--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Schreibwerkstatt

Systemsprenger

Ein neunjähriges Mädchen lässt sich in keine soziale Struktur integrieren. Wutausbrüche, Verletzungen, Enttäuschungen und die unstillbare Sehnsucht nach Liebe sind die Symptome des Gefühls von Verlassenheit. Ein Film, authentisch genährt durch eine fünfjährige Recherche. Spannend und aufwühlend nach dem Motto: Aber die Wirklichkeit ist noch viel schlimmer.


Und der Zukunft zugewandt

Und der Zukunft zugewandt : Bild Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober

Antonia Berger kehrt nach der Entlassung aus einem sowjetischen Arbeitslager aus Sibirien zurück in die DDR. Sie wird gezwungen, ihre erlittene Wahrheit totzuschweigen. Die überzeugte Kommunistin zerreibt sich zwischen ihren Idealen und erlebten Verbrechen. Verhärmt wird sie Zeugin vom Fall der Mauer.


Late Night – Eine Medienkommödie

Talk-Shows im TV. Wir alle kennen die Formate, kennen die Talkmeister*innen. Es gibt Millionen Zuschauer*innen, die sich gar nicht satt an diesen Runden sehen können. Ebenso aber öden die Sprechblasenketten auch Millionen von TV-Zuschauern an. Hier lauert Filmstoff für eine Medienkommödie. „Late Night“ mit Emma Thompson in der Hauptrolle zeigt Mut zur Gemeinheit.


Paranza – Der Clan der Kinder

„Blutiger Sommer“ tauften die Medien die brütend heiße Jahreszeit in Neapel 2015. So viele Morde versetzten die Stadt in Angst und Schrecken, dass Gennaro Buonerba, einer der führenden Mafiosi Neapels, davon sprach, dass seine Heimat mittlerweile gefährlicher sei als Bagdad. Einer der vielen Toten war der 20-jährige Emanuele Sibillo, ein Clan-Anführer, der von einer verfeindeten Gang auf offener Straße brutal erschlagen wurde.


Holiday – Sonne, Schmerz und Sinnlichkeit

Die junge, verführerische Sascha (Victoria Carmen Sonne) ist mit dem Drogenbaron Michael (Lai Yde) zusammen, weswegen sie ein traumhaftes Leben in einer Luxusvilla in der hübschen türkischen Hafenstadt Bodrum führt. Gemeinsam mit dem kriminellen Clan ihres Lebensgefährten verbringt die Blondine ihre Tage mit kostspieligem Shopping, exzessiven Partys und wildem Sex.


Fisherman`s Friends – Vom Kutter in die Charts

Es macht einfach Laune, einen ereignisreichen Ausflug an die Küste von Cornwall zu machen. Hier braut die Filmstory viele kleine Geschichten um einen Shanty-Chor von Krabben-Fischern zusammen. Die Jungs sind nicht mehr jung, aber erfolgreich.


” ERDE “

Wir leben aktuell im Zeitalter der Anthropozän, in dem der Mensch entscheidend zu den fundamentalen Veränderungen des Planeten beiträgt. Der österreichische Filmemacher Nikolaus Geyrhalter zeigt in seinem Dokumentarfilm, wie genau der Mensch die
Erde an der Oberfläche bewegt und verändert. Ob durch Traktoren, große Bagger, einfache Schaufeln oder sogar Dynamit – Milliarden von Land werden jährlich von Menschen bewegt, in der Absicht zu bauen, zu zerstören oder neu zu beleben.


Das melancholische Mädchen

Die depressive Tour durch eine Hype-City. Das ist der Debütfilm von Susanne Heinrich. Schon deutlich gelobt und mit nur 25.000 Euro Produktionskosten erzeugt dieser Streifen positive Aufregung und damit Beachtung in der Fachwelt. Mit einfachen, aber sehr intelligenten Mitteln folgen 15 szenische Fußtritte gegen unsere vermeintlich so kaputte Gesellschaft


Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Sie will Präsidentin der USA werden. Er ist chaotischer Journalist. Sie heuert ihn als Redenschreiber an. Er verliebt sich zum zweiten mal in diese coole Power-Frau. Das ist die Story des vergnüglichen Filmstarts “Long Shot”. Wer Spaß am Spannungsbogen zwischen Komödie und Satire hat, der ist mit diesem US-Film fürstlich bedient.


Britt-Marie war hier

Silver-Ager-Filme sind in. Zunehmend seit Jahren werden sie als präsentabel für Kinos angesehen. Neu in dieser Szene ist die Story einer 63jährigen schwedischen Haus- und Ehefrau. Als frisch gebackene Seniorin mutiert sie zur stoischen Aussteigerin. …und lebt auf in einer prekären Fußballszene.