Martin Luther King Day

Martin Luther King (1964)

Martin Luther King war ein amerikanischer Baptistenpfarrer und Bürgerrechtler, der am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia geboren wurde. Er predigte Gewaltlosigkeit im Sinne von Mahatma Gandhi, und setzte sich unermüdlich dafür ein, Gebräuche und Gesetze abzuschaffen, die schwarzen Amerikanern den Status von Bürgern zweiter Klasse aufzwangen terminkalender excel download kostenlos. Dazu gehörten z.B. Verordnungen, die Menschen schwarzer Hautfarbe zwangen, im Bus nur die hinteren Plätze zu belegen und die ihnen kein Wahlrecht zugestanden.

Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre forderten Afroamerikaner unter Führung von Dr flac files. Martin Luther King mit Boykotts, Märschen und gewaltfreien Protesten eine Gleichbehandlung nach dem Gesetz und das Ende der Rassendiskriminierung. Diese Bürgerrechtsbewegung erreichte ihren Höhepunkt am 28. August 1963, als mehr als 200.000 Menschen aller Rassen sich vor dem Lincoln Memorial in Washington, DC versammelten, um Kings Rede zu hören: ” Ich habe einen Traum, dass eines Tages auf den roten Hügeln von Georgia die Söhne früherer Sklaven und die Söhne ehemaliger Sklavenhalter dazu fähig sein werden, sich gemeinsam an den Tisch der Brüderlichkeit zu setzen icloud drive fotos downloaden. …. Ich träume, daß meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben, in der sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilt werden.”

Diese Bewegung führte zu zwei wichtigen Gesetzen: dem “Civil Rights Act”, das die Rassentrennung beendete und dem “Voting Rights Act”, das der schwarzen Bevölkerung das Wahlrecht zusprach.

Für seine Arbeit erhielt Martin Luther King 1964 den Friedensnobelpreis office 2016 voor mac downloaden.

1968, nach Kings Ermordung, fingen die ersten Bestrebungen an, zu seinen Ehren einen Feiertag zu schaffen. Der afro-amerikanische Abgeordnete John Conyers aus Detroit brachte bereits in diesem Jahr einen entsprechenden Gesetzentwurf in den US_Kongress ein. In den 70er Jahren schlossen sich Gewerkschaften der Unterstützungsbewegung an delphi fastreport. Auch US-Präsident Jimmy Carter unterstützte die Bestrebungen. Eine Mehrheit fand das Gesetz jedoch erst 1983.

Ronald Reagan unterschreibt das Gesetz zur Einführung des Feiertags. © White House Photographic Office

Die Gegnerschaft zur Einführung des Feiertags wurde angeführt vom republikanischen US-Senator Jesse Helms, der in Frage stellte, ob King ausreichend wichtig für eine solche Ehrung sei cod. Ferner warf er King vor, gegen den Vietnamkrieg gewesen zu sein, und unterstellte ihm Sympathien für den Kommunismus. Auch Präsident Ronald Reagan war ein Gegner des Gesetzentwurfs. Erst nachdem der Kongress das Feiertagsgesetz mit einer Mehrheit beschloss, die mit mehr als 2/3 der Stimmen die Zwecklosigkeit eines Vetos unterstrich, gab Reagan nach und unterschrieb das Gesetz im Rosengarten des Weißen Hauses am 2 auto games to. November 1983.

Der neu geschaffene Bundesfeiertag wurde erstmals am 20. Januar 1986 begangen. Anfangs hatten einzelne Bundesstaaten davon abgesehen, den Feiertag als Landesfeiertag zu deklarieren. Erst seit dem Jahr 2000 wird der Martin Luther King Day nicht nur von der Bundesregierung, sondern auch von allen 50 Bundesstaaten der USA beachtet herunterladen.

Seit 1994 wird die Idee der Freiwilligenarbeit („Martin Luther King Day of Service“) mit dem Feiertag verknüpft; dies geht auf eine Initiative des ehemaligen US-Senators Harris Wofford und des Kongressabgeordneten John Lewis zurück.

Seit seinem Tod ist Kings Ruf zu einem der meistverehrten Namen in der US-amerikanischen Geschichte angewachsen herunterladen. Er wird oft mit Abraham Lincoln verglichen: beide Männer waren Führer, die sich stark für die Menschenrechte und gleiche Chancen für alle einsetzten – und unter anderem deswegen ermordet wurden. Auch veröffentlichte Tatsachen über die Plagiate in Teilen seiner Doktorarbeit und die Behauptung ehelicher Untreue konnten sein Ansehen in der Öffentlichkeit nicht ernsthaft beschädigen, sondern untermauerten eher noch das Bild eines sehr menschlichen Helden und Führers sims 4 laptop. So belegte King bei einer Wahl der „größten Amerikaner aller Zeiten“ beim US-amerikanischen Kabelfernsehsender Discovery Channel den dritten Platz.

Wann ist Martin Luther King Day?
Montag, 18. Januar 2021

Sepp Spiegl