--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Politik

Amerikas unzufriedene Mitte

Einer der Gründe für den (unerwarteten) Sieg des Republikaner-Kandidaten Donald Trump bei den Präsidentschaftswahlen 2016 war nach Einschätzung vieler Beobachter das Wahlverhalten der amerikanischen Mittelschicht. Erklärungen für das Unbehagen der US-Mittelschicht gibt es reichlich: Seit langem stagnieren ihre Einkommen, während die obersten Einkommensgruppen massive Zuwächse verzeichnen, sodass der Abstand zwischen dem reichsten Prozent und der Mittelklasse immer größer wird und mitunter schon unüberbrückbar scheint.


Nebeneinkünfte der Bundestagsabgeordneten

28,5 Prozent der Bundestagsabgeordneten gehen laut einer vergangenen August von Abgeordnetenwatch veröffentlichten Erhebung zufolge einer Nebentätigkeit nach drawboard kostenlos download. Am höchsten ist der Anteil von Parlamentariern mit meldepflichtigen Nebeneinkünften bei der FDP (53 Prozent), am niedrigsten bei den Grünen (15 Prozent) herunterladen. Bei der Partei Philipp Amthors, der CDU, sind es 32 Prozent. Darunter […]


In welcher Höhe EU-Länder von der Corona-Nothilfe profitieren

Um die wirtschaftlichen Verluste der EU-Länder durch die Corona-Krise aufzufangen, will die Europäische Kommission einen Fonds in Höhe von 750 Milliarden Euro aufsetzen videos aus der orf tvthek herunterladen. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat dazu berechnet, in welchem Verhältnis die zu erwartenden finanziellen Hilfsmittel zum wirtschaftlichen Schaden der jeweiligen EU-Länder durch die Krise […]


Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre…

Die Union kann sich bei der Wahlpräferenz der BundesbürgerInnen weiter klar an der Spitze halten. Ihre Umfragewerte liegen bei der Sonntagsfrage stabil zwischen 38 und 40 Prozent terminkalender excel download kostenlos. Die Grünen liegen in allen Erhebungen wieder vor der SPD, nachdem beide Parteien sich zuletzt stark angenähert hatten. Die Linkspartei liegt bei allen Instituten […]


Überall Rassisten

„Verlernen wir Rassismus !“ schlagzeilte die „taz“ und griff damit eine Parole des GRÜNEN Autorengespanns Robert Habeck / Aminata Touré in deren gemeinsamen Gastkommentar auf. Wen die beiden mit „wir“ meinten, bleibt dort eher im Vagen. Konkreter wird es bei der 27-jährigen Vizepräsidentin des Kieler Landtages da schon mit einem Blick auf ihre Homepage. Dort zitiert sie sich aus einem Beitrag für web.de selber mit der Behauptung „Deutschland steht erst am Anfang der rassenkritischen Reise“. „Deutschland“ und „wir“ . Sind wir jetzt also eigentlich alle Rassisten ? Schaun „wir“ mal.


Blick zurück mit Stolz und Zorn

Vor 30 Jahren wurde Deutschland wieder vereinigt. Mitunter scheint es, als habe die Gesellschaft dieses epochale Ereignis noch immer nicht so recht verarbeitet. Es sind Mythen entstanden und Vorstellungen, die mit der tatsächlichen Dramatik und dem damaligen gewaltigen Zeit- und Handlungsdruck überhaupt nichts zu tun haben. Johannes Gerster, damals als CDU-Politikr mitten drin im turbulenten Geschehen, hat jetzt ein Buch über die seinerzeitigen Erlebnisse geschrieben. Es ist, im wahrsten Sinne des Wortes, ein “Lesebuch”.


Mit Wasserstoff in die saubere Zukunft?

Wasserstoff – Energieträger der Zukunft? Umweltfreundlicher Treibstoff, der die bisherigen “fossilen” Brennelemente Öl, Kohle und Erdgas ablösen wird? Auf jeden Fall hätte dieser energie-, industrie- und auch gesellschaftspolitische Wechsel weitaus größere Vorteile als die im Moment favorisierte Elektromobilität. Technisch sind Motoren, die von Wasserstoff gespeisten Brennstoffzellen betrieben werden, überhaupt kein Problem mehr. Es wird ja auch schon mächtig experimentiert. Vor allem auf der Vulkaninsel Island weit draußen im Nordatlantik.


Einkommensteuer: Keine Berichtigung eines bestandskräftigen Bescheides

Ein bestandskräftiger Einkommensteuerbescheid darf vom Finanzamt nicht einseitig nachträglich zum Nachteil des Steuerpflichtigen berichtigt werden, wenn im Finanzamt in der Sachbearbeitung ein Fehler unterlaufen ist und der Steuerpflichtigen die Steuererklärung ordnungsgemäß abgegeben hat. Das hat der Bundesfinanzhof in letzter Instanz entschieden.


Größter Einbruch der Exporte seit 1950

Die deutschen Exporte sind im April gegenüber dem Vorjahresmonat um 31,1 Prozent zurückgegangen office 2016 voor mac downloaden. Dazu heißt es beim Statistischen Bundesamt: “Exportseitig war dies der größte Rückgang eines Monats im Vergleich zum Vorjahresmonat seit Beginn der Außenhandelsstatistik im Jahr 1950.” Vorheriger Negativrekord war -27,4 Prozent währen der Finanzkrise im April 2009 delphi […]


Diskriminierung hat viele Gesichter

In Deutschland werden Menschen besonders häufig aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, ihres Geschlechts oder aufgrund einer Behinderung benachteiligt herunterladen. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis von Daten der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS). Weniger oft kommt Diskriminierung aufgrund des Alters, der Religion, der sexuellen Identität oder der Weltanschauung vor herunterladen. Insgesamt haben sich im vergangenen Jahr 3.580 […]