- Anzeige -

Themen

Olga

Die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Größe und Macht verliert. Erst im Scheitern wird er mit der Realität konfrontiert – wie viele seines Volks und seiner Zeit. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem großen Aufbegehren.


Amtshaftung wegen Autounfall durch Bodenwelle

Kommt es zu einem Verkehrsunfall, weil ein tiefer gelegtes Fahrzeug auf der Autobahn bei einer zulässigen Geschwindigkeit von 200 km/h über eine 18 cm hohe Bodenwelle fährt, haftet für den Schaden grundsätzlich das zuständige Bundesland. Jedoch trifft den Fahrzeugführer und den Halter eine Mitschuld.


Neujahrsvorsätze

Der Weg in die „Hölle“ sei mit guten Vorsätzen gepflastert, warnt der Volksmund. Dennoch setzen sich viele Menschen zu jedem Jahreswechsel neue Ziele für die kommenden zwölf Monate, nicht zuletzt die persönliche Gesundheit und das Wohlbefinden betreffend. In dem Zusammenhang werden dann nur allzu häufig Ansprüche an sich selbst formuliert, die sich in den folgenden Wochen und Monaten als zu ambitioniert erweisen und deshalb zwangsläufig zu Frust führen.


Achtung, Erkältung!

Wenn sich mit Husten und Halskratzen die ersten Anzeichen einer Erkältung zeigen, gilt es, gleich den Anfängen einen Riegel vorzuschieben. Also: nichts wie ab ins Bett, sich ruhig hinlegen und vorher einen schweißtreibenden Tee aus Holunder- oder Lindenblüten aufbrühen.


Wohlhabend und arm zugleich

Rund zwei Millionen deutsche Immobilienbesitzer über 65 Jahre haben Schätzungen zufolge monatlich weniger als 1.000 Euro zur Verfügung. Sie leben zwar in ihrem eigenen Heim – aber die Rente und das Ersparte reichen kaum zum Leben. Hinzu kommt: Oft stehen größere Ausgaben an. Das Haus oder die Wohnung sind in die Jahre gekommen, müssen instand gehalten oder altersgerecht umgebaut werden.


In die Jahre gekommen

Die Mehrwertsteuer feiert am 1. Januar Jubiläum: Vor 50 Jahren wurde sie in ihrer jetzigen Form in der Bundesrepublik eingeführt. Ihre Bedeutung für das Steueraufkommen sinkt seit einigen Jahren. Wenn eine neue Regierung die Bürger also wirklich entlasten will, sollte eine Senkung der Mehrwertsteuer daher nicht ganz oben auf der Prioritätenliste stehen – anders sieht es bei der Einkommensteuer aus.


Mandarinen – die kaiserlichen Früchte

Die Mandarine ist die Frucht des Mandarinenbaums und wird schon seit über 3000 Jahren in China angebaut. Nach Amerika und Europa gelangte sie erst im 19. Jahrhundert, wo sie seitdem vor allem in Spanien angebaut wird. Die Frucht besitzt ein sehr aromatisches und süßes Fruchtfleisch. Die 1920 in Algerien gezüchteten Klementinen sind meist kernlos und etwas süßer sowie früher reif als die Mandarinen.


Marinierter Lachs

Lachs gehört heute zu den am meisten geschätzten Speisefischen. Sein orangerosa bis dunkelrotes Fleisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Er kann roh, gekocht, gebraten und geräuchert verzehrt werden. Sein durchscheinend orangefarbener Rogen kommt als „Lachskaviar“ oder „Ketakaviar“ in den Handel, vorzugsweise vom Ketalachs (Oncorhynchus keta), einer der fünf Pazifiklachsarten. Frischer Lachs, der mit Salz und Gewürzen roh mariniert wird, heißt in Schweden Gravad Lax, vergrabener Lachs, weil er früher im kalten Boden gelagert wurde.


Online-Kauf: PayPal-Käuferschutz unsicher

Kommt eine Ware nicht beim Online-Käufer an oder weicht der Artikel erheblich von der Beschreibung des Verkäufers ab, kann der PayPal-Kunde den Käuferschutz des Bezahlportals in Anspruch nehmen und erhält bei berechtigter Reklamation den Kaufpreis erstattet. Ein neues Urteil des Bundesgerichtshof erschüttert nun diesen Käuferschutz.


Schon mal die Bank gewechselt?

Eine große Mehrheit der Bundesbürger (67 Prozent) hat noch nie die Bank gewechselt. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Bankenverbands hervor. Neben den in der Praxis bereits vielfältigen Angeboten für einen „Kontoumzugsservice“ haben Bankkunden seit September 2016 einen gesetzlichen Anspruch darauf, dass die beteiligten Banken ihnen beim Kontowechsel helfen. Von dieser Kontowechselhilfe hat laut repräsentativer Umfrage unter rund 1000 Bundesbürgern schon fast jeder Zweite (45 Prozent)gehört.