Kultur und Unterhaltung

Spirit – Frei und ungezähmt

Wilde Pferde, weite Landschaften und eine taffe Heldin – ein unterhaltsames Kino-Animationsabenteuer für die ganze Familie.


1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Eine Wanderausstellung informiert Das Jahr 321 nach Christi Geburt war für die Bewohner jüdischen Glaubens im Gebiet des Römischen Reiches eines mit Folgen: Kaiser Konstantin verfasste ein Dekret, welches die Ansiedlung einer jüdischen Gemeinde in Köln genehmigte und den Juden das Recht gab, sich in den Hauptstädten der römischen Provinzen in die Stadträte berufen zu […]


Geburtsjahr 1921

Wer wurde vor 100 Jahren im Jahr 1921 geboren? Die Chronik des Jahrgangs 1921 mit den prominenten Persönlichkeiten, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1921 zur Welt kamen. Zu ihnen zählen etwa Sophie Scholl, Joseph Beuys, Philip und Friedrich Dürrenmatt. Für die Promi-Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1921 ist das Jahr 2021 ein großes Jubiläumsjahr: Im Jahr 1921 geborene berühmte Personen kamen vor hundert Jahren zur Welt.


The Suicide Squad: Der Kinosommer kann starten!

Die Kinos haben geöffnet und eine Filmpremiere nach der anderen reiht sich ein. Dabei erscheinen Filme auf der großen Leinwand, die wir bereits seit Monaten herbeisehnen. Einen der größten Action- und Comic-Highlights wird mit Sicherheit The Suicide Squad, das als Fortsetzung zum (beinahe) gleichnamigen Streifen aus dem Jahr 2016 dient. Hier dürfen wir uns wieder auf ein bekanntes Gesicht freuen, gleichzeitig sind viele neue Antihelden mit dabei.


Warum heißt die Marke so? Heute: Manta

Ende der Sechzigerjahre – nach dem weitgehenden Abschluss der automobilen Basismotorisierung in Deutschland – begann der Boom der volkstümlichen Sport-Coupés nach dem Vorbild der amerikanischen Pony Cars, nur halt ein paar Nummern kleiner. Die Geburtsstunde des Opel Manta.


Nordische Mythologie als Serientrend

Das Geschichtenerzählen liegt uns Menschen im Blut. Schon seit tausenden Jahren werden interessante Mythen und Erzählungen festgehalten und an nachfolgende Generationen weitergegeben. Obwohl unsere Welt so stark modernisiert wurde, sind es oftmals diese alten Geschichten, die uns begeistern. Aus diesem Grund werden immer noch viele Filme, Serien, Bücher und Spiele in der Welt der nordischen Mythologie angesiedelt. Unsere Faszination für nordische Götter, epische Schlachten und tragische Schicksale scheint einfach nicht enden zu wollen.


Ein “Scharlatan”, der Medizin-Geschichte schrieb

Er wurde verlacht und diffamiert. Generationen von Kindern sangen das Spottlied über ihn, den “Wunderdoktor” Eisenbarth. Doch der angebliche Scharlatan, der vor rund 250 Jahren auf Jahrmärkten als Heiler sein Geld verdiente, war ganz anders – sagen die Historiker heute. Im ostbayerischen Oberviechtach widerfährt dem angeblichen Kurpfuscher jetzt eine späte Ehre.


Heinrich VIII. : 2021 jährt sich sein Geburtstag zum 530. Mal.

Heinrich Tudor war ein die englische Geschichte maßgeblich beeinflussender englischer König (1509–1547) aus dem Haus Tudor, der je zwei seiner sechs Ehen mit Scheidungen und Hinrichtungen beendete, sich u. a. infolgedessen vom Papst und der katholischen Kirche lossagte und selbst zum Kirchenoberhaupt ernannte.


Sommersonnenwende 2021

Der 21. Juni ist der Tag im Jahr, an dem die Sonne – auf der Nordhalbkugel der Erde – am längsten scheint und die Nacht am kürzesten ist. An diesem Tag ist die Sommersonnenwende. Das bedeutet, dass von nun an die Tage wieder kürzer und die Nächte länger werden.  Alljährlich lodern um den 21. Juni herum in Europa Sonnwendfeuer. Die Feiern erstrecken sich bis zum Johannistag, dem 24. Juni, – zu Ehren des heiligen Johannes des Täufers. Dieser Brauch ist seit dem 12. Jahrhundert belegt. Es wird gesungen, getanzt und gegessen!


Köpenickiade am Bodensee

Im Frühsommer 1866 suchte Preußen die Entscheidung über die Vorherschaft in Deutschland. Die Folge: der “Deutsche Krieg” mit Österreich, der mit der Schlacht bei Königgrätz endete. Sozusagen im Schatten dieses ernsthaften und blutigen Ereignisses spielte sich am Bodensee ein Vorgang ab, der Ähnlichkeiten mit dem berühmten Hauptmann von Köpenick aufzeigt: Der Marsch von Lindauer Sangesbrüdern zur “Befreiung” der damals preußischen Exklave Achberg.