--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Mehr Verbraucher bestellen Lebensmittel jetzt online

Die Corona-Krise hat den Lebensmittel-Einkauf in Deutschland verändert. Laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage bestellen mittlerweile 3 von 10 Verbrauchern ihre Lebensmittel (auch) online.

Vor Corona gaben erst sieben Prozent der Befragten an, Online-Services wie rewe.de oder bringmeister.de zu nutzen – seit der Pandemie sind es nun 19 Prozent. Der Anteil der Verbraucher, die Lebensmittel auf Internetseiten für landwirtschaftliche Produkte einkaufen, ist von 10 auf 14 Prozent gestiegen, wie die Statista-Grafik zeigt. Dagegen ist der Anteil der Kunden, die in stationären Supermärkten einkaufen, entsprechend gesunken, von 75 Prozent vor der Corona-Krise auf nun 65 Prozent.

Eine Zunahme gibt es hingegen bei denjenigen, die auf Supermärkten und in Hofläden einkaufen. Viele Verbraucher gaben an, sich in stationären Supermärkten nun unbehaglich zu fühlen – 65 Prozent stimmten der Aussage zu, sie hätten beim Betreten ein mulmiges Gefühl.

Die Umfrage wurde im April 2020 durchgeführt, Mehrfachangaben waren möglich.

 

 

Quelle: https://de.statista.com/infografik/21713/anteil-der-befragten-die-seit-der-corona-krise-lebensmittel-online-bestellen/?utm_source=Statista+Global&utm_campaign=0c2ae37e2e-All_InfographTicker_daily_DE_AM_KW20_2020_FR_&utm_medium=email&utm_term=0_afecd219f5-0c2ae37e2e-297540269