--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Gesundheit

Südafrika macht dicht

Ab den 27. März hat die südafrikanische Regierung ein totales Ausgehverbot für 3 Wochen verhängt. Restaurants und Geschäfte müssen schließen, Sport und Strandbesuche sind nicht mehr möglich. Kommerzielle Flüge sind verboten, was dazu geführt hat, dass Tausende Touristen in Südafrika festhängen und auf Repatriierung durch ihre Regierungen hoffen müssen.


Toilettenpapier-Nachfrage mehr als drei Mal so hoch

Dass sich die Corona-Krise auf den Einzelhandel auswirkt, kann jede/r im Supermarkt vor Ort sehen. Produkte wie Mehl und Toilettenpapier sind auch jetzt, Wochen nach den ersten Hamsterkäufen, oft nicht erhältlich. Dieses Phänomen hat das Statistische Bundesamt anhand experimenteller Daten analysiert. Demnach sind die Verkaufszahlen für ausgewählte Produkte zuletzt auf ein extrem hohes Niveau gestiegen. […]


Die Zecken sind zurück

Hinaus ins Freie: Ein Aufenthalt an der frischen Luft hält fit, man stärkt die Widerstandskräfte und hat Spaß bei Spiel und Sport. Das Ganze hat nur einen Haken: Die gefährlichsten Tiere Deutschlands, die Zecken, sind zurück und lauern mittlerweile vermehrt in der Natur. Wer sich viel draußen aufhält, und sei es nur im Park oder Garten, sollte vorsorgen.


Corona-Krise könnte weltweit 25 Millionen Jobs kosten

Die Zahl der Arbeitslosen könnte durch die Corona-Krise weltweit um 25 Millionen Menschen steigen. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis einer Prognose der International Labour Organization (ILO). Die ILO-Experten haben ihrer Schätzung drei Szenarien mit unterschiedlichem Rückgang des BIP-Wachstums zu Grunde gelegt: Beim Szenaria „niedrig“ sinkt das BIP-Wachstum um 2 Prozent, bei „mittel“ um 4 […]


Wie man nach 40 Spaß hat

Menschen mittleren Alters oder Menschen zwischen 40 und 65 Jahren, haben eine Vielzahl von Interessen und Hobbys. Während man es vielleicht genießt, vor einem Computer zu sitzen und Spiele zu spielen, mag es jemand anderem gefallen, an einem Bachufer zu sitzen und zu fischen. Einige besuchen gerne Sportveranstaltungen, während andere gerne in eine Oper oder ein Ballett gehen. Die meisten gehen gerne zum Abendessen und viele reisen an Orte, an denen sie noch nie waren.


Was Social Distancing bewirkt

Das soziale Leben in Deutschland ist seit dieser Woche weiter eingeschränkt. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, haben sich Bund und Länder am Wochenende auf weitere Ausgangsbeschränkungen geeinigt. Eine generelle Ausgangssperre gibt es bisher nicht, allerdings dürfen sich ab sofort nicht mehr als zwei Menschen zusammen im Freien aufhalten, es sei denn, sie gehören zur […]


So viel Schutz muss sein

Seit März gilt in Deutschland eine Impfpflicht gegen Masern. Für andere Erkrankungen gibt es trotz ihrer Brisanz noch keine Verpflichtung. Gegen was man sich wann impfen lassen sollte, empfiehlt in Deutschland die Ständige Impfkommission (STIKO).


Risikogruppen sind überall

Das Märzwetter zeigte sich am Wochenende in vielen Gegenden Deutschlands von seiner sonnigen Seite. Entsprechend voll waren Parks, Spielplätze und Cafés. Was unter normalen Umständen nicht weiter erwähnenswert wäre, zeigt unter den Bedingungen der Corona-Pandemie, dass vielen Menschen in Deutschland der Ernst der Lage noch nicht ausreichend bewusst ist. Wer jetzt nicht sozial auf Distanz […]


Rund 34 Intensivbetten je 100.000 Einwohner

Auch in Deutschland nimmt die Zahl der Covid-19-Fälle rasant zu. Damit dürfte auch die Zahl derjenigen ansteigen, die intensivmedizinische Versorgung benötigen. Laut Gesundheitsberichterstattung des Bundes stehen in deutschen Krankenhäusern etwas mehr als 28.000 Intensivbetten zur Verfügung – das sind rund 34 pro 100.000 Einwohnern. Die Betten-Anzahl ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, wie die […]


Mit Macht und Solidarität gegen das Corona-Virus

Mit allen zur Verfügung stehenden politischen und technischen Mitteln will die nordrhein-westfälische Landesregierung – wie auch die anderen Bundesländer – gegen die weitere Massenverbreitung des so genannten Corona-Virus vorgehen. Das hat Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) nach eingehenden Beratungen u. a mit Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündet. Ungeachtet des Maßnahmenpakets rief der Regierungschef aber auch die Bevölkerung auf, mitzuhelfen und gegenseitige Solidarität zu üben. Ohne solches Zusammenstehen sei die gegenwärtige Krise kaum zu bewältigen.