--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Kultur und Unterhaltung

Christian Berkel: Nie wieder Kriminalist?

Vor wenigen Tagen flimmerte die letzte Folge „Der Kriminalist: Freunde von früher“ im ZDF über den Bildschirm. Mit ihr hängte Christian Berkel seine Paraderolle endgültig an den Nagel. Wie schwer dem Schauspieler der Abschied fiel, hat er der „WAZ“ verraten: „Ich habe lange darüber nachgedacht. Den idealen Zeitpunkt aufzuhören, findet man nie. Noch vor dem Dreh der letzten Staffel hatte ich die Entscheidung getroffen und habe es meiner Produzentin und dann dem Sender gesagt.“


Ich habe dem starken Geschlecht überall den Fehdehandschuh hingeworfen

Es wird deutlich, dass Lola Montez eine Frau war, die durch ihr Verhalten jeden vor den Kopf stieß. Ihre Kindheit war geprägt von emotionaler Vernachlässigung, rumgeschoben von einem Verwandten und Bekannten zum nächsten. Wen wundert es, dass sie schwer erziehbar gegen alle Konventionen rebellierte.


Oeconomia

Die Filmemacherin Carmen Losmann begibt sich auf die Suche nach Spuren des Geldes. Woher kommt es, wie vermehrt es sich, wie ist es auf der Welt verteilt? Ein spannender Film mit erhellenden Einblicken in ein hochkomplexes System.


Vergiftete Wahrheit

Das faszinierende Justizdrama erzählt die wahre Geschichte des Anwalts Robert Bilott, der seit mittlerweile zwanzig Jahren einen Kampf gegen einen der größten Chemiekonzerne führt.


“Very British. Ein deutscher Blick”

Beatles, Brexit, Buckingham Palace: Woran denken die Deutschen beim Blick auf Großbritannien? In den Medien beherrschte der Austritt des Landes aus der Europäischen Union viele Schlagzeilen der vergangenen Monate.


Museum Haus Dix

Das ehemalige Wohnhaus und heutige Museum der Familie Dix bietet die einzigartige Gelegenheit, das Umfeld und den Lebensmittelpunkt eines der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts kennen zu lernen. Geboren 1891 in Gera, wurde Otto Dix in den 1920er Jahren zum führenden Repräsentanten der Neue Sachlichkeit. Während des Dritten Reichs verlor er als einer der ersten in Deutschland 1933 seine Professur, die er an der Dresdner Akademie innegehabt hatte.


Eintritt in die Küche der Nation

“Die Lindenstraße”. Erfolgreichste Serie des deutschen Fernsehens. 35 Jahre lang mit Unterhaltung und Themen, die auch die Öffentlichkeit aufrüttelten. Mit 1758 Folgen entwickelte sich die “Seifenoper” ohne Frage zu einem Spiegel deutscher Zeitgeschichte. Ein Herzstück der “Lindenstraße” lädt jetzt jedermann zum Eintritt ein – die Küche von “Mutter Beimer” mit allen aus dem TV bekannten Reqisiten. Einschließlich der eiserne Bratpfanne, in der Marie-Luise Marjan, alias”Helga Beimer”, sich stets erst einmal ein Spiegelei backen musste, wenn es ihr mal wieder mental nicht gut ging. Ausstellungsort: Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn.


Niemals selten manchmal immer

Von der ersten Minute an ist der Film ganz nah bei Autumn, der weiblichen Hauptfigur, die sich nicht nur in einer Ausnahmesituation, sondern auch auf der Schwelle zwischen Jugend und Erwachsensein befindet. Ein großer Film.


OOOPS!2

Auf der Arche gehen die Vorräte zur Neige. Verzweifelt suchen der Nestrier Dave und die Grym Kate nach einer Lösung für das Problem. Als ihre Kinder Finny und Leah über Bord fallen, erleben die beiden wilde Abenteuer auf der Suche nach einem Weg zurück. Das ist ein Animationsspaß für die ganze Familie.


Spiel, wie es dir gefällt

Sie erleben ein echtes Comeback: Brettspiele erfreuen sich wieder steigender Beliebtheit – gerade bei den Jungen, aber auch bei Älteren. Neu entdeckt werden hier Klassiker wie Cluedo und Risiko oder – ganz weit vorn – Monopoly. Es ist in Deutschland das beliebteste Familienspiel mit 85 Prozent Bekanntheit.