So wichtig ist gesunder Schlaf

Gesunder Schlaf: – So wichtig ist er für unsere Gesundheit

© Claudio_Scott auf Pixabay.com

Wir schlafen etwa 1/3 unseres Lebens, in keine andere Tätigkeit investieren wir so viel Zeit von soundcloud musik downloaden. Deutsche ruhen rund 8,2 Stunden pro Tag, 24000 Stunden im Jahr, das sind ca. 24 Jahre und 4 Monate unseres Lebens. Warum ist Schlaf für unsere Gesundheit so wichtig und wie finden wir einen erholsamen Schlaf herunterladen?

Wir schlafen nach einem Muster

Während dem Schlaf regeneriert sich unser gesamter Körper – jedoch erfolgt diese Regeneration bloß, wenn wir tief und fest schlafen Download trainer go. Unser Schlaf folgt dabei stets einem festen Muster, innerhalb dessen wir insgesamt vier Phasen durchlaufen cd burn for free download. Die Einschlafphase markiert den Beginn und hat eine Dauer von rund 20 bis 30 Minuten. Darauf folgt die Leichtschlafphase, auf die Leichtschlafphase folgt die Tiefschlafphase, diese dauert etwa eine Stunde und bildet den Übergang zur REM-Phase videos aus interneten ios. Die REM-Phase ist deutlich kürzer und hat eine Dauer von ca. 10 Minuten. In der Nacht treten die einzelnen Schlafphasen wiederholt nacheinander auf, es sind dabei bis zu fünf Zyklen möglich t ringtone herunterladen. Dies bedeutet also, dass der Körper nach der REM-Phase wieder in den Leichtschlafmodus übergeht.

Wichtige Tipps für einen gesunden Schlaf

Während des Schlafens stärkt sich unser Immunsystem, speichert das Gehirn neu erlerntes Wissen ab, werden Zellschäden in Gewebe und Haut repariert, die Leistungsfähigkeit erhöht, die Wundheilung gefördert, die Knochenfestigkeit erhöht und winzige Muskelverletzungen repariert tvthek filme downloaden. Es liegt daher auf der Hand – umso besser wir schlafen, umso gesünder sind wir. Nachfolgend ein paar wichtige Tipps, die den gesunden Schlaf fördern fifa 20 download free full version.

Regelmäßige Einschlaf- und Aufstehzeiten einhalten

Der Körper gewöhnt sich an einen regelmäßigen Einschlaf- und Aufsteh-Rhythmus und findet dadurch leichter Erholung download luchtvaartkaarten air charts.

Auf eine hochwertige Matratze setzten

Unser Körper liegt über Nacht nicht ausschließlich in derselben Position house party herunterladen pc. Während des Schlafens drehen und wenden wir uns mehrere Male. Eine hochwertige Matratze unterstützt den Körper gezielt in allen Liegepositionen, dies wirkt sich vor allem auf die Wirbelsäule und die Gelenke positiv aus, da es zu Druckentlastung kommt. Je besser die Matratze das Körpergewicht verteilt, desto erholsamer ist unser Schlaf.

Dem Körper vor dem Schlafen Ruhe gönnen

Direkt vor dem Schlafengehen sollten keine extremen körperlichen Aktivitäten ausgeführt werden, da diese auf den Körper belebend wirken. Stattdessen ist es ratsam sanfte Entspannungs-Bewegungen und Meditation durchzuführen oder einen Spaziergang zu machen.

Sanfte Kost am Abend fördert guten Schlaf

Üppige Mahlzeiten zu später Stunde machen dem Verdauungssystem zu schaffen und wirken sich somit negativ auf den Schlaf aus.

Für gutes Schlafklima sorgen

Generell sollte das Schlafzimmer niemals wärmer als 18 °C sein und frische Luft enthalten. Es hilft, vor dem Schlafengehen noch einmal das Fenster zu öffnen, einen Blick auf das Thermometer zuwerfen und die richtige Sommerdecke auszuwählen.

Das Bett nur zum Schlafen nutzen

Das Bett sollte ein Ort der Erholung sein, dass nur zum Schlafen aufgesucht wird. Hier sollten keine anderen Aktivitäten ausgeführt werden.

Aufregungen vor dem Zu-Bett-Gehen vermeiden

Vor dem Schlafengehen sollten Aufregungen jeglicher Art vermieden werden. Hierzu zählt sowohl ein letzter Blick in die Mailbox, als auch Streitereien oder Horrorfilme. Die Energie sollte langsam herunterfahren und der Hormonhaushalt sich nicht erneut nach oben puschen lassen.

Beruhigungs- oder Schlafmittel nur in Absprache mit dem Arzt einnehmen

Heute sind Schlaf- und Beruhigungsmittel in vielen Apotheken oder Drogeriemärkten rezeptfrei erhältlich. Auch wenn viele dieser Arzneimittel einen pflanzlichen Ursprung haben, sollte die Einnahme mit dem Arzt abgesprochen werden.