--- Anzeige ---
Homepage-Baukasten von Host Europe

feingeist

Keine Rundfunkgebühr bei geringem Einkommen

Empfänger bestimmter Sozialleistungen sind von den Rundfunkgebühren („Rundfunkbeitrag“) befreit. Alle anderen müssen grundsätzlich zahlen. Es sei denn, es liegt ein besonderer Härtefall vor. Wann ein solcher Ausnahmefall wegen besonderer Härte vorliegt, hat das Bundesverwaltungsgericht entscheiden.


Video

Die Band The Knack wurde 1966 in Gun umbenannt, die vom Gitarristen / Sänger Paul Gurvitz gegründet wurde. Bis in die frühen 1970er Jahre war er unter dem Nachnamen Curtis bekannt, danach kehrte er zu seinem ursprünglichen Namen Gurvitz zurück. Die Bandmitglieder waren Paul Curtis (Gurvitz) Gitarre und Gesang, Louie Farrell am Schlagzeug, Gearie Kenworthy an der Bassgitarre, Tim Mycroft Orgel und für kurze Zeit Jon Anderson von Yes.


Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz

Jetzt in den spannenden Tagen vor dem Weihnachtsfest könnten Eltern und Großeltern zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern eine schöne kleine Auszeit nehmen: Der Zeichentrickfilm „Der kleine Rabe Socke“ eignet sich hierfür ganz besonders. Im dritten Teil der Verfilmungen der erfolgreichen Kinderbuchreihe rund um den kleinen frechen Raben macht sich Socke zusammen mit seinen Freunden auf Schatzsuche.


Mirja Du Mont: Immer noch Single und in Trauer

Auf einem Event in Berlin erschien Mirja Du Mont kürzlich mit ihrem 16-jährigen Sohn Fayn als männlichen Begleiter. Aber das, worauf alle schauten, war ihre Hand. Denn dort funkelte ein verdächtiger Klunker. Schnell brodelten die Gerüchte hoch, das Model sei drei Jahre nach der Trennung von Schauspieler Sky du Mont (72) endlich wieder verliebt und sogar verlobt!


Video

Dave Edmunds wurde Mitte der 1960er Jahre als Frontmann der Gruppe Love Sculpture bekannt. Die Gruppe spielte Blues, aber auch Stücke „klassischer“ Komponisten wie Aram Chatschaturjans Säbeltanz oder Georges Bizets Farandole. Es war Shakin’ Stevens & the Sunsets’ damaliger Manager Paul Barrett, der Edmunds den Rock’n’Roll nahebrachte. 1969 begann er Soloplatten aufzunehmen, auf denen er oft die meisten Instrumente selbst spielte. Er hatte großen Erfolg mit der Neuauflage altbekannter Rock’n’Roll-Stücke.


Alles außer gewöhnlich

Einen Sensationserfolg legten die Drehbuchautoren Eric Toledano und Olivier Nakache 2011 mit „Ziemlich beste Freunde“ hin. Die Art und Weise, wie dieses köstlich humorvolle und gefühlvolle Stück in den letzten Jahren Nachahmer fand, ist ein Beleg, wie Behinderung auch filmisch erzählt werden kann. Jetzt haben die beiden nachgelegt. Im angelaufenen Film „Alles außer gewöhnlich“ stehen Autisten im Mittelpunkt der Story – Grenzerfahrungen mit eingeschlossen. Auch hier liefert eine wahre Geschichte die Inspiration.


Ulrike Folkerts: Ben Becker liebte sie

Ach wie süß: 1991 spielte Ben Becker an der Seite von Ulrike Folkerts in einer skandalträchtigen „Tatort“-Episode. Was damals niemals ahnte, der Schauspieler mit der markanten Stimme, war total verschossen in seine hübsche Kollegin. „Ich war vor 30 Jahren so verliebt in diese Frau“, sagte Becker nun der „Bild am Sonntag“. „Aber leider beiße ich da auf Granit.


Die Schlacht im Siebengebirge

Das Siebengebirge – wer kennt sie nicht, die berühmten Namen: Petersberg mit seinem großartigen Hotel, die malerische Ruine Drachenfels, der Ölberg… Jedes Jahr Anziehungspunkte für viele tausende Touristen, Ausflügler und Wanderer. Schon im 19. Jahrhundert hatte das Panorama südlich von Bonn die romantischen Maler entzückt. Doch es war nicht immer so idyllisch dort. Vor 96 Jahren, im November 1923, tobten am Rhein, vor allem jedoch in den Dörfern oberhalb von Königswinter und Bad Honnef, erbitterte und mit kaum vorstellbar Brutalität geführte Kämpfe mit Toten und Verwundeten. In den Wirren nach dem Ersten Weltkrieg und inmitten der katastrophalen Inflationszeit versuchten “Separatisten” ein eigenständiges, unabhängiges Rheinland zu schaffen. Berühmt und berüchtigt ist bis heute die “Schlacht von Ägidienberg”.


Wotan Wilke Möhring: Kein Computer-Fan

Kürzlich machte Wotan Wilke Möhring Schlagzeilen mit der Aussage, dass er keinen Computer brauche. Der „Tatort“-Star erledige stattdessen lieber alles mit dem Handy. „Aber wenn ich zum Beispiel mit anderen zusammen bin, dann muss ich nicht telefonieren.


Video

Norman Greenbaum ist ein US-amerikanischer Sänger und Songschreiber. Bekannt wurde er durch seinen weltweiten Hit Spirit in the Sky. In Großbritannien, Deutschland und Australien erreichte das Lied die Spitzenposition der Single-Hitparaden. In den US-Billboard-Charts kam es bis auf Platz 3. Greenbaum gilt als typisches One-Hit-Wonder. Greenbaum begeisterte sich für die Musik von Elvis Presley. Seiner Ansicht nach kopierten viele weiße Sänger schwarze Musik. Er war fasziniert von dem, was er Southern Country Blues nannte, insbesondere von den Liedtexten.