Die Wahlergebnisse der CDU-Vorsitzenden

Das beste Abstimmungsergebnis bei den bisherigen Wahlen zum Bundesvorsitzenden der CDU konnte Helmut Kohl im Jahr 1990 erzielen. Das zeigt die Statista-Grafik zu den höchsten und niedrigsten Stimmenanteilen der jeweiligen Sieger_innen elster einkommensteuerbescheid herunterladen. Der Blick auf die Grafik zeigt zudem ein interessantes Muster in Bezug auf die Amtsdauer der bislang acht Vorsitzenden. So folgte auf einen Vorsitzenden, der mehrmals wiedergewählt worden ist, bisher immer ein Kandidat, der nur einmal wiedergewählt wurde bzw untermietvertrag garage kostenlos downloaden. sich nur einmal zur Wiederwahl hat aufstellen lassen. Bliebe dieses Muster erhalten, würde das bedeuten, dass der Kandidat, der auf Annegret Kramp-Karrenbauer folgt, länger im Amt bleiben würde als diese drawboard kostenlos download. Ob die Amtsdauer dieses Kandidaten an die beeindruckend lange Amtszeiten Angela Merkels (18 Jahre), Konrad Adenauers (16 Jahre) oder Helmut Kohls (15 Jahre) heranreichen wird, bleibt abzuwarten herunterladen.

Die Wahl des neuen Vorsitzenden findet am Samstag, den 16. Januar 2021, statt. Auf dem Parteitag selbst wird digital gewählt und entschieden. Für ein verbindliches und rechtssicheres Wahlergebnis erfolgt anschließend eine schriftliche Schlussabstimmung per Briefwahl Free pc games download full version. Am Freitag, den 22. Januar 2021, wird ausgezählt und das Ergebnis der Briefwahl verkündet.

 

Quelle: statista