--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Wo Corona-Apps im Einsatz sind

Die Corona-App für Deutschland ist immer noch nicht fertig. Wie die Statista-Grafik auf Basis von Handelsblatt-Recherchen zeigt, sind andere Länder hier schon weiter: In 9 von 19 europäischen Ländern, die Apps zur Verfolgung von Infektionsketten entwickeln bzw sync herunterladen. entwickelt haben, sind diese Apps bereits im Einsatz. Hierzu zählen u.a. Norwegen, Österreich und Polen. Mit Ausnahme der Türkei können die Apps in allen Ländern freiwillig durch die Nutzer installiert werden herunterladen. Unterschiede gibt es bei der Datenspeicherung. In Norwegen etwa werden die Daten der Apps zentral gespeichert, in Österreich und Polen hingegen dezentral Download tv digital for free. In Deutschland sollen die Daten ebenfalls dezentral gespeichert werden. Dieser Ansatz wird von Google und Apple unterstützt. Ob man einer mit Corona infizierten Person nahegekommen ist, soll mittels Bluetooth-Technologie ermittelt werden apps voor films downloaden.

Damit die App die Ausbreitung des Virus wirksam verlangsamen kann, müssen viele Menschen diese Anwendung auf ihrem Mobiltelefon installieren. Bis die App in Deutschland reibungslos auf allen Handys läuft, werden laut Einschätzung von Experten noch mehrere Monate vergehen card games skat for free. Möglicherweise wird sie im Winter voll einsatzbereit sein und die Ausbreitung einer zweiten Infektionswelle verhindern können.

 

Quelle: https://de.statista.com/infografik/21799/laender-in-europa-mit-app-projekten-zur-verfolgung-von-corona-infektionsketten/?utm_source=Statista+Global&utm_campaign=ad0459eaa7-All_InfographTicker_daily_DE_AM_KW22_2020_Mo&utm_medium=email&utm_term=0_afecd219f5-ad0459eaa7-297540269