--- Anzeige ---
WebHosting von Host Europe

Leute

Bis zu 21 Orgasmen

Lustig bis interessant ist ein Rechtsstreit, der beim Landgericht Düsseldorf anhängig ist. Letztlich geht es dabei um die Frage, ob Werbeslogans auch witzig oder nur bierernst sein dürfen. „Haribo macht Kinder froh…“ konnte ja trotz Verbraucherschutzklagen für die Werbe-Poesie gerettet werden. Jetzt aber geht’s um Kondome. Und da wird es ernst.


Zwischen “Patriot” und “Verräter”

Egon Bahr ist tot. Er wurde 93 Jahre alt. In den 60-er und 70-er Jahren des 20. Jahrhunderts war er einer der einflussreichsten, aber auch umstrittensten Akteure in der deutschen Politik. Egon Bahr und Willy Brandt – eine wohl einmalige politische Lebensgemeinschaft. Ohne deren Ostpolitik gäbe es wahrscheinlich heute keine deutsche Wiedervereinigung.


Der zweite deutsche “Einiger”

Helmut Kohl, nach Otto von Bismarck der zweite Einiger Deutschlands, ist 85 Jahre alt. Und damit zehn Jahre älter als der “Alte vom Sachsenwald” war, als er 1890 von Kaiser Wilhelm II. entlassen wurde. Doch anders als es beim “Eisernen Kanzler” der Fall war, werden ihm die Massen keine Denkmäler setzen und auch keine Lorbeeren winden. Dennoch – obwohl dem Mann aus der Pfalz zeit seines politischen Lebens ein stramme Gegenwind blies, hat er seinen Platz in den deutschen Geschichtsbüchern sicher.


Handy am Steuer – wann ist es erlaubt ?

Die Nutzung des Handys am Steuer ist grundsätzlich verboten. Werden Sie erwischt, droht ein Bußgeld, § 23 Abs.1a der Straßenverkehrsordnung (StVO). Aber im deutschen Recht ist auch grundsätzlich alles kompliziert. Was gilt als „Nutzung“ im Sinne des Gesetzes und was nicht? Hier die wichtigsten Ausnahmen.


Feind, Todfeind, Parteifreund…

Feind, Todfeind, Parteifreund – eine sarkastische Steigerung, die häufig im politischen Leben gebraucht wird. Dass sie nicht falsch sein muss, zeigen die ungewöhnlichen Politiker-Paarungen Willy Brandt/Herbert Wehner und Helmut Kohl/Richard von Weizsäcker.


Thaddäus Troll, der unbequeme Schwabe

Thaddäus Troll – das breite Publikum verbindet mit diesem Namen vor allem das Erfolgsbuch “Deutschland, deine Schwaben”. Doch Troll war kein volkstümelnder Heimatdichter. Die Biografie des Journalisten Jörg Bischoff hat viele Überraschendes zutage gefördert.


Miss Germany 50Plus – 20 Mütter von 49 Kindern

Miss 50Plus 2015: Kerstin Marie Huth-Rauscher (61)

Mit 61 Jahren zur “Miss Germany 50Plus” gewählt : Kerstin Marie Huth-Rauscher hat in Bad Neuenahr 19 Mitbewerberinnen hinter sich gelassen. Die 72-jährige Eva Offenbeck aus München wurde auf den dritten Platz gewählt. “Die Ü-50 sind die neuen 40”, so die Vorjahressiegerin Monika Römer-Emich.


Blühendes Hobby

Reinhold Schönemund ist 76 und lebt seit über 50 Jahren in Bonn. Den Botanischen Garten hat er in dieser Zeit sehr zu schätzen gelernt. Sein Leben ist die Fotografie – und die beeindruckenden Ergebnisse aus dem Garten stellt er den Botanikern gern zur Verfügung. Wer ist der Mensch hinter der Kamera?


Wessen Vermächtnis?

Mit deftigen Helmut-Kohl-Zitaten über Freund, Feind und sonstige Zeitgenossen lässt sich ordentlich Geld verdienen. Beweis dafür ist das Buch des Autoren-Teams Heribert Schwan und Tilman Jens “Das Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle”. Dabei handelt es sich keineswegs um ein “Vermächtnis”, sondern eine geschickt inszenierte Abrechnung. Diese kann man nach empfinden, ist jedoch zutiefst unjournalistisch.


Fünf Jahre Förderung alternativer Nobelpreis

Alternativer Nobelpreis"-Träger Dr. Hans Rudolf Herren, Geschäftsführer RLA Stiftung Ole von Uexküll, Vorstand GLS Treuhand Nikolai Fuchs (mit Gastgeschenk) und Vorstand RLA Stiftung Dr. Juliane Kronen (v.l.n.r) auf der Feier "5 Jahre Right Livelihood Förderfonds

Feier zum fünfjährigen Bestehen des Förderfonds für den “Alternativen Nobelpreis” in Bochum. GLS-Foundation kämpft jedes Jahr um die Finanzierung dieses Preises. In vielen Ländern sind PreisträgerInnen massiv bedroht.