--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Männer begehen deutlich häufiger Suizid

Jedes Jahr nehmen sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) fast 800.000 Menschen das Leben. Bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen handelt es sich sogar um die zweithäufigste Todesursache. Um dem etwas entgegenzusetzen hat die WHO am 10. September 2003 den seitdem jährlich stattfindenden Welttag der Suizidprävention ausgerufen. Wie die Grafik von Statista zeigt, begehen Männer deutlich häufiger Selbstmord als Frauen. Am höchsten sind die Fallzahlen in Russland, wo je 100.000 Einwohner 48,3 Männer und 7,5 Frauen Suizid begehen. In Deutschland haben sich letzten von der amtlichen Statistik erfassten Jahr (2017) 9.241 Menschen selbst getötet, darunter 6.990 Männer.

Sollten Ihre Gedanken um Suizid kreisen, suchen Sie sich bitte umgehend Hilfe. Eine Liste von – auch anonymen – Hilfsangeboten finden Sie hier.

 

Quelle: https://de.statista.com/infografik/15389/suizidraten-ausgewaehlter-laender/