--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Video

The Doors

Den Menschen von seinen selbst auferlegten Beschränkungen zu befreien, ist das Ziel, dem sich die Doors bei ihrer Gründung verschreiben. Damit entpuppen sie sich als stereotypische Vertreter der 60er Jahre, die durch freie Ausdrucksformen, Poesie, Sex und halluzinogene Drogen eine bessere Welt gründen möchten anker herunterladen. Das enorme Interesse, das die Band nach wie vor erzeugt, hängt vor allem mit der Figur des früh verstorbenen Sängers Jim Morrison zusammen.

1965 kommen die Kunststudenten Morrison und Ray Manzarek an der University of California in Los Angeles zusammen. Morrison ist auf der Suche nach einer musikalischen Begleitung für seine Gedichte, der Orgelspieler Manzarek möchte dagegen ein Rock’n’Roll-Star werden herunterladen. Zu ihnen gesellen sich Gitarrist Robbie Krieger und Schlagzeuger John Densmore.

Morrison behauptet, den Geist eines verstorbenen Indianers in sich zu tragen, und sieht sich als Schamane. Als belesener Fan von Rimbaud und Nietzsche steuert er tiefgründige Texte bei, die von Leben, Tod und dem Sinn der Dinge hinter ihrem Anschein handeln and install the file. Um seine Worte weben Manzarek, Krieger und Densmore Klangteppiche, die auf dem Bluesschema gründen, aber auch Rock- und Soul-Elemente sowie lange Instrumentalsoli beinhalten.

Die stellenweise verstörende Intensität ihrer Musik und die Bühnenpräsenz Morrisons, der sich wie im Trancezustand zu lasziven Worten und Gesten bewegen lässt, machen die Doors schon bei ihren ersten Auftritten im “London Fog” am Sunset Boulevard bekannt pac file herunterladen. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erscheint 1967 und beinhaltet die Grundlage des zukünftigen Kultes: Das Manifest “Break On Through (To The Other Side)”, das Brecht/Weill-Cover “Whiskey Bar”, eine tiefenpsychologische Ödypus-Parabel (“The End”, mit seiner zensierten Zeile “mother, I want to fuck you”), aber auch leichtere Kost wie “Twentieth Century Fox” oder ihre erste erfolgreiche Single, das Krieger-Stück “Light My Fire”. Als die Doors es live bei der beliebten Ed Sullivan-Show vorführen und “time to get much higher” nicht wie angeordnet mit “time to get much better” ersetzen, sorgen sie für einen Skandal tones download for free. Hohe Einschaltquoten und landesweite Schlagzeilen festigen ihren Ruf: Für die einen sind sie lästige Krawallmacher, für die anderen unbestechliche Künstler.

Es folgen vier schicksalsträchtige Jahre adobe reader windows 10 kostenlos downloaden. Fünf weitere Studioalben erreichen zwar nicht mehr die Güte des Debüts, enthalten aber mehrere gute Songs, darunter “People Are Strange” (“Strange Days”, 1968), “Hello, I Love You”, “Spanish Caravan” (“Waiting For The Sun”, 1968), “Roadhouse Blues” (“Morrison Hotel”, 1970) oder “L.A. Woman” (“L.A. Woman”, 1971). Mit der Zunahme des Erfolges erliegt Morrison jedoch dem Kult um seine Person und verliert sich in einem Drogen- und Alkoholsumpf herunterladen. Aufgedunsen und kaum ansprechbar sorgt er 1969 für einen Eklat, als er bei einem Konzert in Miami seine Hose fallen lässt. Es kommt zu einer Massenschlägerei, bei der ihn die Polizei verhaftet. Ein Jahr später kommt er beim viel beachteten Prozess wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses glimpflich davon.

1971 zieht Morrison nach Paris, um Abstand vom Rummel zu gewinnen herunterladen. Am 3. Juli findet ihn seine Freundin Pamela Courson tot in der Badewanne seines Hotelzimmers. Der Arzt stellt eine “natürliche Todesursache” fest, die Beerdigung erfolgt hastig und ohne Autopsie. Elemente für eine Anzahl an Verschwörungstheorien sind also reichlich vorhanden, zumal Courson als einzige Zeugin wenige Monate später an einer Überdosis Heroin stirbt brother dcp-375cw driver download for free. Auch wenn immer wieder jemand behauptet, Morrison lebend gesichtet zu haben, verwandelt sich sein Grab im Pariser Friedhof Père-Lachaise zu einem viel besuchten Wallfahrtsort.
Während sich die übrig gebliebenen Mitglieder mit einer undankbaren Begleiterrolle abfinden müssen, wird Morrison mit kurz zuvor verstorbenen Jimi Hendrix und Janis Joplin zum Symbol der Hippiezeit pano reportage downloaden. Zwar veröffentlichen die Doors mit “Full Circle” und “Other Voices” zwei weitere Alben, stoßen aber kaum noch auf Aufmerksamkeit. Nach “An American Prayer”, einer Vertonung von Gedichten, die Morrison zu Lebzeiten auf Band gesprochen hatte, lösen sie sich 1978 endgültig auf.

Riders on the Storm – deutsche Übersetzung:

Reiter auf dem Sturm
In diesem Haus geboren
In diese Welt geworfen
Wie ein Hund ohne Knochen
Ein Schauspieler ohne Publikum
Reiter auf dem Sturm

Dort ist ein Mörder auf der Straße
Sein Hirn ist wiederwärtig wie eine Kröte
Nimm dir lange Urlaub
Lass deine Kinder spielen
Gibst du diesem Mann ein Fahrzeug,
werden nette Familien sterben
Mörder in den Straßen

Mädchen du hast deinen Mann zu lieben
Nimm ihn bei der Hand
Und erklär ihm
Die Welt verlässt sich auf euch
Unser Leben wird nie enden
Du sollst deinen Mann lieben

Reiter auf dem Sturm
In diesem Haus geboren
In diese Welt geworfen
Wie ein Hund ohne Knochen
Ein Schauspieler ohne Publikum
Reiter auf dem Sturm

 

 

Riders on the Storm – The Doors