--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Body

Warum heißt die Marke so? Heute: Fön

Der Fön oder auch Foen schreibt sich ohne “h”; denn er bezeichnet keinen warmen Fallwind (der schreibt sich “Föhn”), sondern eine Marke für elektrische Haartrockner. Der Begriff Fön wurde zunächst als Wort-Bild-Marke am 16. Oktober 1908 von der Berliner Firma Sanitas registriert. Diese produzierte bereits um die Jahrhundertwende die ersten noch sehr klobigen, elektrischen Haartrockner.


Mehr Bewegung senkt Herz-Kreislauf-Risiko

Erhöhter Blutdruck, hohe Cholesterinwerte und Diabetes erhöhen das Risiko einer Herzerkrankung. Laut einer groß angelegten Studie des Radboud University Medical Center steht mehr körperliche Aktivität bei Betroffenen mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit eines Herzereignisses oder des Todes in Verbindung.


Die Haartransplantation nach der FUE-Methode

Kräftiges Haar assoziieren wir mit Jugend und Vitalität. Novohair bietet innovative Konzepte, die Haarausfall entgegenwirken, dazu gehört die FUE-Methode. Dabei handelt es sich um ein Verfahren zur Haartransplantation, es überzeugt durch Effektivität und nachhaltige Ergebnisse. Transplantiertes Haar lässt sich vom Natürlichen nicht unterscheiden. Novohair hat sich auf die hochwertige Qualitätshaartransplantation spezialisiert. Erfahrung und Know-how gehen Hand in Hand.


Sich auf die richtige Art und Weise um sich selbst kümmern

Bevor wir in unsere goldenen Jahre kommen, wird es wesentlich davon abhängen, was wir tun und essen, solange wir jung sind. Unsere Haut wird eine Geschichte erzählen, und unsere innere Organgesundheit wird das Gleiche widerspiegeln. Wie können wir also sicherstellen, dass wir für uns selbst sorgen, solange wir es noch können?


Hart am Limit

Viele Deutsche sind total verspannt. Ein dauerhaft hohes Stresslevel strapaziert die Nerven und kann sich als schmerzhafte Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich festsetzen. Umso wichtiger ist es, auf eine ausreichende Nährstoffzufuhr zu achten. Denn unter nervlicher Anspannung haben Menschen einen gesteigerten Verbrauch an Mikronährstoffen wie Magnesium.


Weißes Gold für Körper und Seele

Als Wohlfühlelixier, das jeder im Küchenschrank hat, erlebt Salz eine wahre Renaissance. Mit einfachsten Mitteln lässt sich aus einem entspannenden Bad ein Wellness-Erlebnis machen, das der Haut und ebenso den Knochen und Gelenken guttut.


So schütze ich meine Füße richtig

Die Zeit der luftigen Sandalen bringt sie an den Tag: trockene, rissige Haut und Schwielen an den Füßen. Die Füße vieler Menschen sind alles andere als vorzeigbar. Dabei wünschen wir uns gerade im Sommer gepflegte Haut und gesund glänzende Nägel. Personen mit Diabetes müssen nicht nur aus kosmetischen Gründen auf ihre Füße achten: Nervenschäden sorgen bei jedem dritten Diabetiker für Probleme an den Füßen.


Welches Fahrrad ist das richtige für mich?

Wie finde ich heraus, ob ein Rad mir passt? Die Frage ist einfach, die Antwort komplex. Wer sie stellt, ist am besten beraten, Hilfe bei Fachleuten zu suchen, die mit Erfahrung und geübtem Blick schnell helfen können. Eine allgemein gültige Antwort kann auch dieser Artikel nicht liefern. Darum erklärt der pressedienst‐fahrrad ein gutes Dutzend Parameter, die ein Grundverständnis für die oft überfordernden Geometrietabellen von Fahrrädern ermöglichen.


Ausgezeichnete Vitalität – 5 Tipps für einen gesunden Lebensstil

Ausgezeichnete Vitalität – 5 Tipps für einen gesunden Lebensstil

Gerade in der heutigen Zeit wächst das Interesse in der Bevölkerung in Bezug auf einen gesunden Lebensstil fortwährend an, wobei viele Leute sich die Frage stellen, wie dieses Ziel am besten erreicht werden kann. Denn mittlerweile gibt es zwar zahlreiche Informationen diesbezüglich, wobei oft nicht ganz so eindeutig ist, welche davon überhaupt auch tatsächlich wahr sind und bei welchen dies nicht unbedingt zutreffend ist.


Projekt Bikini-Body

Die warme Jahreszeit hält viele Freuden bereit: sonnige Tage im Freibad, Urlaub am Strand, luftige Sommermode mit kurzen Röcken, Hosen und Tops. Doch nicht jede Frau zeigt gern und ganz ohne Scheu viel Haut. Denn wenn sich Dellen und schlaffe Stellen an Po, Oberschenkeln oder an den Armen zeigen, ist der Frust oft groß.