Natalia Wörner: Zuhause gefährlicher als auf Clubtoilette

Die Schauspielerin kämpft gegen Gewalt gegen Frauen

Den Weltfrauentag 2022 widmete Natalia Wörner allen Frauen und Mädchen in der Ukraine und in Russland download icloud chip. Foto: highgloss.de

<Potsdam> (cat). Während des Corona-Lockdowns hatte Natalia Wörner nur einen Wunsch: Einfach in ein Pariser Café setzen und die Menschen beobachten quicktime mac kostenlos download. Aktuell kann sich die Schauspielerin wieder ihrem Herzensprojekt „Gleichberechtigung“ widmen. Für ihre Doku „A Women’s Story“ hat die Lebensgefährtin von Bundesminister Heiko Maas prominente Frauen wie Iris Berben oder Helen Mirren zum Thema „Female Empowerment“ interviewt tolino book download. Was das genau für sie bedeutet, erklärte die Dunkelhaarige gegenüber „Gala“: „Für mich bedeutet es, so leben zu können, wie man es für sich wünscht, entscheidet und tut und zwar in allen Lebensbereichen sudoku. Gleichberechtigt, ohne Geschlechterhierarchien und ohne Benachteiligung aufgrund des Geschlechts und das in aller Selbstverständlichkeit, sodass am Ende des Tages nicht das Geschlecht im Vordergrund steht, sondern der Mensch mit all seinen Talenten, Wünschen, Hoffnungen und Schwächen.“ Auch in ihrem Alltag lebe Wörner dieses Prinzip: „Als Mutter eines Sohnes im Teenageralter, mit einem Beruf, der mich immer wieder herausfordert und in einer Beziehung, die Augenhöhe als Grundprinzip definiert“, so die 54-Jährige herunterladen. „Wer über Gleichstellung redet, der redet ja nicht nur über die Gaps, über Rente, Altersarmut, Wirtschaft und Corona, sondern auch über alles, was tradiert zwischenmenschlich falsch läuft bewoplaner. Wir können alle bei uns selbst anfangen und dann auf die Politik zeigen.“ Überwältigt gefühlt habe sich die TV-Kommissarin von der Offenheit und dem Vertragen, welches ihr von den interviewten Frauen entgegengebracht wurde aperture downloaden. Vor allem eine bestimmte US-amerikanische Schauspielerin sei ihr im Gedächtnis geblieben. „Mich hat Andie MacDowell sehr beeindruckt, da sie so schonungslos offen, klar und kompromisslos ist apple schreibprogramm kostenlos herunterladen. Abgesehen davon hat sie eine unfassbar starke Ausstrahlung. Sie ist eine sanfte Kriegerin“, schwärmte Wörner. „Und auch die einzigartige Iris Berben, die sich so klug und sensibel mit all diesen Themen seit vielen Jahren beschäftigt und sich dem Thema Gleichstellung so differenziert und mit vollem Herzen verschrieben hat herunterladen. Sie hat mir in unserem Gespräch viele Geschenke gemacht – ihr gilt meine ganze Bewunderung.“ Gewalt gegen Frauen müsse in unserer Gesellschaft eine „Zero Tolerance Position“ bekommen, forderte die Stuttgarterin adobe reader windows 7 kostenlos. „Jeden Tag versucht in diesem Land ein Mann, eine Frau umzubringen. Jeden dritten Tag stirbt in Deutschland eine Frau durch die Hand eines Mannes, der wahrscheinlich ihr Partner ist oder einmal war“, so Natalia. „Der gefährlichste Ort für eine Frau in Deutschland ist nach wie vor nicht die Straße oder die Clubtoilette, sondern ihr Zuhause.“