--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

feingeist

Video

Chicago war eine der ersten Bands, die eine Bläsergruppe integrierte und damit dem rockigen Basisklang eine jazzige Klangfarbe hinzufügte. Eine weitere Besonderheit der Band liegt in dem Umstand begründet, dass alle Bandmitglieder komponieren und somit individuelle musikalische Vorlieben in den Gesamtklang einfließen können. Den Quellenangaben zufolge hat die Band bislang weltweit etwa 48 Mio. Tonträger verkauft. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Chicago ist das Album Chicago 17 mit rund 6,1 Millionen verkauften Einheiten.


Morgen sind wir frei

An dieser Stelle bringen wir gewöhnlich jede Woche die Besprechung eines in den Kinos anlaufenden Films. Leider sind die Kinos wegen der Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen. Als Überbrückung veröffentlichen wir – nach Möglichkeit weiter im Wochenrhythmus – Besprechungen von Filmen, die aktuell auf DVD/Bluray VOD veröffentlicht werden. Diesmal: „Morgen sind wir frei“. Der Film erzählt nach wahren Begebenheiten die Geschichte von Beate und Omid, die zur Zeit der Islamischen Revolution, in den Iran gehen, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Doch die Konflikte des noch jungen Staates ziehen bald auch in die Familie ein.


Stellan Skarsgård: „Versteck die bösen Seiten!“

Kinogängern ist Stellan Skarsgård aus „Good Will Hunting“, „Illuminati“ oder der „Abba“-Komödie „Mamma Mia!“ bekannt. Der Vater von „Tarzan“-Star Alexander Skarsgård spielte aber auch schon an der Seite von Ben Kingsley („Medicus“) oder Johnny Depp („Fluch der Karibik“). Nun soll Disney brennend an einer Zusammenarbeit mit dem 69-Jährigen interessiert sein.


Zwingli – Der Reformator

An dieser Stelle bringen wir gewöhnlich jede Woche die Besprechung eines in den Kinos anlaufenden Films. Leider sind die Kinos wegen der Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen. Als Überbrückung veröffentlichen wir – nach Möglichkeit weiter im Wochenrhythmus – Besprechungen von Filmen, die aktuell auf DVD/Bluray VOD veröffentlicht werden. Diesmal: „Zwingli – Der Reformator“. Zwei Jahre nach dem Luther-Jahr erzählt Stefan Haupt in seinem Film die Geschichte des Schweizer Geistlichen Ulrich Zwingli, der im Jahr 1519 nach Zürich kommt und von dort die Reformation der Kirche zu seinem Lebensziel macht.


Video

Boston ist eine US-amerikanische Rock-Band aus Boston (Massachusetts), die ihre größten Erfolge in den 1970er und 1980er Jahren feierte. In wechselnden Besetzungen besteht die Gruppe bis heute, wobei Tom Scholz als Gitarrist, Autor und Produzent das letzte verbliebene Gründungsmitglied ist. Die bekanntesten Stücke von Boston sind More Than a Feeling, Don’t Look Back und Amanda.


5 Tipps für den Zeitvertreib daheim in der Isolation

Während Familien aktuell verzweifelt versuchen, das Arbeiten im Homeoffice und die Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen, sitzen viele Alleinstehende zu Hause und wissen nichts mit der vielen freien Zeit anzufangen. Tatsächlich sollten Sie diese Gegebenheit als Luxus ansehen, schließlich können Sie sich nun all den Dingen widmen, die Sie schon lange aufgeschoben haben oder die Sie schon immer einmal machen wollten.


Hape Kerkeling: Hände waschen! Hintern auch!

Furore machte ein Video-Clip den der Künstler aus Südafrika in Umlauf brachte. „Hier sind mein Mann, meine Schwiegermutter und ich quasi gestrandet. Das sage ich, ohne zu jammern. Wir sind gesund. Mehr kann man nicht wollen“, erklärte der Hape in einem Telefon-Interview.


Buchtipp

Seit Ende des 18. Jahrhunderts zog es Adlige und Bildungsbürger aus Hessen in eine als exotisch wahrgenommene Fremde. Doch was reizte sie daran, ins Ungewisse aufzubrechen? Welche Rolle spielten ihre Vorurteile beim Kontakt mit der indigenen Bevölkerung? Welche Auswirkungen hatten Missionierungseifer, Profitgier und persönliche Begehrlichkeiten im Zusammenspiel mit kolonialstaatlichen Hintergedanken?


Das SPD-Gedächtnis und seine Kellermeister

Mehr als 150 Jahre alt ist die SPD. Sie ist damit die älteste deutsche Partei. In diesen anderthalb Jahrhunderten ist viel passiert. Entsprechend lang und vielseitig ist das “Gedächtnis” der Sozialdemokratie. Ein Gedächtnis, das in mehr als 50 Kilometer Akten, in tausenden von Plakaten, in Hinterlassenschaften großer und großartiger Persönlichkeiten in den Untergeschossen der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn lagert – verwaltet und gepflegt von zahlreichen archivarisch geschulten Kellergeistern.


Meilensteine der sächsischen Musikgeschichte

Im Auftrag von Kurfürst Moritz von Sachsen gründete Johann Walter 1548 die einstige sächsische Hof- und heutige Staatskapelle Dresden – das einzige noch bestehende Orchester, das über eine so lange Tradition hinweg ununterbrochen musiziert hat. Bereits 1524 wurde von Johann Walter das erste evangelische Chorgesangbuch herausgegeben. Gemeinsam mit Martin Luther entwickelte er den neuen Ablauf des evangelischen Gottesdienstes.