--- Anzeige ---
WebHosting von Host Europe

Jason Statham: Ja-Wort an Silvester

Rosie Huntington-Whiteley wird endlich Jasons Frau

Jason Statham beginnt das nächste Jahr als „Ehemann“. Foto: highgloss.de

Im letzten Jahr mussten Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley ihre Hochzeit kurzerhand abblasen. Dabei sind das Model und der Actionheld seit zwei Jahren verlobt und seit 2010 zusammen. Sohn Jack Oscar wurde im Juni 2017 geboren und hält seine Eltern seitdem auf Trab. Doch nun möchte der 51-Jährige endlich der Mutter seines Kindes den Ring an den Finger stecken. Das zumindest meldete die britische Zeitung „Mail on Sunday“. Aus dem nahen Umfeld des Paares will das Blatt erfahren haben, dass das Ereignis Ende des Jahres 2018 stattfinden soll. Und zwar im Rahmen einer gigantischen Silvesterparty auf ihrem Anwesen in den Hollywood Hills. Angeblich sollen die Gäste zu dem Spektakel am 31. Dezember schon ihre Einladungen erhalten haben. Am Mama-Sein hat Huntington-Whiteley übrigens großen Gefallen gefunden. „30 und zugleich Mama werden – das hat mich einfach stark gemacht. Ich habe das Gefühl, mir jetzt wirklich klar darüber zu sein, was ich will vom Leben“, freute sich der „Transformers“-Star laut der britischen Daily Mail am Rande eines ELLE-Mode-Events nach ihrem Geburtstag im letzten Jahr in London. „Ich fühle mich glücklicher denn je. Ich habe das Gefühl, als hätte ich alles hinter mir gelassen, was mich nicht glücklich macht. Meine Prioritäten haben sich einfach komplett verschoben.“ Die Laufsteg-Schönheit, die regelmäßig von Männer-Magazinen zur schönsten Frau der Welt gekürt wird, wünscht sich sogar noch mehr Kinder. Große Unterstützung in der Erziehung und Versorgung ihres Kleinen erfahre sie durch ihren Verlobten Jason. Er nehme seine Vaterpflichten ernst. „Er packt zu, er ist ein wunderbarer Dad – ich habe wirklich Glück, er ist ein großartiger Partner“, geriet die Schöne gegenüber dem Blatt ins Schwärmen.