--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Weirich am Montag:

Unter Bäumen

Dieter Weirich ©seppspiegl

Der Baum ist ein weiser Mann, dessen Alter und Erfahrung man an den Jahresringen ablesen kann videos downloaden mit vlc player. Die Bäume sind ehrwürdige Damen mit ausladenden Ästen, oft in reiferem Alter. So wird die sprachliche Gender-Gerechtigkeit im Wald, der für die Deutschen schon immer mehr als die Summe der Bäume, sondern ein Ort von symbolischer und märchenhafter Kraft ist, gewahrt xbox games. In jedem Baum – so sagen auch die Asiaten – wohnt ein Geist und sein Wohlergehen zu beeinträchtigen, belastet die Stätte mit Unglück.

Bäume sind also weit mehr als verholzte Pflanzen aus Stamm und Krone herunterladen. Wer ein Alter bis zu mehreren hundert Jahren erreichen kann, ist auch Geschichtenerzähler. So tuscheln, wispern und rauschen Bäume in den Wäldern, tauschen sich über Forste und Reviere aus bagger simulator kostenlos herunterladen. Ihre Wipfel streben nach  Licht.

Auf das Licht der Erkenntnis, dass Bäume die größten Biomassenspeicher und Kohlenstoffspender der Biosphäre sind, hatte der nordhessische Reinhardswald umsonst gehofft javascript gratis herunterladen. So wehte die Botschaft einer deutschen Eiche aus dem Brüder-Grimm-Wald, wo sich schon im Märchen Hänsel und Gretel ins Hexenhaus verirrten, zu ihren Schicksalsgenossen: „Sie besingen uns in Umweltmanifesten, bekommen andernorts kostenlos Logis zum Protestieren in sogenannten „Baumhäusern“ und fällen uns hier zu Zehntausenden facebook videos with mobile phone. Für 20 Windräder, die wiederum massenweise Vögel töten, müssen wir weichen. Der Zweck heiligt die Mittel“.

Hatte die grüne Ikone Petra Kelly sich nicht schon in den achtziger Jahren als Kandidatin der Tiere, Bäume und Menschen gepriesen, waren Naturschutz und Waldsterben nicht zu zentralen Themen der politischen Agenda geworden, war  der Weckruf „Zurück zur Natur“ von Jean Jaques Rousseau  nicht zum Gen einer ganzen politischen Bewegung geworden, so klaffen Anspruch und Wirklichkeit noch nie derart eklatant auseinander wie heute Download sims freeplay for free.

So protestiert die grüne Bundesspitze heute dagegen, dass für die A 49 im Dannröder Forst Bäume gefällt werden, obwohl ihre hessischen Gesinnungsfreunde das in einem Koalitionsvertrag vereinbart haben und dazu stehen project. Der Protest will nicht abebben, besteht der dortige Mischwald doch zum Teil aus einem bis zu 300 Jahre alten Baumbestand, wobei es sich zumeist um Buchen und Eichen handelt videos from tiktok iphone. So bietet sich das Bild einer gespaltenen Ökopartei, die eine durchsichtige Doppelstrategie betreibt :

Protestpartei, um die  fundamentalen Anhänger nicht zu verlieren, Realo-Linie, wo man mitregiert, was mittlerweile in einer Mehrheit der deutschen Bundesländer der Fall ist mac os again.

Das beste Beispiel dafür ist der Hambacher Forst. Die Rodungen im rheinischen Braunkohlerevier hatte die einstige grüne Regierungspartei mitbeschlossen, jetzt hat sie sich wieder mit an die Spitze des Protestes gesetzt. Das durchsichtige Gesellschaftsspiel lautet: „Bäumchen, wechsle Dich“.

 

Dieter Weirich (Jg. 1944), gelernter Journalist, wird künftig am jedem Montag mit spitzer Feder seine Sicht auf das aktuelle Geschehen bei uns in rantlos veröffentlichen; mit freundlicher Genehmigung der “Frankfurter Neuen Presse”. Weirich war von 1989 bis 2001 Intendant des deutschen Auslandsrundfunks Deutsche Welle. Zuvor gehörte er eineinhalb Jahrzehnte als CDU-Abgeordneter dem Hessischen Landtag und dem Deutschen Bundestag an, wo er sich als Mediensprecher seiner Partei und als Wegbereiter des Privatfernsehens einen Namen machte. Außerdem nahm er Führungspositionen in der PR-Branche in Hessen wahr. Weirich, der sich selbst “als liberalkonservativen Streiter” sieht, gilt als ebenso unabhängig wie konfliktfreudig.