--- Anzeige ---
WebHosting von Host Europe

Gesundheit

Glück im Unglück – Vorsorgen ist besser als Jammern

Es muss ja nicht gleich ein schlimmer Unfall sein wie kürzlich in Madeira. Reisende im fortgeschrittenen Alter, zumal wenn sie Vorerkrankungen haben, sind anfälliger gegen alles Mögliche. Malaria, Denguefieber oder Ebola? Nein, eine normale Klimaanlage reicht, um sich ganz profane Bakterien oder Viren einzufangen. Haben Sie sich schon mal ausgemalt, in einem orientalischen Lazarett zu landen? Keine Angst, die türkische Medizin hat sich seit der Belagerung von Wien weiterentwickelt.


Führerschein: Ab und zu ein Joint ist erlaubt, aber…

Bei einem Führerscheininhaber, der nur gelegentlich Canabis konsumiert und der erstmals unter der Wirkung von Canabis ein Fahrzeug geführt hat, darf die Fahrerlaubnisbehörde nicht ohne weiteres von dessen fehlender Fahreignung ausgehen und ihm deswegen unmittelbar die Fahrerlaubnis entziehen. So hat es jetzt das Bundesverwaltungsgericht neu und in Aufgabe früherer Rechtsprechung entschieden.


Das passiert, wenn wir die Zeit nicht mehr umstellen

Am Sonntag fand hierzulande die Zeitumstellung statt: Um zwei Uhr nachts wurde die Uhr um eine Stunde vorgestellt auf drei Uhr. Dann gilt bis Ende Oktober die Sommerzeit. Die EU-Kommission hat sich in dieser Woche geeinigt, die Umstellung zum Jahr 2021 abschaffen zu wollen. Was sich dann ändern würde, zeigt unsere Infografik. In der aktuellen Regelung geht die Sonne gegen halb sieben auf, würde die Sommerzeit ganzjährig gelten, wäre es halb acht. Dafür wäre es abends bis fast halb acht hell. Der größte Unterschied würde sich bei dauerhafter Sommerzeit im Dezember und Januar bemerkbar machen, wenn in Hamburg erst um 9.34 Uhr die Sonne aufgeht. Bei dauerhafter Winterzeit würde es dafür im Juni bereits ab 3.50 Uhr hell.


Haartransplantation der Zukunft

Schöne und gepflegte Haare zählen zu den wichtigsten äußeren Merkmalen von Männern und Frauen. So ist es kein Wunder, dass das Selbstvertrauen angezählt wird, wenn es zum plötzlichen Haarausfall oder anhaltenden Haarverlust kommt. Doch hat sich auch die Medizin weiterentwickelt und bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um lichter werdendes Haar wieder in voller Haarpracht erscheinen zu lassen. Haartransplantationen und Haarverpflanzungen gehören dabei schon lange zum Knowhow im medizinischen Bereich.


Pollenflugkalender

Hoch „Frauke“ sorgt aktuell bereits im Februar für frühlingshafte Temperaturen hierzulande. Während sich wohl jeder über die frühen Sonnenstrahlen freut, geht für die Allergiker die Pollensaison los. Wie die Grafik von Statista zeigt, haben viele Pflanzen bereits Saison: Vor allem Hasel und Erle fliegen schon. Aber auch Pappel, Weide, Birke und Esche legen laut Daten des Allergieinformationsdienstes langsam los und sorgen für laufende Nasen, Niesen und rote Augen.


Zinkmangel ist ein Grund für Bluthochdruck

Zinkwerte, die niedriger sind als normal, tragen laut einer Studie unter Leitung der Wright State University http://wright.edu zum Entstehen von Bluthochdruck bei. Verantwortlich dafür ist laut den Forschern eine Veränderung der Verarbeitung von Natrium durch die Nieren. Zinkmangel ist bei Personen mit chronischen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und chronischen Nierenerkrankungen weitverbreitet. Zusätzlich besteht ein erhöhtes Risiko eines zu hohen Blutdrucks.


Die Smartphones mit der höchsten Strahlung

Bei den meisten Menschen ist das Smartphone heutzutage ständiger Begleiter. Nahezu 24 Stunden befindet sich das Gerät in unmittelbarer Reichweite, meist sogar bei Nacht. Bei manchen melden sich da Zweifel: Kann die Strahlung der Geräte ihre Gesundheit gefährden? Wissenschaftlich eindeutige Antworten gibt es nicht. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich beim Bundesamt für Strahlenschutz aber über die Strahlungsintensität der einzelnen Smartphone-Modelle informieren.


Selfie-Todesursachen

259 Menschen sind laut einer kürzlich im Journal of Family Medicine and Primary Care veröffentlichten Studie zwischen Oktober 2011 und November 2017 beim Erstellen von Selfies tödlich verunglückt. Die häufigste Ursache ist mit 70 Todesfällen Ertrinken. Es folgen Unfälle mit Verkehrsmitteln (51) und Stürze (48). Die meisten Selfie-Toten sind in Indien (159) ums Leben gekommen. Dagegen scheinen die Deutschen beim hantieren mit der Smartphone-Kamera deutlich vorsichtiger zu sein – lediglich einen Todesfall soll es hierzulande gegeben haben.


Probieren Sie es aus: Warum Sie auch im Alter noch mit Tennis beginnen sollten

Viele Menschen betrieben schon von Kindertagen an eine Sportart. Doch nicht immer muss dies der Fall sein. Im Alter haben Sie mehr Zeit sich auf Ihre Gesundheit sowie Aktivitäten zu konzentrieren, die Ihnen Spaß machen. Viele Seniorinnen und Senioren entdecken mit zunehmendem Alter eine Leidenschaft für einen Sport, den sie zuvor noch nie betrieben haben.


„Vergolden statt verkohlen“ – weniger Acrylamid für mehr Gesundheit

Acrylamid – nicht nur dieser Begriff ist in aller Munde. Auch den Stoff selbst nehmen wir beim Essen (vielfach zu!) häufig zu uns. Denn er entsteht beim starken Erhitzen stärkehaltiger Lebensmittel, wie Kartoffel- und Getreideprodukten, sowie beim Rösten von Kaffee oder Kakao. So findet sich Acrylamid unter anderem in Kartoffelchips, Pommes frites, Bratkartoffeln oder Kroketten, in Keksen, Kräckern, Toast- und Knäckebrot oder gerösteten (Frühstücks-)Cerealien, aber auch in Nüssen und Weihnachtsgebäck wie Lebkuchen und Spekulatius sowie eben in Kaffee und Kakao.