--- Anzeige ---
WebHosting von Host Europe

Immer mehr Tafeln in Deutschland

Viele Menschen sind aufgrund von Armut auf die Versorgung mit Lebensmitteln angewiesen. Der Aufnahmestopp für Ausländer bei der Essener Tafel hat dazu kürzlich eine kontroverse Debatte ausgelöst. Wie die Infografik von Statista zeigt, haben sich die Tafeln in den vergangenen Jahrzehnten zur größten sozialen Bewegung der heutigen Zeit entwickelt, die Lebensmittel rettet und an Bedürftige weitergibt. Die erste deutsche Tafel wurde im Jahr 1993 von der Initiativgruppe Berliner Frauen e.V. in Berlin gegründet. 2017 gab es bundesweit 934 Tafeln. Deutschlandweit engagieren sich heute ca. 60.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für die Tafeln.

Quelle: https://de.statista.com/infografik/13250/anzahl-der-tafeln-in-deutschland/