Benedetta

Benedetta ist ein französisches Filmdrama von Paul Verhoeven aus dem Jahr 2021. Es handelt von der italienischen Nonne Benedetta Carlini, gespielt von Virginie Efira borduurpatronen babyen.

Virginie Efira und Daphne Patakia © Guy Ferrandis

Die Filmbiografie basiert auf der 1986 erschienenen Biografie Immodest Acts – The life of a lesbian nun in Renaissance Italy (Schändliche Leidenschaften: das Leben einer lesbischen Nonne in Italien zur Zeit der Renaissance, Stuttgart 1988) von Judith Cora Brown bilderbuchkino kostenlos weihnachten.

Im 17. Jahrhundert wird die italienische Nonne Benedetta (Virginie Efira) in ihrem Konvent in der Toskana von schrecklichen Visionen heimgesucht games that you can download for free. Diese sind nicht nur von religiöser, sondern auch von erotischer Natur. Eine ihrer Mitschwestern, Bartolomea (Daphne Patakia), steht ihr in ihrer Verstörung zur Seite und aus der freundschaftlichen Beziehung entwickelt sich langsam eine romantische Liebesaffäre arcgis pro. Derartige amouröse Verhältnisse sind unter Ordensschwestern natürlich strengstens verboten. Würde die Äbtissin (Charlotte Rampling) oder der Nuntius (Lambert Wilson) von den beiden Frauen Wind bekommen, gäbe es einen handfesten Skandal, der die Kirche erschüttern könnte disney plus filmsen op laptop. Zunächst gelingt die Geheimhaltung auch und Benedetta lässt sich in fast schon mystischer Ausformung verehren. Doch schon bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt – und erneut auf eine harte Probe gestellt…

Virginie Efira und Daphne Patakia © Guy Ferrandis

Im April 2017 sprach Produzent Saïd Ben Saïd erstmals über das Filmprojekt, das nach dem Film Elle die zweite Zusammenarbeit mit Paul Verhoeven markiert Download sims 3 for free full version german legal. Gerard Soeteman, der als Drehbuchautor mit Verhoeven bereits an acht Filmen gearbeitet hatte, überzeugte den Regisseur, sich bei der Drehbucharbeit an Browns Buch Immodest Acts zu orientieren skoobe herunterladen. Im Laufe der Vorproduktion distanzierte sich Soeteman jedoch von dem Filmprojekt und legte Wert darauf, dass sein Name aus dem Abspann gestrichen würde download quickgpsfix data. Er war der Ansicht, dass Verhoeven die Handlung zu sehr auf lesbischen Sex ausrichte, anstatt die durchaus aktuellen politischen Dimensionen zu unterstreichen, wenn „machtbewusste (…) Schwindler vom Volk als Retter gefeiert werden“ herunterladen.

Im April 2017 wurde erstmals über die Rollenbesetzung mit Virginie Efira berichtet. Im ersten Halbjahr 2018, kurz vor Drehbeginn, wurden noch einzelne Nebenrollen vergeben, darunter an Lambert Wilson und Charlotte Rampling windows 10 app herunterladen. Im Mai 2018 wurde bekannt, dass der Film nicht, wie ursprünglich geplant, Blessed Virgin heißen würde.

Verhoeven konnte Isabelle Huppert nicht wie erhofft für eine Nebenrolle bei diesem Film gewinnen.

 
 
 
Film
Originaltitel Benedetta
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 2021
Länge 127 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Paul Verhoeven
Drehbuch David Birke,
Paul Verhoeven
Produktion Saïd Ben Saïd
Musik Anne Dudley
Kamera Jeanne Lapoirie
Schnitt Job ter Burg
Besetzung
  • Virginie Efira: Benedetta Carlini
  • Charlotte Rampling: Schwester Felicita, Äbtissin
  • Daphné Patakia: Bartolomea
  • Lambert Wilson: Nuncio
  • Olivier Rabourdin: Alfonso Cecchi
  • Louise Chevillotte: Christina
  • Clotilde Courau: Midea Carlini