--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Schon gewusst, dass……

  • Florian Silbereisen und Helene Fischer während ihrer Beziehung sich die Zahnbürste teilten? Dies sagte der Schlagersänger „Bunte“ gegenüber, um die immerwährende Freundschaft zu der Blondine zu erklären. „Wir haben über zehn Jahre lang eine tolle Zeit gehabt. Wir haben alles geteilt, das Bett, den Beruf, manchmal sogar die Zahnbürste. Wir sind zusammen erwachsen geworden how long does it take to windows 10. Das verbindet so sehr, dass man doch diese Verbindung nicht aufgeben will, nur weil die Liebe geht“, so der 38-Jährige. Seit mehr als 13 Jahren kennen sich Helene und das „Klubbb3“-Mitglied. Zum ersten Mal trafen sie während Florians Show „Das Hochzeitsfest der Volksmusik” aufeinander. Drei Jahre später wurden Flori und Helene ein Paar fortnite for ps vita download. Doch trotz der Liebes-Pleite im Dezember 2018 sind die beiden Stars immer noch gute Freunde. Funkstille nach der Trennung sei laut Silbereisen nur etwas „für eitle Männer“. Zu dieser Kategorie zählt sich der derzeitige Traumschiff-Kapitän wohl nicht. „Helene war zehn Jahre lang meine engste Vertraute. Sie wird immer ein Teil meines Lebens bleiben microsoft office 2013 nederlands for free. Und all den Neidern und Hatern kann ich nur empfehlen, am eigenen Selbstbewusstsein zu arbeiten“, so Florians kluger Ratschlag.
  • Laura Müller nackt im Playboy zu sehen ist? Die 19 Jahre alte Freundin von Schlagerstar Michael Wendler hat sich ausgezogen – und ist damit wieder einmal auf Kritik und Häme gestoßen. Vor allem Comedian Oliver Pocher sah

    Laura Müller nackt im Playboy

    es als seine Pflicht an, sich via Social Media zu Wort zu melden is it love matt herunterladen. Für das, was der 41-Jährige sowohl auf Twitter als auch auf Instagram über Laura Müller verlauten ließ, wird der dreifache Vater jetzt gefeiert. Pocher postete eine Collage: Links im Bild Laura Müller nackt auf dem Playboy und rechts Klimaaktivistin Greta Thunberg in warme Kleidung gehüllt auf „Fridays for Future“-Demo mit Plakat in der Hand. Darunter schrieb der Comedian: „Unterschiedlicher können die beruflichen und privaten Ziele von 17-Jährigen heute nicht mehr verlaufen!“ Auch die Teilnahme von Laura Müller an der neuen „Let’s Dance“-Staffel wird der Blondschopf, der selber im letzten Jahr tanzte, sicher kommentieren download apple tv movies.

  • Marianne Rosenberg einst um weniger Erfolg betete? In einem Interview mit der „Zeit“ sprach die Schlager-Ikone über ihre alten Songs und lüftete dabei ein Geheimnis. „Die Lieder, die ich damals sang und die heute Klassiker sind, wurden von zwei Männern geschrieben, die zehn Jahre älter waren als ich“, so die 64-Jährige ultrastar songs. Sie sei immer in die Rolle des Mädchens gedrückt worden, die einen Mann nicht bekommt, den sie will. „Aber ich war da rausgewachsen. Ich fühlte mich wie eine Marionette“, so die „Er gehört zu mir“-Interpretin. „Das wird natürlich unglaubwürdig klingen, was ich jetzt sage… Ich habe damals gebetet, dass meine Umsätze zurückgehen.“ Der Grund: „Die Industrie lässt dich nur los, wenn du uninteressant wirst netflix series cost. (…) Ich hörte dann auf, gegen die immer gleichen Texte und Songs anzukämpfen, die man für mich schrieb. Ich dachte, wenn ich einfach mache, was die sagen, gehen die Umsätze runter, weil Wiederholung tödlich ist. Dann lassen die mich los. So kam es auch.“ So konnte Rosenbergs eigener musikalischer Weg beginnen. Übrigens: Derzeit steht die Künstlerin vor einem großen Comeback download music for free android.
  • Roland Kaiser seiner Familie den Mund verbot? Zehn Jahre ist es her, dass der Schlagersänger eine neue Lunge bekam. Sie rettete ihm das Leben, denn die Krankheit COPD hatte sein eigenes Organ zerstört. Im Interview mit der „Zeit“ erklärte der 67-Jährige, dass er die Diagnose sechs Jahre lang geheim gehalten hatte gute netflix filme zum herunterladen. „Ich verdonnerte meine Familie, niemandem davon zu erzählen. Es sollte auf gar keinen Fall rauskommen, dass ich COPD habe“, erzählte der Star im Rückblick. Kaiser begründete, warum ihm die Geheimhaltung vor den Fans damals, nach der Diagnose im Sommer 2000, so wichtig gewesen sei. Er habe Panik davor gehabt, dass seine Karriere leiden könne wimmelbild spiele kostenlos downloaden vollversion. „Ich hatte den Glauben, man dürfe in diesem Beruf nicht krank sein“, so der Künstler. „Ich hatte Angst davor, an Präsenz zu verlieren. Angst, dass die Konzerthallen leer bleiben könnten, wenn es rauskommt.“ Doch es war anders – Roland hat nun Erfolg wie nie zuvor. Die Konzerte im Rahmen der „Kaisermania 2020“ in Dresden waren eine Viertelstunde nach Start des Vorverkaufs restlos ausgebucht – der Sänger war sprachlos. „Solange die Gesundheit das zulässt und die Menschen kommen, mache ich weiter. Im Moment planen wir schon Konzerte bis 2022“, erklärte Kaiser begeistert.