Sommeraromen auf dem Speiseteller

Frische Blaubeeren aus Chile bereichern im Winter die Küche

Ein veganer Blaubeer-Käsekuchen ist eine leckere Rezeptidee für Naschkatzen teamspeak 3 android download kostenlos. Foto: djd-k/Blaubeeren aus Chile

(djd-k). Dem deutschen Winter entfliehen und in fernen Gefilden sommerliche Temperaturen genießen, das wäre schön play store downloaden kostenlos. Doch das Reisen ist wegen der weltweiten Pandemie noch immer problematisch. Mit einem sonnigen Gruß aus dem Süden kann man sich zumindest Sommeraromen auf den Speiseteller holen Download songs from youtube mac. Chilenische Blaubeeren etwa gibt es in diesen Tagen süß und frisch in den Supermärkten. Während wir hierzulande frösteln, scheint in Chile die Sonne auf die weiten Blaubeerplantagen gmailen op pc.

Aromatische Kraftpakete

Die kugelrunden, tiefblauen Früchte sind kleine Kraftpakete, die dem Immunsystem einen Kick verleihen können herunterladen. Sie enthalten Eisen, Kalzium, Magnesium und Kalium, zudem den sekundären Pflanzenstoff Anthozyan und zahlreiche Vitamine, Ballaststoffe und Antioxidantien dreamschool downloaden. Beliebt sind die kalorienarmen Beeren, die in der Küche vielseitig eingesetzt werden können, aber vor allem wegen ihres aromatischen Geschmacks. Sie schmecken pur als Snack ebenso wie im Müsli oder Joghurt wie kann man mit iphone videos downloaden. Ein Blaubeeren-Chutney mit einem Hauch von Ingwer und Pfeffer gibt beispielsweise Gerichten mit Fisch und Fleisch ein exotisches i-Tüpfelchen. Auch als fruchtige Komponente in einer Quiche mit Ziegenkäse können die Früchte punkten waz digital herunterladen. Naschkatzen freuen sich über einen Blaubeerkuchen.

Rezepttipp: Blaubeer-Spekulatius-Käsekuchen (vegan)

Teig:

200 g vegane Spekulatiuskekse

60 g vegane Butter, geschmolzen

Füllung:

300 g Cashewnüsse, 6–8 Stunden in Wasser eingeweicht

150 g Seidentofu

600 g Sojajoghurt, ungesüßt

4 EL Zitronensaft

1 EL Apfelessig

170 g Ahornsirup

3 EL Maisstärke

1 Teelöffel Vanilleextrakt

80 g Blaubeeren

 

Blaubeerkompott:

270 g Blaubeeren

2 EL Ahornsirup

1 TL Zitronensaft

1 EL Maisstärke (in 1 EL kaltem Wasser aufgelöst)

 

Zubereitung:

1 Download word 2010 for free. Für den Teig die Kekse zerkleinern, bis sie krümelig sind. Die geschmolzene Butter hinzugeben und so lange verarbeiten, bis ein griffiger Teig entsteht windows media player 8 download kostenlos deutsch. Eine runde 20-cm-Kuchenform mit Pergamentpapier auslegen, die Seiten einfetten und den Teig gleichmäßig auf dem Boden andrücken.

2. Für die Füllung alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, bis die Masse glatt und cremig ist. Je nach Geschmack etwas mehr Zitronensaft oder Ahornsirup dazugeben. Die Füllung auf dem Boden verteilen, die Blaubeeren hinzufügen.

3. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Celsius etwa 45 bis 50 Minuten backen und abkühlen lassen.

4. Für das Kompott die Blaubeeren mit dem Ahornsirup und dem Zitronensaft bei mittlerer Hitze in einen Topf geben, mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke hinzufügen und verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Anschließend mit dem Kuchen servieren.