--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Deutschlands wichtigste Handelspartner

China bleibt Deutschlands wichtigster Handelspartner. Laut aktueller Daten des Statistischen Bundesamts wurden 2018 Waren im Gesamtwert von rund 199 Milliarden Euro (Importe und Exporte) zwischen der Bundesrepublik und der asiatischen Volksrepublik gehandelt.

Auch als Importland steht China beim deutschen Außenhandel auf Platz eins, mit eingeführten Waren im Wert von rund 106 Milliarden Euro im vergangenen Jahr. An zweiter Stelle stehen die Niederlande, wie die Statista-Infografik zeigt. Wichtigstes Abnehmerland deutscher Waren sind die USA (113 Mrd. Euro), gefolgt von Frankreich (105 Mrd. Euro) und China (93 Mrd. Euro).

Quelle: https://de.statista.com/infografik/15064/deutschlands-wichtigste-handelspartner-nach-importen-und-exporten/