Wie das Einkommen der Buchmacher während der Covid-19-Pandemie wuchs

Da die Coronavirus-Pandemie fast alle Live-Sportarten zum Erliegen gebracht hat, richten viele Buchmacher ihre Aufmerksamkeit auf virtuelle Sportarten und Online-Casinospiele. So sind Fußballspiele und Pferderennen zwar virtuell, aber dennoch wirklich atemberaubend.

Seit es Sport gibt, gibt es Wetten auf das Ergebnis deezer musik downloaden kostenlos. Aber was passiert, wenn es keinen Sport gibt, auf den man wetten könnte, oder keinen physischen Platz, wo man Wetten platziert? Für Buchmacher und Glücksspielunternehmen, die mit dem Verlust wichtiger Märkte konfrontiert sind, ist die Antwort einfach: Sie bieten ihren Kunden virtuelle Sportarten, Online Buchmacher sowie Spielautomaten, Poker, Bingo und andere beliebte Casinospiele an. Aus diesem Grund kann die Situation für diejenigen, die versuchen, ihre Investitionen in Glücksspiele zu kontrollieren, etwas verwirrend erscheinen app store pou kostenlos herunterladen. Daher ist es wichtig, von Zeit zu Zeit nicht nur Buchmachervergleich durchzuführen, sondern auch über das Geschehen in der virtuellen Sportarena auf dem Laufenden zu bleiben.

Was alle Interessierten über die neuen Buchmacher Trends 2022 wissen sollten, erklärt im Folgenden Sportjournalist sowie Finanzspezialist Patrick Loewe Download free plotter files. Sein Profil kann man hier genauer einsehen.

Beliebteste Sportart Deutschlandbuchmacher – Wetten haben sich allmählich geändert

Die Glücksspiel- und Wettbranche ist nicht immun gegen die Folgen globaler Ereignisse wie der COVID-19-Pandemie. Als Ende März 2020 alle nicht wesentlichen Einzelhandelsgeschäfte geschlossen wurden, führte dies zu einer Verringerung des physischen Einkommens der Buchmacher und zur Verlagerung des Großteils der Verbraucher ins Internet wildcraft spiel herunterladen.

Dadurch verzeichnete Großbritannien in den nächsten 6 Monaten einen Rückgang der Nettoeinnahmen aus dem Spielen im Einzelhandel um 50%. Selbst mit der Einführung von Online-Glücksspielen und Sportwetten war kein Gewinnwachstum zu erwarten, da Regierungen auf der ganzen Welt große Sportereignisse verschoben:

  • Olympische Spiele 2020 in Tokio
  • Premier League
  • Bundesliga

Zu allem Überfluss trat am 14. April 2020 ein Verbot der Nutzung von Kreditkarten für Glücksspiele und Wetten in England in Kraft, das auch bei einigen Anbietern elektronischer Zahlungssysteme in Deutschland für Empörung sorgte spotify herunterladen qualität. All dies führte langsam zu einem starken Niedergang der Glücksspielbranche, und neue Buchmacher wurden geschlossen, ohne überhaupt Zeit zu haben, ihren ersten großen Gewinn zu erzielen. Trotz der durch die Pandemie verursachten Herausforderungen passten sich die Betreiber schnell an die veränderte Situation an. In Ermangelung von Fußball und Pferderennen, die nach Angaben der Gambling Commission (GC) etwa drei Viertel des Sportwettenmarktes ausmachten, führten die Betreiber neue Arten von Spielen ein und boten den Nutzern damit völlig neue Buchmacher Arenen whatsapp profilbild herunterladen benachrichtigung.

Online Buchmacher: Was hat Pferderennen und Fußball ersetzt?

Remote-Glücksspielseiten haben schnell dazu übergegangen, ihre eSports-Angebote zu erweitern, während andere eSports-Produkte auf Websites und Apps sichtbarer geworden sind. Die globale Glücksspielindustrie gewann erneut an Dynamik, da die Menschen zu Hause nach Ablenkung und einem Element der sozialen Interaktion suchten.

Sportligen auf der ganzen Welt haben den eSport genutzt, um das Interesse und die Wettbewerbsfähigkeit während des Lockdowns aufrechtzuerhalten. Nach der Rennabsage Ende März 2020 startete die Formel 1 also mit der virtuellen Grand-Prix-Serie. Obwohl auch die eSport-Arena von der Pandemie getroffen wurde und viele Turniere ebenfalls abgesagt wurden, waren die Auswirkungen hier nicht so erheblich wie im regulären Sport.

Außerdem wandten sich die Nutzer zunehmend alternativen Interessensgebieten zu. So stiegen die eSport-Wetten-Einkommen in kurzer Zeit von Jahresbeginn bis März 2020 um 2992% auf knapp über 1,5 Millionen Euro, im April dann um weitere 122% und im Mai um 37% auf 4,5 Millionen Euro.

Während der anfängliche Anstieg zeigt, dass der eSport ein schnell wachsender Bereich war, zeigt die anhaltende Expansion der Glücksspielbranche, wie beliebt das Glücksspiel ist, auch wenn traditionelle Sportarten aus der Gleichung herausgelassen wurden:

  • während der Studie und Umfragen gaben knapp 1% der erwachsenen Befragten an, dass sie in den ersten 3 Wochen der Pandemie zum ersten Mal mit dem Spielen begonnen hatten
  • mehr als 32% gaben an, während des Lockdowns ständig ein oder mehrere Spiele gespielt zu haben
  • mehr als die Hälfte der Befragten hat mehrere neue Glücksspiele ausprobiert

Am beliebtesten war die Kategorie der Spiele, die sofortige Befriedigung bieten, wie Spielautomaten und dann Online-Poker. All dies hat dazu beigetragen, Online Buchmacher zu ermutigen, sich an neuen Aktivitäten zu beteiligen.

Gleichzeitig wird erwartet, dass der eSport-Markt weiter wächst. Während der eSport ursprünglich als Ersatz für Wetten im echten Leben in Zeiten der Pandemie begann, ist er in den letzten Jahren schnell gewachsen und stellt eine neue Möglichkeit dar, Menschen anzuziehen und Einkommen zu generieren.

Darüber hinaus könnte die immersive Technologie es Fans ermöglichen, Spiele live zu sehen, ohne physisch anwesend sein zu müssen. Eine solche Idee könnte in Zukunft bei Bedarf dazu beitragen, Engpässe bei der sozialen Distanzierung zu überwinden.

Wie sehen also die Aussichten für Online Buchmacher in naher Zukunft aus?

Trotz der positiven Aussichten steht die Branche weiterhin vor Wachstumshürden. Der beschleunigte Übergang zum Glücksspiel über große Entfernungen hat den bestehenden Druck auf physische Einrichtungen verschärft, einschließlich Limits über 2€ an regulären Wettterminals und erhöhten Gebühren. Dies zwang eine Reihe von Buchmachern in Deutschland, ihre Türen für Spieler zu schließen.

Das Fazit liegt nahe: Nach der Pandemie im Glücksspielbereich erschien eine neue beliebteste Sportart – Deutschlandbuchmacher wetten. Und diejenigen, die sich nicht an die digitale Welt nach der Pandemie anpassen, laufen Gefahr, aus dem boomenden Markt auszusteigen.

Da sich die Lage langsam aber stetig verbessert und alle Sport- und Profiligen ihre Arbeit wieder voll aufgenommen haben, bieten Online Buchmacher ihren Kunden attraktive Boni und Wettangebote an.

Damit soll ein Geschäft wiederbelebt werden, das im normalen Lebensrhythmus sehr gut funktioniert. Die Kunden freuten sich auch darauf, wieder mit ihren Lieblingssportarten groß zu gewinnen. Daher ist zu hoffen, dass sich die Situation weiter verbessert, jedoch mit einigen Verfeinerungen im Glücksspielsektor und insbesondere bei Sportwetten.