--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Politik

Gerecht und selbstgerecht

Hunderttausende Menschen demonstrieren für eine Änderung der Klimapolitik. Alte und Junge. Vor allem in Deutschland. Aber bei Weitem nicht nur hier. Eine Bewegung “von unten”, Engagement aus der Mitte der Gesellschaft? Aber keines der mitgeführten Plakate, keine der skandierten Parolen erwähnt auch nur mit einem Wort die unausweichlichen, massiven Auswirkungen einer rapiden Politikänderung auf das wirtschaftliche und soziale Gefüge im Land. Wird hier nach einer Ersatzreligion gesucht?


Wie es nach dem EU-Gipfel mit der Brexit weitergeht

Wie geht es nach dem EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs weiter mit dem Brexit? Diese Frage hat sich auch die Redaktion von The Independent gestellt und zusammen mit Statista in Form eines Flow Charts beantwortet, das die aus Sicht unserer britischen Kollegen plausibelsten Szenarien abbildet. Am unwahrscheinlichsten ist wohl das Zustandekommen eines Abkommens, dass vom […]


Deutschlands wichtigste Importländer von Rohöl

Die Angriffe auf wichtige Raffinerien in Saudi-Arabien vom vergangenen Wochenende haben den weltweiten Ölpreis in die Höhe schnellen lassen. Sollte sich die Entwicklung fortsetzen, wäre vor allem China aufgrund der hohen Erdölimporte betroffen. Für Deutschland sind zumindest vorerst keine Versorgungsengpässe zu erwarten. Laut aktueller Daten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) importiert Deutschland nur […]


Es braucht kein Dorf

In der Diskussion über die Verteilung von Flüchtlingen in Europa geistert seit einiger Zeit ein vermeintlich salomonischer Vorschlag durch die öffentliche Debatte: Anstatt weiterhin politischen, moralischen und finanziellen Druck auf renitente EU-Mitgliedstaaten auszuüben, die sich der Aufnahme von Flüchtlingen verweigern, solle sich Europa über einen „europäischen Flüchtlingsfonds“ direkt an die aufnahmebereiten Kommunen wenden.


Die Verbotsmafia

Der Hype um die jugendliche Greta von Schweden ist seit ihrer inszenierten Atlantiküberquerung – mit Spuck- und Abort-Eimer und ohne Kombüse und Toilette – abgeflaut: Am Ziel New York fand außer 20 bestellten Fotografen niemand wirklich Interesse an der Jungseglerin. Auch erlahmte auf deutschen Marktplätzen das freitägliche F4F-Gehoppel: Nach den Sommerferien gehen die Schüler jetzt mal wieder lernen. Die Klimakatastrophenlobby zeigte Merkmale von Ratlosigkeit. Da kam den hilflosen Panik-Managern ein schrecklicher Verkehrsunfall zur Hilfe.


Allmächtiger!

Die Konflikte der großen Militärmächte spielen sich zunehmend im Weltraum ab. Die Bedrohung für die Sicherheit wächst. Die Hauptakteure bei der Entwicklung von Abwehrmöglichkeiten im Weltraum sind die USA, Russland, China und Indien. Einige andere Länder wie Israel, Iran, Pakistan oder Nordkorea verfügen über Bausteine für die Verteidigung im Weltraum. Elektronische Abwehrsysteme zur Störung und Manipulation sind leicht verfügbar, auch für nichtstaatliche Akteure. Es gibt international keinen Konsens darüber, wann aus einer „Beeinflussung“ ein Angriff wird.


Bankenrecht: Keine Gebühr bei Umschuldung

Banken dürfen ihren Verbraucherkunden kein Entgelt berechnen, wenn diese nach Ende der Zinsbindung das Immobiliendarlehen mit einer anderen Bank weiterfinanzieren. Eine entsprechende Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist unwirksam. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt entschieden.


Männer begehen deutlich häufiger Suizid

Jedes Jahr nehmen sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) fast 800.000 Menschen das Leben. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen handelt es sich sogar um die zweithäufigste Todesursache. Um dem etwas entgegenzusetzen hat die WHO am 10. September 2003 den seitdem jährlich stattfindenden Welttag der Suizidprävention ausgerufen. Wie die Grafik von Statista zeigt, begehen Männer deutlich häufiger Selbstmord […]


Die AfD in den Landtagen

Die AfD ist mittlerweile in allen deutschen Landtagen vertreten. Ihr bislang bestes Ergebnis erreichte die Partei bei der am 1. September abgehaltenen Landtagswahl in Sachsen. Auch bei der zeitgleichen Abstimmung in Brandenburg bekamen die Rechtspopulisten über 20 Prozent der Zweitstimmen. Bei der am 27. Oktober stattfindenden Wahl des Thüringer Landtages gehen die Demoskopen ebenfalls von […]


So hat Sachsen gewählt

Das große Beben blieb aus: Die CDU ist bei der Landtagswahl in Sachsen als stärkste Partei hervorgegangen (32,1 Prozent). Doch einen Grund zum Jubeln haben die etablierten Parteien nicht. Mit 27,5 Prozent der Zweitstimmen und einem Zugewinn von 17,7 Prozentpunkten konnte die AfD ihr bisher bestes Wahlergebnis erzielen. Die Linke verlor 8,5 Prozent der Stimmen […]