--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

Jennifer Aniston: Eindringliche Corona-Warnung

Ein guter Freund des Stars kämpfte mit dem Leben

Jennifer Aniston hat in ihrem Freundeskreis eine schwer verlaufende Corona-Erkrankung erlebt brennprogramm kostenlos herunterladen nero. Foto: highgloss.de

Als Jennifer Aniston kürzlich ein altes Bild des Casts der Kult-Serie „Friends“ auf Instagram postete, erzielte sie damit in wenigen Stunden drei Millionen Likes herunterladen. Wie schön: Bis heute haben die Schauspieler untereinander Kontakt  – Courteney Cox ist sogar Jennifers beste Freundin. So nutzten die beiden Frauen jetzt ihre Bekanntheit, um auf den Ernst der Corona-Pandemie hinzuweisen office 2016 herunterladen mit key. Aniston sorgte mit einem dramatischen Bild aus dem Krankenhaus für eine Schockwelle. Zu dem von ihr geposteten Foto, auf dem ein Mann in einem Intensivbett an Schläuche angeschlossen, offensichtlich bewusstlos liegt, schrieb die Ex von Brad Pitt: „Das ist unser Freund Kevin download skype online. Er hatte keine Vorerkrankungen oder gesundheitlichen Probleme. Das ist Covid. Es ist echt! Wir können doch nicht so naiv sein und denken, dass wir dem Virus entkommen können inhalte von webseiten downloaden. Wenn wir das beenden wollen, gibt es nur einen Schritt: Bitte tragt eine verdammte Maske!“ Das „unser Freund“ im Posting bezieht sich auf die 51-Jährige und ihren „Friends“-Co-Star Courteney Cox, die auf einem zweiten Bild innerhalb des Beitrags zu sehen ist – beide tragen Atemmasken fack ju göhte 3 illegal ly. Offenbar war der Kumpel der beiden Schauspielerinnen in deren Alter und frei von Vorerkrankungen. „In bester Gesundheit, kein unerkanntes Gesundheitsproblem herunterladen. Das ist Covid. Das ist echt“, heißt es zu dem Bild weiter. Aniston mahnt, dass die Menschen naiv seien und das Corona-Virus nicht ernst genug nehmen würden download real fortnite. „Wenn wir wollen, dass das aufhört – und das wollen wir, oder? – dann gibt es nur eine Möglichkeit: Wir tragen eine Maske. Covid betrifft alle Altersklassen!“, so die Hollywood-Schauspielerin fachbücher gratisen. Zum Schluss des Beitrags erklärte Jenn, dass das Bild ihres Freundes Kevin im April aufgenommen wurde. Mittlerweile gehe es ihm besser und er sei „fast gesund“ facebook videos from groups. Sehr lobenswert: Seit Tagen macht Aniston in den sozialen Medien bereits auf den Gebrauch von Atemmasken aufmerksam. Sie selbst postete erst vor wenigen Tagen ein Bild, welches sie mit schwarzem Mundschutz zeigt. „Ich verstehe, dass Masken ungewohnt und unkomfortabel sind“, schrieb die Blondine dazu und machte auf die Folgen aufmerksam, wenn Menschen keinen Atemschutz tragen.