Film und Fernsehen

Maite Kelly: Mit Schlager auf Erfolgswelle

Mit ihrer Entscheidung, dem englischsprachigen Pop den Rücken zu kehren und sich ihrer Leidenschaft Schlager zu widmen, begann für Maite Kelly die ganz große Karriere. Inzwischen ist die Sängerin fester Bestandteil der
deutschen Schlagerszene und rangiert mit Top-Kolleginnen wie Helene Fischer und Andrea Berg in der ersten Reihe.


The Suicide Squad: Der Kinosommer kann starten!

Die Kinos haben geöffnet und eine Filmpremiere nach der anderen reiht sich ein. Dabei erscheinen Filme auf der großen Leinwand, die wir bereits seit Monaten herbeisehnen. Einen der größten Action- und Comic-Highlights wird mit Sicherheit The Suicide Squad, das als Fortsetzung zum (beinahe) gleichnamigen Streifen aus dem Jahr 2016 dient. Hier dürfen wir uns wieder auf ein bekanntes Gesicht freuen, gleichzeitig sind viele neue Antihelden mit dabei.


Warum heißt die Marke so? Heute: Manta

Ende der Sechzigerjahre – nach dem weitgehenden Abschluss der automobilen Basismotorisierung in Deutschland – begann der Boom der volkstümlichen Sport-Coupés nach dem Vorbild der amerikanischen Pony Cars, nur halt ein paar Nummern kleiner. Die Geburtsstunde des Opel Manta.


Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs

Eine spannende Reise in die wunderbar farbenfrohe Unterwasserwelt. Der Animationsfilm zeigt auf farbenfrohe Weise, wie wunderschön die Weiten des Meeres sind – und wie wichtig es ist, diese zu schützen.


Kevin Hart: Ein Mann und sein Baby

In seinem neuen Film auf „Netflix“ mit dem Titel „Fatherhood“ (Vaterschaft), ist Kevin Hart in einer für den Comedy-König ungewohnten, ernsten Rolle zu sehen. Er spielt einen Mann, dessen Partnerin bei der Geburt des gemeinsamen Kindes verstirbt.


Judas and the Black Messiah

Der Film ist ein erschütternd authentisches Historiendrama über den charismatischen schwarzen Aktivisten Hampton und seine systematische Verfolgung durch die US-Staatsgewalt. Es ist die wahre Geschichte eines Aktivisten – und seines Verräters.


Christine Neubauer: Happy End auf ganzer Linie

Lange Zeit ließ Christine Neubauer kaum etwas von sich hören. Die Schauspielerin lebte zurückgezogen und glücklich mit ihrem Partner José Campos in Mallorca. Aktuell kann man den TV-Star auf Münchens Straßen antreffen, denn die 58-Jährige dreht derzeit die ARD-Serie „Watzmann ermittelt“.


Mitgefühl

Der dänische Dokumentarfilm erzählt auf berührende Weise von einem Pflegeheim für Demenzkranke, das sich der Pflege seiner Patient*innen verschrieben hat. Ohne Medikamente, dafür aber mit Liebe, Respekt und Mitgefühl. Es ist ein starkes Plädoyer für die Anerkennung von Menschlichkeit in der Altenpflege. Anrührend und inspirierend zugleich.


Ein Kind wie Jake

Der vierjährige Jake zieht gerne Kleider an und spielt mit Puppen. Für Jakes Eltern ist dies kein Problem. Doch als sie eine geeignete Vorschule auswählen wollen, spüren sie den Druck, der von allen Seiten auf sie einwirkt. Eine Familiengeschichte, so berührend wie relevant – grandios gespielt, sensibel in Szene gesetzt.


Iris Berben: Endlich wieder Filme!

Die Berlinale ist für viele Menschen aus dem Showbiz das erste öffentliche Event nach der Corona-Krise und damit auch ein ganz besonderer Augenblick. Es geht schließlich nicht nur um das Sommer-Special der Berlinale 2021 selbst, sondern auch um das allgemeine Gefühl, zurück ins alte Leben kehren zu können. Im Fall von Iris Berben das Leben im Rampenlicht und in der Filmbranche.