg war Sitz der mächtigen Grafen und Herzöge von Jülich und besaß im Mittelalter den Ruf, uneinnehmbar zu sein. Die Burg befindet sich in der Nordeifel im Naturpark Hohes Venn-Eifel. In der Gemarkung Nideggen steht sie westlich der Kernstadt auf einem nach Westen gerichteten Felssporn oberhalb der Rur.


Seligenstadt – Perle am Main mit Autostaus

Wer kennt den Namen Seligenstadt nicht! Für die meisten ist er verbunden mit dem Begriff “Dreieck”. Und das bedeutet in aller Regeln mit Autobahn und Stau. Statt sich freilich, darin steckend, schwarz zu ärgern, empfielt es sich, dem nur ein paar Klometer entfernten Städtchen einen Besuch abzustatten. Er wird ein Kleinod am Main entdecken – mit viel Geschichte und Geschichten.