--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Schon gewusst, dass……

  • Tom Cruise bald im Weltall drehen wird? Der „Mission Impossible“-Star hat sich die Unterstützung der NASA und Elon Musks SpaceX-Programm gesichert, um sich an Bord der ISS vor der Kamera zu präsentieren. Bei dem gemeinsam geplanten Projekt handelt es sich um einen Action-Film, der eine richtige Geschichte erzählen soll ruby herunterladen. Wie jeder Weltraum-Besucher, braucht auch Tom Cruise ein spezielles Training, um den Strapazen des Fluges und der Schwerelosigkeit im Shuttle gewachsen zu sein. Die Astronauten Scott Kelly und Roy Bridges Jr., die in ihren besten Jahren auf der ISS stationiert waren, äußerten sich nun dazu, was dem Hollywood-Superstar da bevorsteht. Das Weltraum-Training werde vermutlich das Heftigste sein, was der Schauspieler jemals über sich ergehen lassen musste und insbesondere der Gang auf die Toilette sei in der Schwerelosigkeit ein ganz besonderes Vergnügen advent motive for. Außerdem gaben die Weltall-Experten dem 57-Jährigen den Tipp, sich auf der ISS nur langsam zu bewegen. Weltraum-Neulinge seien sehr gefährdet, seekrank bzw. raumkrank zu werden – was ohne Schwerkraft eine ziemliche Sauerei werden könne. Doch das dürfte Cruise alles nicht abschrecken. Der Action-Star scheut bekanntlich keine Gefahr und dreht viele seiner Stunts selber. „Ich suche immer nach Herausforderungen im Leben“, sagte Tom in einem älteren Interview. „Und wenn ich etwas tue, dann gehe ich dabei aufs Ganze origin game cannot beed. Bei mir heißt es immer: alles oder nichts!“
  • Heidi Klum mit „Germany´s next Topmodel“ immer mehr in die Kritik gerät? Frauenfeindliche Aussagen von Designern wie Julien Macdonald, der tönte: „Models sind nicht gerade die intelligentesten Wesen!“ überschatten die Sendung. Model Maureen sagte er ins Gesicht, dass sie zu klein für das Business sei und als die 20-Jährige daraufhin in Tränen ausbrach rief der Brite barsch: „Du musst aufhören zu weinen you can download a facebook video. Weinen bringt dich nicht voran. Deine Tränen interessieren keinen!“ Auch der Fotograf Yu Tsai verhielt sich unmöglich und drehte den Kandidatinnen, die seine Anweisungen nicht sofort umsetzten beim Foto-Shooting demonstrativ den Rücken zu. Der tätowierten Mareike warf er gar vor, ins Rotlicht-Viertel zu passen. Die Wienerin Tamara freute sich darauf, in einer Show von Philipp Plein zu laufen. Diese geriet für die 19-Jährige zum Alptraum, weil sie in den hohen Schuhen auf dem spiegelglatten Catwalk versagte. Plein zu der Blondine: „Du läufst noch einmal den ganzen Catwalk dreimal hintereinander lieder android herunterladen. Und wenn du es verkackst, dann läufst du nicht!“ Schlussendlich bekam Tamara flache Schuhe und Heidi Klum ein „Petz“-Video über die Unprofessionalität ihres Models. Krass auch die Interviews der Teilnehmerinnen mit Christian Düren „um die Mädchen auf die Presse vorzubereiten“. Der gestandene Journalist warf den Models vor, „Fake“ oder eine „Zicke“ zu sein und keine Persönlichkeiten zu haben. Wo bleiben da die Lehren aus der #MeToo-Debatte? „Ich glaube, die Botschaft, die bei GNTM transportiert wird, ist nicht mehr zeitgemäß“, so Soziologin Nina Degele von der Uni Freiburg download ard radio tatort for free.
  • Heinz Hoenig mit 68 Jahren noch einmal Vater wird? Der Schauspieler und seine Frau Annika Kärsten-Hoenig erwarten im Dezember Nachwuchs. „Ich könnte die ganze Welt vor Glück umarmen. Ich freue mich so sehr. Ich kann meine Gefühle kaum in Worten ausdrücken“, berichtete der Schauspieler im Interview mit „Frau im Spiegel“. „Ich habe ihn am Frühstückstisch mit der tollen Neuigkeit überrascht! Es ist wie ein Wunder und passt einfach alles: Wir lieben uns, wir sind verheiratet und unser Baby ist die Krönung unserer Liebe Download bitdefender free. Ein absolutes Wunschkind. Einfach toll!“, so seine 33 Jahre jüngere Ehefrau. Für den „Das Boot“-Darsteller ist es Kind Nummer Drei. Seine zwei erwachsenen Kinder überraschte der werdende Vater mit den Baby-News persönlich. „Die zwei waren sofort begeistert und haben sich aus vollem Herzen mit uns gefreut“, so Hoenig. Dem TV-Star ist allerdings klar, dass nicht jeder dafür Verständnis hat, wenn ein Mann im fortgeschrittenen Alter noch einmal Vater wird. „Mir ist die Meinung von anderen aber so was von piepegal! Ich habe gelernt, ein dickes Fell zu bekommen“, so der 68-Jährige, der für alle seine Kinder der beste Vater sein will – egal in welchem Alter spotify mobil herunterladen.
  • Mary-Kate Olsen die Scheidung von Olivier Sarkozy will? Der Grund: Ihr Ehemann, ein Halbbruder des früheren französischen Präsidenten, habe sie während der Corona-Pandemie aus dem gemeinsamen Haus werfen und ihr Eigentum beschlagnahmen wollen, klagte der „Full-House“-Star. Zwar hatte die 33-Jährige bereits einen Antrag eingereicht, um sich im Schnellverfahren von Sarkozy scheiden zu lassen, doch dieser wurde abgelehnt, da es sich um keinen Notfall handelte und aufgrund von Covid-19 nur dringende Ausnahmefälle bearbeitet werden. Doch nun ist es wieder möglich, Anträge elektronisch beim Obersten Gerichtshof in Manhattan einzureichen, was sich die Modedesignerin laut der Kolumne ‘Page Six’ sogleich zu nutzen machte herunterladen. „Ich habe Angst, dass mein Ehemann versucht, mir das Zuhause wegzunehmen, in dem wir gelebt haben. Und wenn er erfolgreich ist, werde ich nicht nur mein Haus verlieren, sondern auch riskieren, meinen persönlichen Besitz zu verlieren“, schrieb die 33-Jährige in dem Gerichtsdokument. Es soll mehrere Gründe für das Ehe-Aus geben. Ein angeblicher Insider verriet dem US-Magazin „People“, die Ehe sei vorwiegend daran gescheitert, dass sich Olsen gemeinsame Kinder gewünscht habe – und er nicht. „Vor ein paar Jahren hatte ein Baby für sie keine Priorität. Das hat sich geändert“, wird der anonyme Informant zitiert. Und weiter: „Olivier hat zwei erwachsene Kinder und möchte keine weiteren haben download tracker. (…) Mary-Kate dachte, dass er in dieser Angelegenheit nachgeben werde, aber das hat er nicht.“