Pikanter Genuss mit Äpfeln

(djd-k). Der Apfel ist bei uns die Nummer eins unter den Obstsorten und findet in der Küche vielfältige Verwendung. Er schmeckt im Kuchen und in Aufläufen, kommt ins Müsli und wird zu Mus verarbeitet Download excel for mac for free. Herzhaften Gerichten verleiht die beliebte Frucht eine besondere Note. Für jedes Rezept gibt es dabei die passende Apfelsorte.

Vielfalt der Aromen

Frisch mit zitronigem Akzent: Fisch-Tacos mit Apfel-Coleslaw herunterladen. Das Apfelaroma gibt den einfach zuzubereitenden Tacos einen raffinierten Touch. Foto: djd-k/Pink Lady

Ein überraschendes Geschmackserlebnis für pikante Speisen versprechen beispielsweise “Pink Lady”-Äpfel iphone music with itunes. Diese Sorte zeichnet sich besonders durch ihre rote Färbung, eine ausgewogene Säure und Süße sowie ihre Aromenvielfalt aus, die sie der langen Reifezeit von sieben Monaten am Baum verdankt calibre metadata. Während der Blüte und des gesamten Reifezeitraums setzen die Apfelbauern viel Handarbeit zum Schutz der Bäume ein. Die geernteten Früchte werden streng selektiert nero 9 free full version. Die Aromen der Äpfel reichen von fruchtig über grün und würzig bis blumig – und bilden damit in herzhaften Speisen einen köstlichen Kontrast trainingsagenda downloaden garmin connect. Da das Fruchtfleisch beim Kochen seine Festigkeit beibehält und wenig Flüssigkeit abgibt, sorgt es für eine knackige Texturkomponente. Ein leckeres Abendessen ist beispielsweise ein Rib Eye Steak mit Apfel-Salsa spotify playlist lässt sich nicht downloaden. Die fruchtig-würzigen Komponenten harmonieren mit den Röstaromen des Rindfleischs. Oder wie wäre es mit einem gegrillten Käse-Sandwich mit Äpfeln astroneer for free? Sweet Chili rundet dabei den pikanten Geschmack des Käses und die knackige Süße des Apfels ab. Diese und weitere Rezepttipps gibt es unter www.apfel-pinklady.com/de/rezepte dj appen. Ausprobieren sollte man auch diese Fisch-Tacos.

Rezepttipp: Fisch-Tacos mit Apfel-Coleslaw

Zutaten für 4 Personen:

– 300 g Kabeljau

– 1 TL Salz

– 1 TL Paprika, geräuchert

– 0,5 TL Pfeffer

– 0,5 TL Schnittlauch

– 0,5 TL Knoblauch, granuliert

– 1 EL Pflanzenöl

– ½ Spitzkohl oder anderen Weißkohl

– 1-2 “Pink Lady”-Äpfel

– 5 Stängel Koriander

– Saft von 2 Limetten

– 1 Bund Frühlingszwiebeln

– Radieschen

– 1 Avocado

– 4 Tortilla-Wraps

Zubereitung:

Salz, Paprika, Pfeffer, Schnittlauch, Knoblauch und Öl miteinander vermengen und auf den Fisch streichen herunterladen. Den Fisch für 10-15 Min. bei 180 °C Umluft in den Ofen schieben. Den Spitzkohl und die “Pink Lady”-Äpfel in feine Streifen hobeln oder schneiden. Den Limettensaft zum Kohl und den Äpfeln geben und alles vermengen. Den Koriander fein hacken, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zum Apfel-Coleslaw geben. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Avocado in Streifen oder Würfel schneiden, Radieschen fein in Scheiben schneiden. Tortilla-Wraps nach Packungsanweisung erwärmen. Den Fisch darauf verteilen, den Apfel-Coleslaw dazu geben. Mit Radieschen und Avocado belegen, ein paar Korianderblättchen dazugeben und den Wrap wickeln und servieren. Tipp: Zu den Tacos passt eine Guacamole.