- Anzeige -

Sturmschäden – Wer zahlt?

Sturm “Niklas“ ist vorüber. Der stärkste Sturm – in einigen Regionen mit Orkankräften – seit Jahren, wie Meteorologen sagen, und einer der stärksten der vergangenen dreißig Jahre. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 192 km/h hat er eine Spur der Verwüstung beschert. Nach dem Sturm ist vor dem Sturm. Wer zahlt bei Schäden ?

Grundsätzlich können Sturmschäden durch eine Gebäude-, Hausrat- und Kaskoversicherung abgedeckt werden. Doch Sturm ist nicht gleich Sturm. Was der einzelne als Sturm empfindet, also z.B. einen sehr starken Wind, ist im Versicherungsrecht noch nicht unbedingt ein solcher. Hierzu bedarf es mindestens einer Windstärke 8, was 62 km/h entspricht. „Niklas“ hat diese Vorgabe also locker erfüllt. Auf der sicheren Seite ist man gegenüber der Versicherung auch, wenn es zuvor eine Unwetterwarnung gegeben hat oder wenn in der Nachbarschaft gleich mehrere Häuser oder Autos beschädigt wurden.

Die Wohngebäudeversicherung
Wohngebäudeversicherungen decken alle Sturmschäden am Gebäude ab, wie auch Schäden durch Feuer,  Leitungswasser oder Hagelschlag. Das Feuer darf natürlich nicht grob fahrlässig durch eine Person während eines Sturms hervorgerufen, sondern muss unmittelbar durch die Einwirkung des Sturms verursacht worden sein. Auch Folgeschäden sind von der Wohngebäudeversicherung mit abgedeckt. Ein klassischer Sturmfolgeschaden ist etwa das Eindringen von Regenwasser ins Haus durch ein vom Sturm beschädigtes Dach, wobei das Regenwasser die Wände durchnässt.

Hausratversicherung
Hausratversicherungen decken üblicherweise Leitungswasser-, Brand-, und Einbruchschäden ab. Wenn durch den Sturm Schäden an Einrichtungsgegenständen entstehen, so tritt hierfür die Hausratversicherung ebenfalls ein. Dasselbe gilt Folgeschäden am Hausrat.

Kaskoversicherungen

Sturmschaden am Kfz

Sturmschaden am Kfz
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de

Wenn des Deutschen angeblich liebstes Kind, das Auto, durch Sturm oder durch Hagelschlag beschädigt wird, durch umstürztende Bäume, abbrechende Äste oder herunterfallende Dachpfannen, so sind diese Schäden durch die Teilkaskoversicherung abgesichert. Dann werden die Reparaturkosten oder, wenn die Instandsetzung unwirtschaftlich ist, der Zeitwert des Autos ersetzt. Anders als bei der Wohngebäude- oder Hausratversicherung ersetzt die einfache Teilkaskoversicherung allerdings keine mittelbaren Folgeschäden, die durch den Sturm hervorgerufen wurden. Prallt etwa ein nachfolgender Fahrzeugführer auf einen Wagen auf, der zuvor gegen einen vom Sturm umgestürzten Baum aufgefahren ist, reguliert die Teilkaskoversicherung diesen Schaden nicht. Hierfür müßte eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen worden sein.

Bahnfahrten, Flugreisen
Wenn ein Zug sich erheblich verspätet oder ganz ausfällt, erhalten Bahnkunden einen Teil des Fahrpreises oder den gesamten Fahrpreis zurück. So hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass bei Verspätungen sogar bei höherer Gewalt eine Entschädigung zu leisten ist (EuGH, Az. C-509/11). So werden bei einer Verspätung ab 60 Minuten 25 Prozent und ab 120 Minuten 50 Prozent des Fahrpreises zur Erstattung fällig. Anders bei Flugreisen. Hier besteht kein Anspruch auf Erstattungen für bloße Verspätungen, die durch Unwetter hervorgerufen wurden. Das ist höhere Gewalt, und die ist laut EU-Fluggastrechteverordnung als Grund für eine Entschädigungszahlung bei Flugreisen ausgeschlossen. Fand der Flug überhaupt nicht statt und wurde er deswegen erst gar nicht angetreten, besteht natürlich ein Anspruch auf Erstattung des Flugpreises.

Verkehrssicherungspflicht: Schäden durch Bäume

Gemeinden müssen ihre Bäume regelmäßig kontrollieren. Sie haben eine diesbezügliche Verkehrssicherungspflicht. Verletzt also ein im Sturm umstürzender Baum, der erkennbare schwere äußere Krankheitsschäden aufweist, eine Person, so liegt eventuell ein Haftungsschaden vor, für den die Gemeinde eintreten muss, weil sie möglicherweise ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht oder nur unzureichend nachgekommen ist.

Dietrich Kantel

Titelfoto: Bettina Fritzsche  / pixelio.de




--- ANZEIGE ---

Diesen Artkel versenden Diesen Artkel versenden