Video

Der Popsong I’m Not in Love, geschrieben von Eric Stewart und Graham Gouldman, wurde erstmals 1975 auf dem Album The Original Soundtrack von 10cc veröffentlicht. Als Singleauskopplung stieg er am 24. Juni 1975 an die Spitze der britischen Charts, wo er sich zwei Wochen lang hielt. In den USA hielt das Lied drei Wochen lang den zweiten Platz todo. In Deutschland und der Schweiz erreichte es jeweils Platz 8.

Von Eric Stewart ursprünglich als Bossa Nova konzipiert, wurde der Song schnell aufgrund harscher Kritik der Bandmitglieder Kevin Godley und Lol Creme verworfen. Als jedoch Studiomitarbeiter häufiger das Lied vor sich hinsangen, überzeugte Stewart seinen Kollegen Graham Gouldman vom Hitpotenzial des Liedes, und sie erarbeiteten gemeinsam die endgültige Fassung herunterladen.

Für die Chorstimmen der Originalversion erfanden die Bandmitglieder in den Strawberry Recording Studios eine Art „virtuellen Chor“. Hierfür sangen sie einzelne Töne gemeinsam in einen Mehrspurrekorder, bis 256 Spuren erreicht waren. Aus diesen Spuren wurden Endlosbänder mit den wesentlichen Akkorden des Liedes erstellt. Mit dem Mischpult konnten anschließend die benötigten Akkorde an den gewünschten Stellen der Aufnahme eingeblendet werden iphone alle titelen. So konnte die Band einen großen Chor simulieren und einen dem Mellotron nicht unähnlichen Effekt erzielen, Letzteres aber in seiner Fülle übertreffen – und das auch noch in echtem Stereo. Billy Joel nutzte die gleiche Technik zwei Jahre später in seiner Ballade Just the Way You Are.

Für den geflüsterten Text “Big boys don’t cry, be quiet, big boys don’t cry” wurde die Studiosekretärin gewonnen, weil sie, wie Stewart sagte, eine “so wundervolle Telefonstimme” habe German books for free.

 

10cc ist eine britische Rockband, die ihre größten Erfolge in den 1970er Jahren hatte.
Die Band stammt aus Manchester im Norden Englands. Eric Stewart (Gitarre und Gesang) war Ende der 60er Jahre Mitglied der Beat-Band The Mindbenders. Der bekannte Songschreiber (z. B. für die Yardbirds, Hollies oder Herman’s Hermits) und Musiker Graham Gouldman (Bass), zuvor bei den Mockingbirds, schloss sich später ebenfalls den Mindbenders an download irfanview. 1971 traten beide mit Lol Creme (Gitarre und Keyboards) und Kevin Godley (Schlagzeug, früher auch Mockingbirds) erstmals gemeinsam als Studioband für die Produktion des Albums Space Hymns des Psychedelic-Musikers Ramases in Erscheinung. 1970 hatten sie (noch ohne Graham Gouldman) unter dem Namen Hotlegs mit Neanderthal Man einen Nummer-2-Hit in England.

Ab 1972 trat die Formation dann unter dem Namen 10cc in Erscheinung herunterladen.

10cc steht für 10 Kubikzentimeter. Der Bandname soll, so eine Legende, vom angeblichen Durchschnittsspermavolumen eines Mannes bei einem Orgasmus (9cc) abgeleitet sein. Einige Beteiligte, darunter ihr erster Produzent Jonathan King, haben dies später dementiert.
So einfallsreich und erfolgreich sie auch waren, 10CC werden in den Listen der Kritiker oft übersehen, wenn es um Bands geht, die aus der mondänen Starrheit des Pop-Formats ausbrachen und eine eigenständige Sensibilität in die Charts brachten can't anything anymore windows 10. Auf die Frage nach einer bahnbrechenden britischen Art-Rock-Band der 1970er Jahre würden viele die ernsthafteren Roxy Music nennen, und vielleicht kämen Steve Harleys Cockney Rebel an zweiter Stelle. Aber 10CC haben beide Bands geschlagen, wenn man Erfolg über Chartstatistiken definieren kann – 10CC erreichten drei Nr. 1 Singles: ‘Rubber Bullets’ (1973), ‘I’m Not In Love’ (1975) und ‘Dreadlock Holiday’ (1978); und acht Top-10-Hits zwischen 1973 und 1977: ‘Donna’, ‘The Dean And I’, ‘The Wall Street Shuffle’, ‘Life Is A Minestrone’, ‘Art For Art’s Sake’, ‘I’m Mandy, Fly Me’, ‘The Things We Do For Love’ und ‘Good Morning Judge’ itunes käufe erneut downloaden.

Godley und Creme verließen die Band 1976, um selbst eine erfolgreiche Karriere unter dem Namen Godley & Creme zu starten. Für sie kamen Paul Burgess bzw. Stuart Tosh (Schlagzeug), Duncan Mackay (Gesang und Keyboard) und Rick Fenn (Gesang und Gitarre).
10cc-Sänger Gouldman sang 2004 nochmals den großen Hit Dreadlock Holiday ein und ließ ihn von einem Münchner Produzententeam, das unter dem Pseudonym „Refresh Crew“ arbeitet, neu produzieren warzone kostenlos pc download. Der Clubhit schaffte es in Indonesien bis auf Platz 1 der Airplaycharts und hielt sich dort über fünf Wochen. In Deutschland ist die neue Version nur auf Vinyl in die Plattenläden gekommen.

 

Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre, Eric Stewart (bis 1995)
Bass, Graham Gouldman
Gitarre, Keyboard, Lol Creme (bis 1976)
Schlagzeug, Kevin Godley (bis 1976)

 

I’m Not In Love Lyrics Übersetzung

Sei ruhig, große Jungs weinen nicht, große Jungs weinen nicht, große Jungs weinen nicht, große Jungs weinen nicht, große Jungs weinen nicht, große Jungs weinen nicht

Dein Photo hängt bei mir an der Wand
Es verdeckt nur einen häßlichen Fleck, der da ist
Also sag bitte nicht, daß du es zurückhaben willst
Ich weiß, daß du weißt, daß es mir nicht so viel bedeutet
Ich bin nämlich nicht in dich verknallt, keinesfalls.

Es ist nur …

Oh, auf mich kannst du lange warten
oh, da kannst du lange warten

Ich bin nicht in dich verknallt, bitte vergiß das nicht

Das ist nur so eine komische Phase, die ich gerade durchmache
Und interpretiere es bitte nicht falsch, daß ich dich anrufe
Denk bloß nicht, daß du es bei mir geschafft hast.
Ich bin nicht in dich verliebt, nein, nein.

 
 
 

10cc – I’m Not In Love