--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Deutschlands wichtigste Importländer von Rohöl

Die Angriffe auf wichtige Raffinerien in Saudi-Arabien vom vergangenen Wochenende haben den weltweiten Ölpreis in die Höhe schnellen lassen. Sollte sich die Entwicklung fortsetzen, wäre vor allem China aufgrund der hohen Erdölimporte betroffen. Für Deutschland sind zumindest vorerst keine Versorgungsengpässe zu erwarten.

Laut aktueller Daten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) importiert Deutschland nur einen vergleichsweise geringen Teil seines Rohöls aus Saudi-Arabien. Im Jahr 2018 waren es nur 1,7 Prozent der Rohöleinfuhren, wie die Statista-Grafik zeigt. Den größten Anteil bezieht die Bundesrepublik aus Russland (36,3 Prozent), gefolgt von Norwegen und Libyen.

 
 
Quelle: https://de.statista.com/infografik/19378/ursprungslaender-der-rohoelimporte-nach-deutschland-2018/