Nicole Kidman: Vierfache Mutter und zwölffache Patin

Die Schauspielerin wollte ursprünglich viel mehr Nachwuchs haben

Auch für Nicole Kidman werden die Rollenangebote mit den Jahren immer spärlicher ms office 365. Foto: highgloss.de

<Los Angeles> (cat). Wow: Mit 54 Jahren ließ sich Nicole Kidman für ein aktuelles Cover-Shooting der australischen Ausgabe von „Marie Claire“ sexy in Netzstrümpfen und Overknees ablichten download sum up app! Was für ein Hingucker – kaum zu glauben, dass die Schauspielerin schon seit Jahren immer weniger interessante Rollenangebote erhält. Das Ausfallen der Hauptrollenangebote habe laut „Daily Mail“ mit der Geburt ihrer Tochter Sunday Rose begonnen – Nicole war zu diesem Zeitpunkt 41 Jahre alt how will pronunciation. Die Ex-Frau von Tom Cruise sei damals „frustriert“ gewesen: „Ok, das war es jetzt! Jetzt hast die 40 überschritten und es interessiert sich keiner mehr für deine Geschichten oder dafür, wer du als Frau oder Mensch bist“, das waren ihre Gedanken flickr images iphone. Kidman habe überlegt, ob sie als Schauspielerin ganz aufhören sollte: „Die Geburt unseres Kindes war wie das Ende eines Kapitels für mich.“ Erst auf Drängen ihrer Mutter und Schwester hin habe sie ihre Meinung geändert und ihre Karriere fortgeführt windows 7 full version for free. Nicoles Schwester ist ein tolles Vorbild: Sie brachte sechs Kinder zur Welt und startete dann eine Karriere als Juristin für Familienrecht. Weil Nicole Kidman Ablehnung fürchtete, entschied sie sich dazu, ihre eigene Filmproduktionsfirma zu gründen vw handbuch herunterladen. Was für eine Erfolgsgeschichte! Mit „Blossom Films“ wirkte Kidman beispielsweise an der Serie „Big Little Lies“ als Produzentin mit und besetzte sogar eine Hauptrolle word vorlagen fehler beim herunterladen. Wie die Blondine der „Marie Claire“ kürzlich anvertraute, gibt es eine Sache, die sie im Leben am meisten bereut. „Ich hätte gerne 10 Kinder gehabt von tele 5 mediathek downloaden. Aber diese Wahl wurde mir nicht gelassen“, erklärte die vierfache Mutter. Mit ihrem Ex-Mann Tom Cruise adoptierte Nicole während ihrer ersten Ehe Sohn Connor (26) und Tochter Isabella (28), nachdem sie eine ektopische Schwangerschaft und eine Fehlgeburt erlitten hatte kamera für pc download kostenlos. Zu beiden Kindern, die wie ihr Adoptivvater Tom Scientology-Anhänger sind, soll die gebürtige Hawaiianerin heute keinen Kontakt mehr haben. Das Glück, leibliche Kinder zu haben, durfte der Hollywoodstar dann in ihrer zweiten Ehe mit Country-Star Keith Urban erleben kitchen planner to download for free. Mit ihm bekam Nicole zwei Töchter: Sunday Rose (13) und Faith (10). Zwar blieb der Wunsch nach einer stattlichen Rasselbande unerfüllt, aber die Mimin bemuttert dafür andere Kids in ihrem Umfeld. „Ich habe sechs Nichten und Neffen und bin Patin von 12 Kindern. Ich liebe es, Mutter zu sein, ich liebe Kinder: Sie sind eigen, lustig und ungefiltert. Und dann kann man sie aufwachsen sehen und sie auf ihren Weg schicken,“ so Nicole begeistert.