--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Film und Fernsehen

Video

Im Jahr 1965 gründeten die Herren Syd Barrett (Gitarre, Gesang), Bob Close, Rick Wright (Keyboards), Nick Mason (Schlagzeug) und Roger Waters (Bass) eine Band namens Sigma 6. Close steigt schon bald wieder aus, aber die anderen vier bleiben ein Weilchen zusammen. Sie probieren alle möglichen Bandnamen aus, The Screaming Abdabs, T-Set, The Meggadeaths, und The Architectural Abdabs, bis eines Tages Barrett mit dem Vorschlag The Pink Floyd Sound ankommt, der auf den Vornamen der beiden Jazzer Pink Anderson und Floyd Council beruht.


” ERDE “

Wir leben aktuell im Zeitalter der Anthropozän, in dem der Mensch entscheidend zu den fundamentalen Veränderungen des Planeten beiträgt. Der österreichische Filmemacher Nikolaus Geyrhalter zeigt in seinem Dokumentarfilm, wie genau der Mensch die
Erde an der Oberfläche bewegt und verändert. Ob durch Traktoren, große Bagger, einfache Schaufeln oder sogar Dynamit – Milliarden von Land werden jährlich von Menschen bewegt, in der Absicht zu bauen, zu zerstören oder neu zu beleben.


Frank Zander: Neue Songs vom „Urgestein”

Frank Zander-Fans aufgepasst: Mit 77 Jahren feierte der Stimmungs-Sänger nun die Veröffentlichung seiner brandneuen Single „Tanze Eileen“. Zur Release-Party lud der Entertainer in den Imbiss „Zum Würfel II“ in Berlin ein. Doch nicht zufällig, denn das Etablissement hat der Kultmusiker gemeinsam mit seinem Freund und Gastronomen Olaf Schenk im vergangenen Jahr eröffnet.


Video

The Beatles waren eine britische Beatband und später auch Rockband in den 1960er Jahren. Mit mehr als 600 Millionen – nach Schätzungen ihrer Plattenfirma EMI sogar mehr als einer Milliarde – verkauften Tonträgern sind sie die bisher kommerziell erfolgreichste Band der Musikgeschichte. Die musikalischen Ursprünge der Band liegen im Rock ’n’ Roll der ausgehenden 1950er Jahre, in den dann sehr bald Stilelemente der Liverpooler Beatmusik einflossen. Ihre erste Single Love Me Do erschien 1962. Den weltweiten Durchbruch schaffte die Gruppe im Jahr 1963 mit der Single I Want to Hold Your Hand.


Video

Mungo Jerry ist eine britische Rock- und Bluesband um den Frontmann, Sänger, Songwriter und Gitarristen Ray Dorset, der ab 1972 den Bandnamen auch als persönlichen Künstlernamen übernahm. Mungo Jerry gehörte zu den erfolgreichsten britischen Gruppen der 1970er Jahre. Der größte Hit der Band war In the Summertime. Mungo Jerry spielt auch heute noch Konzerte, vorwiegend auf Blues-, Rock- und Jazz-Festivals. Aus der Mungo-Jerry-Band gingen Musiker hervor, die später für andere bekannte Bands und Künstler spielten – wie Bob Daisley (u. a. Rainbow, Ozzy Osbourne) und Boris Williams (The Cure).


Das melancholische Mädchen

Die depressive Tour durch eine Hype-City. Das ist der Debütfilm von Susanne Heinrich. Schon deutlich gelobt und mit nur 25.000 Euro Produktionskosten erzeugt dieser Streifen positive Aufregung und damit Beachtung in der Fachwelt. Mit einfachen, aber sehr intelligenten Mitteln folgen 15 szenische Fußtritte gegen unsere vermeintlich so kaputte Gesellschaft


Video

Kenneth Donald „Kenny“ Rogers ist ein US- amerikanischer Country-Sänger, Songwriter und Schauspieler, der seit über 60 Jahren in der Musikbranche aktiv ist. Mit 22 Nummer-eins-Erfolgen und über 125 Millionen verkauften Tonträgern zählt Kenny Rogers zu den erfolgreichsten Sängern weltweit.


Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Sie will Präsidentin der USA werden. Er ist chaotischer Journalist. Sie heuert ihn als Redenschreiber an. Er verliebt sich zum zweiten mal in diese coole Power-Frau. Das ist die Story des vergnüglichen Filmstarts “Long Shot”. Wer Spaß am Spannungsbogen zwischen Komödie und Satire hat, der ist mit diesem US-Film fürstlich bedient.


Video

Die Band wurde 1966 von sieben Schulfreunden in ihrer Heimatstadt Cardiff, Wales gegründet. Der Name wurde von einem im Victoria Ballroom in Cardiff Sonntagnachts veranstalteten Soul-Abend übernommen. Im eigentlichen Sinne bezeichnet eine „Amen-Ecke“ in protestantischen Kirchen Plätze, meist in Pfarrernähe, wo eine Gruppe, gewissermaßen ein „Amen“-Chor, auf die Predigt antwortet.


Britt-Marie war hier

Silver-Ager-Filme sind in. Zunehmend seit Jahren werden sie als präsentabel für Kinos angesehen. Neu in dieser Szene ist die Story einer 63jährigen schwedischen Haus- und Ehefrau. Als frisch gebackene Seniorin mutiert sie zur stoischen Aussteigerin. …und lebt auf in einer prekären Fußballszene.