--- Anzeige ---
WebHosting von Host Europe

Kultur und Unterhaltung

Adventsstimmung in Tschechien

Die Tschechen entwickelten im Laufe der Jahrhunderte eine ganz eigenständige Form der Weihnachtsfeiertage. Es entstand die “Böhmische Weihnacht” als ein Fest mit sehr spezifischen kulturellen Inhalten. In der “Böhmischen Weihnacht” spiegeln sich die reichen Traditionen des tschechischen Volkes wieder, seine Sitten und Riten und der ganze kulturelle Reichtum der Folklore des Landes.


Der Humboldt von Java.

Ausgangspunkt für diese seltene Mischung aus Biografie und rekonstruierten Zeitzeugenkommentaren, (Freund, Kollege, Träger, Vorgesetzten) war ein Grab auf Java. Der Name Junghuhn darauf weckte 1989 die Neugier der Autorin, die langjährig als Lektorin in Japan arbeitete und die von dem Deutschen erforschten Gebiete aus eigener Anschauung kennt. Ihre Möglichkeit Vergleiche zu ziehen zwischen der Landschaft damals und heute, ist einer ihrer Vorteile, die einen zusätzlichen Reiz des Buches ausmachen, das anschaulich mit Fotos und Zeichnungen Junghuhns illustriert wurde.


Video

Frankie Valli und The Four Seasons unterhalten Konzertbesucher seit Jahrzehnten weltweit und begeistern auch heute noch das Publikum. Die Mehrheit der 71 Chart-Hits von Frankie Valli und den Four Seasons (davon 40 in den Top 40, 19 in den Top 10 und acht Nr. 1) kam in den 1960er-Jahren, aber die Musik verschwand nicht einfach. Seit 1962 tourte er fast ununterbrochen, und seine Songs waren in Filmen wie The Deer Hunter, Dirty Dancing, Mrs. Doubtfire, Conspiracy Theory und The Wanderers allgegenwärtig. Bis zu 200 Künstler haben bereits Coverversionen von Frankies „Can’t Take My Eyes Off You“ von Nancy Wilsons Jazz-Behandlung bis zu Lauryn Hills Hip-Hop-Makeover gemacht.


“Neujahr”

Lanzarote, am Neujahrsmorgen: Henning sitzt auf dem Fahrrad und will den Steilaufstieg nach Femés bezwingen. Seine Ausrüstung ist miserabel, das Rad zu schwer, Proviant nicht vorhanden. Während er gegen Wind und Steigung kämpft, lässt er seine Lebenssituation Revue passsieren. Eigentlich ist alles in bester Ordnung. Er hat zwei gesunde Kinder und einen passablen Job. Mit seiner Frau Theresa praktiziert er ein modernes, aufgeklärtes Familienmodell, bei dem sich die Eheleute in gleichem Maße um die Familie kümmern. Aber Henning geht es schlecht. Er lebt in einem Zustand permanenter Überforderung. Familienernährer, Ehemann, Vater – in keiner Rolle findet er sich wieder.


“Leto”

Leningrad, ein Sommer zu Beginn der 1980er. Während Alben von Lou Reed und David Bowie heimlich die Besitzer wechseln, brodelt die Underground-Rockszene. Mike und seine Frau Natascha lernen den charismatischen Musiker Viktor Zoi kennen. Ihre unbändige Leidenschaft für die Musik verbindet sie schnell zu einer eigenwilligen Dreieckskonstellation. Als Teil einer neuen Musikbewegung werden sie trotz staatlich kontrollierter Konzerte das Schicksal des Rock ‘n’ Rolls in der Sowjetunion verändern.


Hart wie ein Drache…

Mechelen, eine malerische kleine Stadt zwischen Brüssel und Antwerpen mit großer Vergangenheit und staunenswerter Gegenwart. Einst residierte hier Margarete von Österreich als Statthalterin der Spanischen Niederlande. Heute gründet der internationale Bekanntheitsgrad auf der Tatsache, die älteste und weltweit berühmteste Glockenspieler-Schule in ihren Mauern zu beherbergen. Ein besonderer Genuss für Besucher und Musikliebhaber sind die mit den Händen gespielten Konzerte vom Glockenturm der St.-Rombout-Kathedrale an den Montagabenden zwischen Ende Juni und Anfang September.


Verkaufte Auflage schrumpft auf 2,5 Millionen

Auf rund 2,5 Millionen (-7,6% ggü. Q3 2017) verkaufte Exemplare pro Ausgabe kommen die überregionalen Tageszeitungen in Deutschland derzeit. Das geht aus aktuellen Daten der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) für das dritte Quartal 2018 hervor. Anfang des Jahrzehnts waren es noch fast 1,8 Millionen mehr. Die Auflage der Bild ist beispielsweise gegenüber dem ersten Quartal 2010 um 47 Prozent geschrumpft – tatsächlich dürfte der Rückgang sogar noch höher ausfallen, weil in der an die IVW gemeldeten Auflage noch B.Z. (seit Q2 2013) und Fußballbild (ab Q1 2017) enthalten sind.


Kinotipp: GIRL

Lara (Victor Polster) ist 15 und hat einen Traum: Sie will Balletttänzerin werden. Als sie an einer renommierten Akademie unter Vorbehalt angenommen wird, zieht sie mit ihrem Vater Mathias (Arieh Worthalter) und ihrem kleinen Bruder Milo (Oliver Bodart) nach Brüssel. Währenddessen versucht Lara noch einen zweiten Kampf zu gewinnen: Sie will sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Äußerlich ist sie bereits ein Mädchen, doch ihr Körper ist noch der eines Jungen.


Das Integrations-Paradox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

Wer davon ausgeht, dass Konfliktfreiheit ein Gradmesser für gelungene Integration und eine offene Gesellschaft ist, der irrt. Konflikte entstehen nicht, weil die Integration von Migranten und Minderheiten fehlschlägt, sondern weil sie zunehmend gelingt. Gesellschaftliches Zusammenwachsen erzeugt Kontroversen und populistische Abwehrreaktionen – in Deutschland und weltweit. Aladin El-Mafaalani nimmt in seiner Gegenwartsdiagnose eine völlige Neubewertung der heutigen Situation vor.


Die Toten vom Djatlow-Pass

Im Februar 1959 werden an einem eisigen Gebirgspass im Ural die Leichen von neun jungen Wanderern gefunden – barfuß, radioaktiv verstrahlt und mit rätselhaften Verletzungen. „Tod durch Erfrieren“ ist die offizielle Version. Doch woher rühren die gebrochenen Rippen, die eingeschlagenen Schädel, warum liegen die Toten wie nach einer Flucht weit von ihrem Lager entfernt? Auch heute noch sorgt der Tod der Gruppe für Spekulationen: War es Raubmord? Eine Lawine? Ein misslungener Raketentest? Oder gar der Yeti? Alexej Rakitin rollt nach Einsicht in die bislang streng geheimen Akten den Fall neu auf. Und gelangt dabei auf eine ganz eigene Spur, die mitten hineinführt in das Schattenreich der Spionage im Kalten Krieg.