Bunte Salatvielfalt zum Grillen

Neben Fleisch und Brot sind Salate die beliebteste Beilage zum Grillen

(djd-k) deckblatt word herunterladen. Grillen gehört im Sommer zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. 97 Prozent der Deutschen grillen dem Onlineportal Statista zufolge gerne. Steaks, Würstchen, Lachs oder ein marinierter Tofu sind auf dem Rost schnell zubereitet charts 2019 herunterladen. Aber ein leckeres BBQ spielt sich nicht nur auf dem Grillrost ab, sondern auch entlang des Grillbuffets mit Dips, Brot und leckeren Salaten.

Aromagebende Komponente im Salat

Der Spargelsalat mit Bärlauchpesto auf Sauerteigbrot schmeckt pur und zu Gegrilltem osm karten herunterladen. Foto: djd-k/Hengstenberg

Ob ein schneller sommerlicher grüner Salat mit Möhrengrün-Dressing, ein klassischer schwäbischer Kartoffelsalat, ein lauwarmer Gemüsesalat oder ein Spargelsalat mit Bärlauchpesto: Die beliebte Salatbeilage gibt es in vielen kreativen Varianten xing logo. Für Abwechslung beim Dressing und das geschmackliche i-Tüpfelchen sorgen Essige wie von Hengstenberg. Hell oder dunkel, mit Kräutern oder fruchtig – für jede Salatkreation gibt es den geschmacklich passenden Essig geburtstags videos herunterladen kostenlos. Salatideen und Rezepte für die nächste Grillparty sind unter www.hengstenberg.de zu finden, darunter auch der Spargelsalat mit Bärlauchpesto auf Sauerteigbrot openoffice free chip. Er schmeckt pur oder zu Fleisch und Fisch.

 

Rezepttipp: Spargelsalat mit Bärlauchpesto auf Sauerteigbrot

Zutaten (für 4 Personen):

– 500 g weißer Spargel

– 2 Hände voll Rucola

– 1 Gurke

– 1 Schalotte

– 1 Prise Zucker

– 2 EL Butter

– 8 EL Sonnenblumenöl

– 1 TL Senf

– 5 EL Hengstenberg Condimento Balsamico Bianco

– 4 Scheiben Sauerteigbrot

– Salz und Pfeffer

Zutaten für das Bärlauchpesto:

– 1 Knoblauchzehe

– 200 g Bärlauch

– 30 g Pinienkerne

– 30 g Hartkäse (Parmesan oder Pecorino)

– 150–200 ml Olivenöl

– Salz und Pfeffer

– Wasser und Eiswürfel

Zubereitung:

Spargel, Rucola und Gurke waschen zula downloaden. Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Gurke in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen download music for free and legal. Wasser, Salz, Zucker und eine Butterflocke in einem großen Topf zum Kochen bringen. Dann den geschälten Spargel darin für 10 bis 15 Minuten köcheln lassen audials one 2016 download kostenlos. Anschließend die abgetropften garen Spargelstangen dritteln und in einer Pfanne mit Butter für circa 5 Minuten rösten.
Für das Bärlauchpesto den Bärlauch in Salzwasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken, Hartkäse raspeln instagram für mac herunterladen. In einem Mixer Bärlauch, Knoblauch, Hartkäse und Pinienkerne pürieren. 40 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer dazugeben und mixen, bis eine homogene Masse entsteht.

Für den Spargelsalat ein Dressing aus Sonnenblumenöl, Schalotten, Condimento Balsamico Bianco, Senf, Salz und Pfeffer anrühren. In einer Schüssel Dressing, Spargel, Gurken und Rucola vermischen.

Sauerteigbrot toasten. Mit Bärlauchpesto bestreichen, mit dem Salat toppen und anschließend genießen!