--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Leben und Wohnen

Nachhaltigkeit vs. Gemütlichkeit – Wie passen SUVs in unsere urbanen Lebensräume?

Die Deutschen lieben ihre SUVs! Die leistungsstarken Fahrzeuge können mit ihrer ungeheuren Kraft Wohnmobile durch Gebirge ziehen und dem Fahrer dabei den Komfort eines ganzen Sofas bieten. Außerhalb wilder Natur, im urbanen Raum, werfen die ausladenden Zugmaschinen jedoch immer mehr Fragen auf. Wir befinden uns mitten in einer Klimaschutzdebatte, die Rufe nach sauberen Innenstädten werden stetig lauter.


Arbeitsrecht: Feiertagsvergütung für Zeitungszusteller

Eine Klausel im Arbeitsvertrag, die einerseits bestimmt, dass ein Zeitungszusteller die Abonnenten täglich von Montag bis Samstag beliefern muss, andererseits aber, dass Arbeitstage nur diejenigen Tage sind, an welchen die Zeitung im Zustellgebiet erscheinen, ist unzulässig. Denn eine solche Bestimmung verstößt gegen den Grundsatz der Unabdingbarkeit des Anspruches auf Zahlung des Arbeitsentgeltes an Feiertagen. So hat es das Bundesarbeitsgericht entschieden.


Richtig oder falsch? Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Muss ich mein Essen wirklich nicht zahlen, wenn der Kellner die Rechnung nicht bringt? Hat bei einem Auffahrunfall tatsächlich immer der auffahrende Fahrer Schuld? Im Gesetzes-Dschungel kursieren viele Gerüchte und Halbwahrheiten. Doch was stimmt wirklich und was ist juristisch gesehen Unfug? In der nachfolgenden Info klären wir über die häufigsten Rechtsirrtümer auf.


Mietrecht: Härtefall bei Mieterhöhung nach Modernisierung

Mieter, die sich nach Modernisierungsarbeiten am Haus die Miete nicht mehr leisten können, dürfen vom Vermieter nicht einfach auf eine kleinere Wohnung verwiesen werden. Neben der Größe der Wohnung muss auch die langjährige Verwurzelung des Mieters im Rahmen einer Härtefallabwägung zugunsten des Mieters berücksichtigt werden. Das entschied jetzt der Bundesgerichtshof (BGH).


Kuriose Gesetze in den USA

Unfassbares aus dem Land der begrenzten Unmöglichkeiten. Wir alle kennen sie, die unsinnigen und doch sehr witzigen Gesetze aus den USA. Doch oft wird die Frage laut, wer hat sich diese Gesetze eigentlich ausgedacht? Werden sie heute noch angewendet und vor allem: Wie viel Wahrheit steckt dahinter?


Ashwagandha – endlich zur Ruhe kommen

Der Einschlafprozess dauert zu lange, die Nächte sind zu kurz oder das Abschalten fällt schlichtweg schwer – viele Menschen hierzulande kämpfen mit diesen Problemen. Kein Wunder, denn das hektische Alltagsleben mit seinen zahlreichen Verpflichtungen sorgt dafür, dass am Ende des Tages kaum Ruhe eintritt. Wer das nächtliche Herumwälzen und das ständige Aufwachen leid ist, könnte nun von einer besonderen Wurzel profitieren. Ashwagandha ist ein wichtiger Teil der ayurvedischen Medizin und wird insbesondere Menschen empfohlen, die mit Stress, Ängsten und Infektanfälligkeit zu kämpfen haben.


Verbraucherrecht: Verkäufer muss zur Mängelbeseitigung zum Käufer

Handelt es sich um einen Verbraucherkaufvertrag, muss der Verkäufer bei einer „sperrigen Ware“ zur Mängelbeseitigung zum Verbraucher fahren. So hat es der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) entschieden.


Bonn hat sehr gut überlebt

Vor 20 Jahren verlor Bonn seines Status als Bundeshauptstadt endgültig. Da zog der größte Teil der regierungsamtlichen Leitungsebenen nach Berlin an die Spree. Am Rhein herrschte Endzeitstimmung. Und heute? Nein, Bonn ist nicht untergegangen, sondern moderner, jünger und wirtschaftlich attraktiver als vorher Und es ist international geblieben durch die Ansiedlung wichtiger UNO-Referate. Eijn Spaziergang durch die Realität und die Erinnerung.


Neue „Hotel-Perle“ am Bodensee

Am 28. Juni 2019, eröffnet der Hotelbesitzer Christopher Wolfram von Prack das neue Seehotel Villa Linde in Bodman-Ludwigshafen. Das Vier-Sterne-Hotel in Bodman erstrahlt als Zentrum der Gräflichen Seedomaine nahezu originalgetreu restauriert in neuem Glanz. Das Hotel verfügt über 14 individuell gestaltete, geräumige Zimmer und Suiten, einen großzügigen Wellnessbereich, eine eigene Badewiese mit Badehaus direkt am See. Nicht zu vergessen allerdings auch die gehobene Gastronomie mit „Bar & Lounge“ (einschließlich Wintergarten) und dem Gourmet-Restaurant „Äpfle“ samt einem separaten „Clubraum“ und einer wunderschönen Terrasse mit Seeblick.


Nicht ohne die Bodenwertsteuer

Am Wochenende hat sich das Bundeskabinett auf die Eckpfeiler einer Grundsteuerreform geeinigt. Dem Vernehmen nach hat Finanzminister Olaf Scholz auch die Öffnungsklausel für die Länder akzeptiert. Wichtig ist nun, dass diese Klausel auch wirklich offen ausgestaltet wird und eine Bodenwertsteuer zulässt. Dann wäre die historisch einmalige Chance tatsächlich genutzt, die Grundsteuer einfach, gerecht und investitionsfreundlich zu reformieren.