- Anzeige -
Jogging-Point

Leica`s unterm Hammer

Jeder ambitionierte Laie und der Semiprofi im Bereich der Fotografie kann mit Leichtigkeit den Gegenwert eines guten Kleinwagens in seine Kameratasche stecken. Eine besondere Spezies aus dem Bereich der Fotografie kommt im Mai in Wallung: Die Sammler. Insbesondere diejenigen, die sich auf die Marke Leica verlegt haben. Am 25.Mai 2013 kommen beim Auktionhaus Westlicht in Wien edle Stücke aus der Kameraschmiede LEICA unter den Hammer. Der Schätzwert der Angebote in dieser Auktion liegt bei fast vier Millionen Euro.

Leica III Mod. F LUXUS 'Karl Henkell'

Leica III Mod. F LUXUS ‚Karl Henkell‘ © WestLicht

Zu den besonderen Leckerbissen gehört sicher die vergoldete „Luxus“ Leica mit Reptilienleder und zwei Objektiven aus dem Jahre 1931 (Schätzpreis 250.000 – 300.000 Euro). Diese Kamera stammt aus dem Familienbesitz des deutschen Industriellen Karl Henkell (Henkell Trocken). Ebenso dürfte sich eine Bietschlacht um eine neuwertige Leica IIIf „Schwedische Armee“ im Originalzustand (Schätzpreis 50.000 – 60.000 Euro). Von dieser schwarz lackierten Kamera wurden nur 100 Stück 1956 an die Schwedische Armee ausgeliefert, mit einem speziellen Verschluss für arktische Verhältnisse.

Für den Sammler ist die persönliche Kamera von Alfred Eisenstaedt (eine Leica IIIa), die er am 14. August 1945 verwendete, als er das  berühmte Foto des küssenden Paares am Times Square in New York schoss, ein besonderes Highlight. Eisenstaedt liebte diese Kamera so sehr, dass er sie auch fast 50 Jahre später für sein allerletztes Shooting mit President Clinton und seiner Familie verwendete. (Schätzpreis 20.000 – 25.000 Euro). Ein großformatiger, signierter Orginalabzug dieses Fotos wird am 24. Mai in unserer Fotoauktion (Schätzpreis 16.000 – 18.000 Euro) versteigert.

Interessenten können den Katalog dieser Auktion hier online durchstöbern,
oder auch als gedruckten Katalog bestellen.
Bei Interesse können sie online mitbieten!

Paul Pawlowski
(Quelle Westlicht-auction.com)

 

 


Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden