--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Rezept der Woche

Bunte Quinoa-Bowl

Foto: djd-mk/TransFair/Jakub Kaliszewski

Zutaten für 2 Portionen

Für die Avocadocreme:
1 Avocado, reif
1/2 Limette*, gepresst
1 Zweig Basilikum, gehackt
50 ml Kokosmilch
1 TL Chilipulver*

Für Quinoa und Brokkoli:
100 g Quinoa*
1 Zweig Minze
1/2 Limette*, gepresst
100 g Brokkoli, geschnitten
1 TL Sesam*

Für den Cashew-Möhrensalat:
2 Möhren
2 EL Cashewkerne*, geröstet
2 EL Balsamico bianco
1 EL Sojasauce*
5 Zweige Koriander
Nach Bedarf: Salz*, Pfeffer*, Olivenöl*

Die Zutaten, die fair gehandelt erhältlich sind, sind mit * gekennzeichnet.

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen (220 °C, Ober-/Unterhitze). Das Avocado-Fruchtfleisch in einer Schüssel zerdrücken. Saft einer halben Limette, Basilikum, Kokosmilch, Olivenöl, Salz und Chilipulver hinzufügen und zu einer cremigen Masse verarbeiten.
Quinoa etwa 15 Minuten in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. Anschließend mit klein gehackter Minze, Salz, Olivenöl, halber Limette und Limettenabrieb abschmecken.
Die Brokkoli-Röschen in Olivenöl wenden, salzen, auf ein Blech geben, mit Sesam bestreuen und etwa 12 Minuten goldbraun backen.
Möhren hobeln, mit Salz, Essig, Sojasoße und Olivenöl marinieren. Cashewkerne und Korianderblätter unterheben. Alle Komponenten in einer Schale nebeneinander anrichten.
Tipp: Avocado wird schnell braun. Wird das Gericht nicht sofort verzehrt, sollte man den Avocadokern in der Avocadocreme platzieren und in einem separaten Gefäß gut verschlossen kaltstellen.